Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Willkommen im Europäischen Parlament

 
 
Befugnisse und Verfahren
Das Parlament ist eines der beiden gesetzgebenden Gremien. Zusammen mit dem Rat kann es Legislativvorschläge annehmen und ändern und über den EU-Haushalt entscheiden. Ferner überwacht es die Arbeit der Kommission und der anderen EU-Einrichtungen und arbeitet mit den nationalen Parlamenten der EU-Mitgliedstaaten zusammen, damit diese sich einbringen können. Weitere Einzelheiten hierzu können Sie der folgenden Darstellung entnehmen.
 
 
 
Struktur und Vorschriften
Hier erfahren Sie mehr darüber, wie das Tagesgeschäft einer internationalen und mehrsprachigen politischen Institution wie dem Europäischen Parlament abläuft. Weitere Informationen über die Verfahren, die Arbeitsorte und die Menschen, die die Mitglieder des Europäischen Parlaments unterstützen, sowie über den Haushalt des Parlaments finden Sie hier.
 
 
 
Menschenrechte und Demokratie
Das Parlament sieht sich nicht nur als Instanz, die die demokratische Beschlussfassung in Europa fördert, sondern erachtet es auch als seine Aufgabe, den Kampf für Demokratie, das Recht auf freie Meinungsäußerung und faire Wahlen weltweit zu unterstützen. Hier erfahren Sie mehr über den Einsatz des Parlaments für die Menschenrechte überall in der Welt.
 
 
 
Blick zurück
Durch die verschiedenen Änderungen der europäischen Verträge wurden dem Parlament als dem einzigen direkt gewählten Organ der EU mehr und mehr Möglichkeiten der Einflussnahme verliehen und seine Befugnisse stetig erweitert. Hier sehen Sie, wie das Parlament sich nach und nach zu einem der zentralen Akteure im EU-Beschlussfassungsprozess entwickelt hat.
 
 
 
Über das Europäische Parlament

Das Europäische Parlament ist ein wichtiges Forum für die politische Debatte und die Beschlussfassung auf EU-Ebene. Die Mitglieder des Europäischen Parlaments werden direkt von den Wählern in allen Mitgliedstaaten gewählt. Das Parlament vertritt somit die Interessen der Menschen im Hinblick auf die EU-Gesetzgebung und stellt sicher, dass die Arbeitsweise der anderen EU-Organe demokratischen Grundsätzen folgt.

Über die Jahre und durch die verschiedenen Änderungen der europäischen Verträge wurden dem Parlament beträchtliche Befugnisse in Bezug auf die Gesetzgebung und den Haushalt übertragen, sodass es zusammen mit den Vertretern der Regierungen der Mitgliedstaaten im Rat die Richtung festlegen kann, in die sich das Projekt Europa bewegt. So hat sich das Parlament stets für die Förderung der Demokratie und Menschenrechte eingesetzt, nicht nur in Europa, sondern überall in der Welt.

Hier erfahren Sie im Einzelnen, was das Parlament genau macht, wie es arbeitet und wie es zu der Institution wurde, die es heute ist.

 
 
 
Service
 

Bleiben Sie informiert über das Europäische Parlament und äußern Sie Ihre Meinung: Fragen Sie, reichen Sie eine Petition ein, finden Sie Dokumente, bewerben Sie sich für ein Praktikum, kontaktieren Sie das Informationsbüro des Parlaments in Ihrem Land und mehr.

 
 
 
Geschäftsordnung

Das Europäische Parlament hat sich auf der Grundlage von Artikel 232 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) eine Geschäftsordnung gegeben. Diese Geschäftsordnung enthält alle Regeln in Bezug auf die interne Organisation und den internen Betrieb des Parlaments.