Arbeitsdokumente

Arbeitsdokumente sind Dokumente, die sich auf die Ausarbeitung von Berichten und Stellungnahmen beziehen. Die Ausschüsse machen oft von Arbeitsdokumenten Gebrauch, um die Begründungen ihrer Berichte bekannt zu geben.
Über die Suchfunktion finden Sie alle verfügbaren Arbeitsdokumente.

Mode d'affichage des résultats
 

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT zum Sonderbericht Nr. 10/2013 des Europäischen Rechnungshofs (Entlastung 2012): Gemeinsame Agrarpolitik: Wurde die besondere Stützung gemäß Artikel 68 der Verordnung des Rates (EG) Nr. 73/2009 gut ausgestaltet und durchgeführt?

Kalenderdatum : 03-02-2014

Nummer :

CONT_DT(2014)523030 PE 523.030v02-00
CONT

Karin KADENBACH

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT über die Finanzhilfe der Europäischen für die Palästinensische Behörde (Sonderbericht des Rechnungshofs Nr. 14/2013)

Kalenderdatum : 09-01-2014

Nummer :

CONT_DT(2014)524670 PE 524.670v02-00
CONT

Thijs BERMAN

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT über den Sonderbericht Nr. 6/2013 des Europäischen Rechnungshofs: „Haben die Mitgliedstaaten und die Kommission die Mittel für die Maßnahmen zur Diversifizierung der ländlichen Wirtschaft effizient eingesetzt?“

Kalenderdatum : 08-01-2014

Nummer :

CONT_DT(2014)522995 PE 522.995v02-00
CONT

Karin KADENBACH

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT über den Sonderbericht Nr. 9/2013 des Europäischen Rechnungshofs (Entlastung 2012): „EU Support for Governance in the Democratic Republic of the Congo“

Kalenderdatum : 19-12-2013

Nummer :

CONT_DT(2013)522819 PE 522.819v02-00
CONT

Bart STAES

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT zum Thema „Werden die Mittel der EU-Kohäsionspolitik für Straßenprojekte effizient eingesetzt?“

Kalenderdatum : 10-12-2013

Nummer :

CONT_DT(2013)522818 PE 522.818v01-00
CONT

Georgios STAVRAKAKIS

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT zum Sonderbericht Nr. 12/2013 (Entlastung 2012) – Können die Kommission und die Mitgliedstaaten nachweisen, dass die EU-Haushaltsmittel für die Politik zur Entwicklung des ländlichen Raums sinnvoll eingesetzt werden?

Kalenderdatum : 20-11-2013

Nummer :

CONT_DT(2013)523046 PE 523.046v01-00
CONT

Karin KADENBACH

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT Sonderbericht Nr. 4/2013 (Entlastung 2012) – Zusammenarbeit der EU mit Ägypten im Bereich der verantwortungsvollen Staatsführung

Kalenderdatum : 11-11-2013

Nummer :

CONT_DT(2013)516723 PE 516.723v01-00
CONT

Thijs BERMAN

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT über den Sonderbericht Nr. 8/2013 des Europäischen Rechnungshofs (Entlastung 2012): „Aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gewährte Beihilfen zur Verbesserung des wirtschaftlichen Wertes der Wälder“

Kalenderdatum : 11-11-2013

Nummer :

CONT_DT(2013)521466 PE 521.466v03-00
CONT

Edit HERCZOG

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT über den Sonderbericht Nr. 1/2013 (Entlastung 2012): „Haben sich die EU-Beihilfen für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie im Hinblick auf eine Erhöhung der Wertschöpfung bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen als wirksam und effizient erwiesen?“

Kalenderdatum : 04-11-2013

Nummer :

CONT_DT(2013)514847 PE 514.847v01-00
CONT

Gerben-Jan GERBRANDY

Dokumente :

  • PDFicon 
  • WORDicon 

ARBEITSDOKUMENT zum Sonderbericht Nr. 24/2012 – „Reaktion des Solidaritätsfonds der Europäischen Union auf das Erdbeben in den Abruzzen im Jahr 2009: Relevanz und Kosten der Maßnahmen“

Kalenderdatum : 23-10-2013

Nummer :

CONT_DT(2013)521621 PE 521.621v02-00
CONT

Søren Bo SØNDERGAARD

Heutige Übertragungen
 
Heute keine Übertragung  
Mediathek
 
Begrüßung
 
 

Herzlich willkommen auf den Webseiten des Haushaltskontrollausschusses (CONT). Mit dieser Seite sollten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit erhalten, unsere Arbeit zu verfolgen.
 
Der CONT-Ausschuss stellt fest, wie die Haushaltsmittel der EU ausgegeben und ob die gesetzten Ziele tatsächlich erreicht werden, inwieweit die Programme zu einem echten Mehrwert führen und inwieweit gewährleistet ist, dass das Geld der europäischen Steuerzahler effizient, wirksam und nach Maßgabe der Rechtsvorschriften der Europäischen Union ausgegeben wird. In diesem Zusammenhang steht der Ausschuss eng mit dem Europäischen Rechnungshof in Verbindung und schlägt auf der Grundlage der Ergebnisse der Prüfvorgänge des Rechnungshofs Verbesserungen im Hinblick auf die Gewährleistung einer wirtschaftlichen Haushaltsführung vor.
 
Außerdem steht der Ausschuss mit dem Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) in Verbindung, um noch intensiver gegen Betrug und Korruption im Zusammenhang mit dem EU-Haushalt vorzugehen.
 
Das wichtigste Werkzeug, das dem CONT-Ausschuss zur Verfügung steht, ist das sogenannte „Entlastungsverfahren“. Während dieses Verfahrens prüft der CONT-Ausschuss den Vollzug des EU-Haushalts durch alle Beteiligten, u.a. die Kommission, das Parlament sowie andere Organe und Einrichtungen.
 
Sollten Sie daran interessiert sein zu erfahren, wie wir die Theorie in die Praxis umsetzen, dann schlage ich Ihnen vor, sich unsere Berichte anzusehen. Um sich noch ein besseres Bild von der Arbeit des CONT-Ausschusses zu machen, können Sie sich auch unsere Sitzungen in Life-Übertragungen anschauen und die verschiedenen Links auf dieser Seite ansteuern.
 
Falls Sie Fragen haben sollten, zögern Sie nicht, in Kontakt mit uns zu treten.
 
 
Michael Theurer