Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Mittwoch, 13. März 2019 - Straßburg Überprüfte Ausgabe

Sicherstellung des Wettbewerbs im Luftverkehr (Aussprache)
MPphoto
 

  Markus Pieper, Berichterstatter. – Herr Präsident, Herr Kommissar! Lieber Günther Oettinger, egal ob Energie, ob Haushalt, heute Verkehr – immer überzeugend. Ich bedanke mich bei den Kollegen für die wirklich ermunternden Beiträge und auch die konkrete Unterstützung. Ich möchte mich nochmal bei den Schattenberichterstattern der anderen Fraktionen, allen Mitarbeitern der Verhandlungsteams und natürlich auch bei unseren Assistenten bedanken.

Ich freue mich, dass hier offensichtlich alle EU—Staaten an einem Strang ziehen und dass es uns auch gelungen ist, die Befürchtung einiger kleinerer Länder auszuräumen. Hier ging es ja um die Gewährleistung der Erreichbarkeit, der Erreichbarkeit in Konfliktsituationen. Aber auch dafür haben wir in der Verordnung eine Lösung gefunden. Außerdem freue ich mich, dass es das Parlament war, das der Verordnung eine stärkere Wirkung gegeben hat. Wenn die Union jetzt schon bei einer drohenden Schädigung einschreiten kann, ist das genau der Unterschied zur alten Verordnung (EG) Nr. 868/2004, die hier wirkungslos geblieben ist.

Meine Damen und Herren, alles in allem wird das morgen ein guter Tag für die europäischen Airlines und ein guter Tag für ein wehrhaftes Europa. Wenn wir zusammenstehen in Europa, in der Union, können wir den Egoismen von Konzernen und Nationen die Stirn bieten.

 
Letzte Aktualisierung: 26. Juni 2019Rechtlicher Hinweis