ENTSCHLIESSUNGSANTRAG
PDF 128kWORD 57k
1.7.2015
PE565.709v01-00
 
B8-0731/2015

eingereicht gemäß Artikel 133 der Geschäftsordnung


zum Verbot des freien Verkaufs von Klebefallen


Dominique Bilde, Sophie Montel

Entwurf einer Entschließung des Europäischen Parlaments zum Verbot des freien Verkaufs von Klebefallen  
B8-0731/2015

Das Europäische Parlament,

–       unter Hinweis auf Artikel 8 der Richtlinie 2009/147/EG, die als „Vogelrichtlinie“ bekannt ist,

–       gestützt auf Artikel 133 seiner Geschäftsordnung,

A.     in der Erwägung, dass Klebefallen in großen Gartenzentren und Baumärkten und sogar im Internet frei erhältlich sind;

B.     in der Erwägung, dass es sich bei einer Klebefalle um eine einfache Platte handelt, die mit Kunst- oder Naturklebstoff versehen ist und in deren Mitte ein Köder ausgelegt wird, um Tiere anzulocken;

C.     in der Erwägung, dass die in der Falle gefangenen Tiere während mehrerer Tage leiden, bevor sie verhungern bzw. an Dehydrierung oder an den Folgen von Selbstverstümmelung sterben;

D.     in der Erwägung, dass derartige Fallen zwar für Nagetiere bestimmt sind, jedoch auch Katzen, Hunde und Vögel ihnen zum Opfer fallen können;

1.      fordert das Verbot des freien Verkaufs von Klebefallen;

2.      beauftragt seinen Präsidenten, diese Entschließung der Kommission und dem Rat zu übermitteln.

Rechtlicher Hinweis