Ergänzende Analysen

Diese Datenbank enthält die Forschungspapiere der verschiedenen wissenschaftlichen Dienste des Europäischen Parlaments, insbesondere Studien, eingehende Analysen und Briefings, die von den Fachabteilungen, dem Referat Unterstützung des wirtschaftspolitischen Handelns und der Direktion Folgenabschätzungen und europäischer Mehrwert erstellt werden. Mit diesen Fachtexten sollen die einzelnen Gremien des Parlaments in ihren Tätigkeiten unterstützt werden.

Weitere Informationen einblenden

Suchmethoden

Upgrading the Basel standards: from Basel III to Basel IV?
18-01-2017 Briefing

The 2016 Elections in the United States: Effects on the EU-US Relationship
17-01-2017 Eingehende Analyse

Completing the Banking Union - Risk Sharing Initiatives and Parallel Risk Reduction Measures
17-01-2017 Briefing

Potential Output Estimates and their Role in the EU Fiscal Policy Surveillance
17-01-2017 Briefing

Prison Conditions in the Member States: Selected European Standards and Best Practices
17-01-2017 Briefing

European Stability Mechanism – Main Features, Oversight and Accountability
17-01-2017 Briefing

Proceedings from the Workshop on the Collaborative Economy
16-01-2017 Studie

Policy Departments’ Monthly Highlights - January 2017
16-01-2017 Auf einen Blick

Research for REGI Committee - Implementation of Cohesion Policy in the 2014-2020 Programming Period
16-01-2017 Briefing

The European Law Institute/UNIDROIT Civil Procedure Projects as a Soft Law Tool to Resolve Conflicts of Law
13-01-2017 Eingehende Analyse

Andere Quellen

Workshops

In Workshops können die Mitglieder Sachverständigen Fragen stellen und mit ihnen Ansichten über parlamentarische Angelegenheiten oder aktuelle Themen austauschen.

Kurzdarstellungen zur Europäischen Union

The Fact Sheets provide an overview of European integration and of the European Parliament’s contribution to that process.

STOA

Bewertung wissenschaftlicher und technologischer Politikoptionen für das Europäische Parlament

Think Tank

The Think Tank page provides access to all the expertise sources available in the Parliament.