Sitzungskalender

Sitzungskalender

 
 

Langzeitkalender Delegation für die Beziehungen zu Kanada

+ Sondersitzung

+ - 38. INTERPARLAMENTARISCHE TAGUNG EP-KANADA

22-06-2017

10:00

Brüssel : ASP - A3G-2

22-06-2017

14:30

Brüssel : ASP - A3G-2

Langzeitkalender Delegation für die Beziehungen zu Indien

+ mit MdEP

+ - SITZUNG DER DELEGATION FÜR DIE BEZIEHUNGEN ZU INDIEN

22-06-2017

11:00

Brüssel : ASP - A1E-1

Langzeitkalender Democracy and Elections Actions Unit

+ ordentliche Sitzung

+ - SITZUNG DER DELEGATION FÜR DIE BEZIEHUNGEN ZU DEN LÄNDERN SÜDASIENS

22-06-2017

12:00

Brüssel : ASP - A3E-3

Langzeitkalender Delegation für die Beziehungen zu Israel

+ mit MdEP

+ - MEETING OF THE DELEGATION FOR RELATIONS WITH ISRAEL

26-06-2017

17:00

Brüssel : ASP - A3G-2

Langzeitkalender Delegation für die Beziehungen zur Schweiz und zu Norwegen, im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Island und im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss Europäischer Wirtschaftsraum

+ ordentliche Sitzung

+ - 9TH EU-WEST NORDIC COUNCIL INTER-PARLIAMENTARY MEETING

29-06-2017

09:00

Brüssel : ASP - A1E-1

+ Vorbereitende Sitzung

29-06-2017

09:15

Brüssel : ASP - A1E-1

Langzeitkalender Delegation für die Beziehungen zu Japan

+ Vorbereitende Sitzung

+ - MEETING TO PREPARE THE 37TH EU-JAPAN IPM SCHEDULED FOR 5 AND 6 JULY 2017

29-06-2017

14:00

Brüssel : ASP - A1E-1

Langzeitkalender Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei

+ ordentliche Sitzung

+ - DELEGATION MEETING

05-07-2017

14:00

Straßburg : SDM - SDM-S5

Langzeitkalender Delegation für die Beziehungen zu den Maschrik-Ländern

+ ordentliche Sitzung

05-07-2017

14:30

Straßburg : LOW - S4.4

Langzeitkalender Delegation für die Beziehungen zu Iran

+ ordentliche Sitzung

05-07-2017

15:00

Straßburg : LOW - S4.2

Langzeitkalender Delegation für die Beziehungen zu Irak

+ ordentliche Sitzung

+ - MEETING OF THE DELEGATION FOR RELATIONS WITH IRAQ

05-07-2017

16:00

Straßburg : WIC - WIC200

 
Überblick und Zuständigkeiten
 

Die Delegationen unterhalten die internationalen Kontakte des Parlaments, bauen sie aus und tragen zur Stärkung der Rolle und Sichtbarkeit der Europäischen Union in der Welt bei.

Die Tätigkeiten der Delegationen sind daher auf der einen Seite darauf ausgerichtet, Kontakte zu den Parlamenten von Staaten zu unterhalten und zu fördern, die traditionell Partner der Europäischen Union sind. Auf der anderen Seite sollen sie dazu beitragen, die Werte, auf denen die Europäische Union beruht, namentlich die Grundsätze der Freiheit, der Demokratie, der Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten sowie der Rechtsstaatlichkeit (Artikel 6 des Vertrags über die Europäische Union) in Drittstaaten zu fördern.

Für die internationalen Kontakte des Parlaments gelten die Grundsätze des Völkerrechts.

Die internationalen Kontakte des Parlaments sind darauf ausgerichtet, die parlamentarische Dimension der internationalen Beziehungen zu fördern, wann immer dies möglich und angezeigt ist.

(Artikel 3 der am 29. Oktober 2015 von der Konferenz der Präsidenten angenommenen Durchführungsbestimmungen für die Tätigkeit der Delegationen)