Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Dienstag, 12. September 2017 - Straßburg Überprüfte Ausgabe

Maßnahmen zur Gewährleistung der sicheren Gasversorgung (Aussprache)
MPphoto
 

  Michael Theurer (ALDE), Frage nach dem Verfahren der „blauen Karte“. – Herr Kollege! Sie haben beklagt, dass in Großbritannien Energieunternehmen in ausländischem Besitz oder sogar im Besitz ausländischer Regierungen sind. Sind Sie ernsthaft der Meinung, dass die Europäische Union Großbritannien daran gehindert hat, Anteile oder Eigentum an Energieunternehmen zu haben? Und was schlagen Sie der britischen Regierung vor, um wieder eigene Energieunternehmen zu bekommen? Ich jedenfalls glaube nicht, dass die EU Großbritannien daran gehindert hat, eigene Energieunternehmen zu betreiben.

 
Rechtlicher Hinweis