Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Mittwoch, 17. April 2019 - Straßburg Überprüfte Ausgabe

Zusammensetzung der Fraktionen
MPphoto
 

  Godelieve Quisthoudt-Rowohl (PPE). – Herr Präsident! Da ja das Dossier von INTA von der Tagesordnung abgesetzt worden ist, wollte ich diese Minute wahrnehmen, um mich nach 30 Jahren Anwesenheit und Mitarbeit hier in diesem Parlament zu bedanken. Wir haben, speziell was Handelsfragen angeht, in den letzten Monaten, in den letzten Jahren viel erreicht. Ich habe angefangen, da waren wir 12 Staaten; jetzt sind wir 28. Ich habe angefangen, da gab es noch nicht mal einen Plenarsaal für uns; jetzt sitzen wir hier.

Ich möchte mich vornehmlich bei meinem Bundesland – Niedersachsen – und bei Deutschland bedanken, dass ich als nicht geborene Deutsche, mit 25 Jahren nach Deutschland gekommen, 30 Jahre haben dienen können. Das ist echt europäisch!

Ich wünsche allen meinen Nachfolgern jetzt das Beste für die nächsten Jahre. Liebe Kollegen, lasst uns stolz sein auf das, was wir gemeinsam oder gegeneinander erreicht haben – aber jedenfalls erreicht haben! Vielen herzlichen Dank für alles! Ich hoffe wirklich, dass es ein Leben nach dem Parlament gibt.

(Beifall)

 
Letzte Aktualisierung: 9. Juli 2019Rechtlicher Hinweis