Home

Home

 
Manolis KEFALOGIANNIS Vorsitzender Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) Griechenland Nea Demokratia
 
Miltiadis KYRKOS Stellvertretender Vorsitzender Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament Griechenland The River
 
Takis HADJIGEORGIOU Stellvertretender Vorsitzender Konföderale Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke Zypern Progressive Party of Working People - Left - New Forces
 
Marco AFFRONTE Mitglied Fraktion Europa der Freiheit und der direkten Demokratie Italien Movimento 5 Stelle
 
Daniela AIUTO Mitglied Fraktion Europa der Freiheit und der direkten Demokratie Italien Movimento 5 Stelle
 
Hugues BAYET Mitglied Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament Belgien Parti Socialiste
 
Kostas CHRYSOGONOS Mitglied Konföderale Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke Griechenland Coalition of the Radical Left
 
Jean-Paul DENANOT Mitglied Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament Frankreich Parti socialiste
 
Georgios EPITIDEIOS Mitglied Fraktionslos Griechenland Popular Association – Golden Dawn
 
Edouard FERRAND Mitglied Fraktion Europa der Nationen und der Freiheit Frankreich Front national
 
 
Überblick und Zuständigkeiten
 

Die Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss (GPA) EU-Türkei arbeitet auf der Grundlage des Assoziierungsabkommens (Abkommen von Ankara 1963), des Zusatzprotokolls zum Assoziierungsabkommen (Protokoll über die Zollunion von 1970) und mehrerer parlamentarischer Beschlüsse sowohl des Europäischen Parlaments als auch der Großen Nationalversammlung der Türkei.

Der GPA EU-Türkei setzt sich paritätisch aus Mitgliedern des Europäischen Parlaments und Mitgliedern der Großen Nationalversammlung der Türkei zusammen. Er tritt gewöhnlich zweimal jährlich abwechselnd in der Türkei oder an einem der Arbeitsorte des Europäischen Parlaments zusammen.

Seit Beginn der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei auf der Grundlage des Beschlusses des Europäischen Rates vom Dezember 2004 führt der GPA Debatten über die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei durch, überwacht die Anwendung der Zollunion und verfolgt insbesondere die Fortschritte bei den Beitrittsverhandlungen.

Vertreter des Kooperationsrates, des amtierenden EU-Ratsvorsitzes, der Kommission und der türkischen Regierung äußern sich regelmäßig in den Sitzungen des GPA.

Die Delegation des Europäischen Parlaments im GPA EU-Türkei pflegt regelmäßige Kontakte zur türkischen Zivilgesellschaft.

 
 
 
Kontaktadressen
 
You can contact the Secretariat of the Delegation by email at the following address:
D-TR@europarl.europa.eu

or by fax:
+32 2 284 68 30 (Brussels)