Einleitung

Die Kurzdarstellungen wurden 1979 anlässlich der ersten Direktwahl zum Europäischen Parlament eingeführt. Sie sollen Laien einen einfachen und prägnanten, aber dennoch präzisen Überblick über die Organe und die Politik der Europäischen Union sowie die Rolle geben, die das Europäische Parlament bei ihrer Gestaltung spielt.

Die Kurzdarstellungen sind in fünf Kapitel gegliedert:

  • Arbeitsweise der Europäischen Union behandelt die historische Entwicklung der EU und die aufeinanderfolgenden Verträge, das Rechtssystem der EU und die Entscheidungsverfahren, die Organe und Einrichtungen der EU und die Finanzierung der EU.
  • Wirtschaft, Wissenschaft und Lebensqualität erläutert die Grundsätze des Binnenmarktes, des Verbraucherschutzes und der öffentlichen Gesundheit, beschreibt verschiedene Politikbereiche der EU wie Gesellschafts-, Beschäftigungs-, Industrie-, Forschungs-, Energie- und Umweltpolitik, legt den Kontext der WWU dar und erklärt die Koordinierung und Kontrolle der Wettbewerbs-, Steuer- und Wirtschaftspolitik.
  • Kohäsion, Wachstum und Beschäftigung erläutert, wie sich die EU mit ihren verschiedenen internen Politikbereichen befasst, beispielsweise der Regional- und Kohäsionspolitik, der Agrar- und Fischereipolitik, Verkehr und Fremdenverkehr sowie der Kultur-, Bildungs- und Sportpolitik.
  • Bürger: Grundrechte, Sicherheit und Justiz beschreibt Rechte des Einzelnen und kollektive Rechte, darunter auch die Charta der Grundrechte, und den Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts, einschließlich Einwanderung und Asyl, sowie die justizielle Zusammenarbeit.
  • Außenbeziehungen der EU behandelt die Themen Außenpolitik, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Außenhandelsbeziehungen und Entwicklungspolitik, die Förderung der Menschenrechte und der Demokratie, die Erweiterung der EU und die Beziehungen über die Nachbarschaft der EU hinaus.

Die Kurzdarstellungen werden von den Fachabteilungen und dem Referat Unterstützung des wirtschaftspolitischen Handelns verfasst und sind in 23 Sprachen verfügbar. Die Online-Fassungen der Kurzdarstellungen werden das ganze Jahr über regelmäßig überarbeitet und aktualisiert, sobald das Parlament wichtige Standpunkte oder Strategien verabschiedet hat.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Referat Koordinierung von Veröffentlichungen und von Kommunikationsmaßnahmen (E-Mail: editorial-secretariat@europarl.europa.eu).