<Date>{13/02/2019}13.2.2019</Date>
<NoDocSe>B8‑0134/2019</NoDocSe>
PDF 131kWORD 47k

<TitreType>ENTSCHLIESSUNGSANTRAG</TitreType>

<TitreRecueil>eingereicht gemäß Artikel 133 der Geschäftsordnung</TitreRecueil>


<Titre>zur Umsetzung einer europäischen Strategie zur Förderung der gemeinsamen Identität und der europäischen Kultur durch Filme und Fernsehserien </Titre>


<Depute>Innocenzo Leontini</Depute>


B8‑0134/2019

Entwurf einer Entschließung des Europäischen Parlaments zur Umsetzung einer europäischen Strategie zur Förderung der gemeinsamen Identität und der europäischen Kultur durch Filme und Fernsehserien

Das Europäische Parlament,

 gestützt auf Artikel 133 seiner Geschäftsordnung,

A. in der Erwägung, dass zur Stärkung des Gefühls der Zugehörigkeit zur Europäischen Union gemeinsame Initiativen im Kultur- und Bildungsbereich auf europäischer Ebene gefördert werden müssen, und zwar insbesondere solche, die sich an die jüngeren Generationen richten;

B. in der Erwägung, dass mit Filmproduktionen und insbesondere mit Fernsehserien ein sehr großer Teil der europäischen Bürgerinnen und Bürger erreicht wird;

C. in der Erwägung, dass der Theorie des Politikwissenschaftlers Joseph Nye zufolge die Anziehungskraft einer Nation oder einer Nationengemeinschaft nicht ausschließlich von ihrer wirtschaftlichen und militärischen Macht ausgeht, sondern sich auch auf die Verbreitung der eigenen Kultur und grundlegender historischer Werte und Bezugspunkte stützt;

1. fordert die Kommission auf, Vorschläge zur Unterstützung europäischer Filmproduktionen bei der Herstellung von Filmen und Fernsehserien vorzulegen, die geeignet sind, das Wissen der breiten Öffentlichkeit über die historischen Ereignisse und Persönlichkeiten zu fördern, die die europäische Geschichte und insbesondere die europäische Integration geprägt haben.

Letzte Aktualisierung: 7. März 2019Rechtlicher Hinweis