Contact

Contact

 
You can contact the Committee on Budgets by email at the following address:
budg-secretariat@europarl.europa.eu

or by fax:
+32 2 28 49012 (Brussels)
+33 3 881 76951 (Strasbourg)
   
Heutige Übertragungen
 
Heute keine Übertragung  
Mediathek
 
Begrüßung
 
 

Liebe Leser,
 
willkommen auf der Seite des Haushaltsausschusses des Europäischen Parlaments, der ein Teil der EU-Haushaltsbehörde ist. Zusammen mit dem Ministerrat ist der Ausschuss, dem 41 Mitglieder und ebenso viele stellvertretende Mitglieder angehören, dafür zuständig, den Haushaltsplan der Union zu erörtern, zu prüfen, abzuändern und zu genehmigen.
 
Noch bevor sie ihre Rolle als Gesetzgeber einnahmen, waren die Parlamente in den EU-Mitgliedstaaten ursprünglich gegründet worden, um Steuern zu genehmigen. Bislang erhebt die Europäische Union keine Steuern; dieses Vorrecht steht allein den Mitgliedstaaten zu, die über ihre eigenen Mittel verfügen. Die Europäische Union verfügt aber über einen eigenen Haushalt, um politisch handeln zu können und ein reibungsloses Funktionieren ihrer Organe zu gewährleisten.
 
Ich werde meine ganze Energie, meine Erfahrungen und Überzeugungen darauf verwenden, aus dem EU-Haushalt ein glaubwürdiges Wachstums- und Beschäftigungsinstrument zu machen. Insofern möchte ich dafür sorgen, dass die Halbzeitüberprüfung des mehrjährigen Finanzrahmens tatsächlich für eine Neuverhandlung mit dem Rat genutzt wird. Auf uns warten zudem weitere wichtige Aufgaben wie der Haushaltsplan des Euro-Währungsgebiets, die Schaffung eines echten Eigenmittelsystems sowie die Klärung der immer wiederkehrenden Frage der noch abzuwickelnden Mittelbindungen. Der Haushaltsausschuss sieht sich in der Pflicht, Europa neu mit Leben und Bedeutung zu füllen. 
 
Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre!
 
Jean Arthuis