<Date>{15/03/2019}15.3.2019</Date>
<NoDocSe>B8‑0213/2019</NoDocSe>
PDF 130kWORD 47k

<TitreType>ENTSCHLIESSUNGSANTRAG</TitreType>

<TitreRecueil>eingereicht gemäß Artikel 133 der Geschäftsordnung</TitreRecueil>


<Titre>zur Unterstützung des italienischen Geflügelsektors</Titre>


<Depute>Mara Bizzotto</Depute>


B8‑0213/2019

Entwurf einer Entschließung des Europäischen Parlaments zur Unterstützung des italienischen Geflügelsektors

Das Europäische Parlament,

 gestützt auf Artikel 133 seiner Geschäftsordnung,

A. in der Erwägung, dass die Geflügelbranche ein wichtiger Produktionssektor in Italien ist, in dem 64 000 Menschen beschäftigt sind;

B. in der Erwägung, dass in den ersten Monaten des Jahres 2019 ein allgemeiner Rückgang bei den Preisen vieler Geflügelfleischsorten „Made in Italy“ zu verzeichnen war; in der Erwägung, dass insbesondere die Preise für Hühnchenfleisch auf 0,86 Euro pro Kilo gesunken sind, was eine Preissenkung von 22,4 % im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum bedeutet;

C. in der Erwägung, dass diese Situation, die den italienischen Geflügelsektor in eine schwierige Lage bringt, durch eine Verzerrung des Binnenmarktes hervorgerufen wurde, die wiederum aufgrund von unterschiedlichen Faktoren verursacht wurde, u. a. von einem Anstieg der Einfuhr von Geflügelfleisch aus anderen Drittländern zu Niedrigstpreisen;

D. in der Erwägung, dass die Verbraucher Schwierigkeiten haben, die Kennzeichnung von Geflügelfleisch zu verstehen;

1. fordert die Kommission auf, die Unterstützung für den italienischen Geflügelsektor mithilfe von angemessenen Maßnahmen zu verstärken;

2. fordert sie außerdem dazu auf zu prüfen, inwiefern die Nutzung der in der Kennzeichnung von Geflügelfleisch enthaltenen Informationen verbessert werden kann.

Letzte Aktualisierung: 2. April 2019Rechtlicher Hinweis