Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Montag, 25. November 2019 - Straßburg Vorläufige Ausgabe

Klima- und Umweltnotstand - UN-Klimakonferenz 2019 (COP 25) (Aussprache)
MPphoto
 

  Andreas Glück (Renew). – Herr Präsident, werte Kolleginnen und Kollegen! Der Klimawandel ist vermutlich die größte Herausforderung unserer Zeit – für mich als Politiker, aber auch für mich persönlich, denn ich möchte meinen beiden Kindern für die Zukunft gerecht werden. Es ist eine Herausforderung, auf der einen Seite dem Klimaschutz gerecht zu werden, aber auf der anderen Seite auch die Arbeitsplätze in Europa nicht aus den Augen zu verlieren. Dabei will ich nicht mit Worten Alarmismus betreiben, im Gegenteil: Es geht darum zu ermutigen, zu motivieren, sodass jeweils die besten technologischen Möglichkeiten aus Europa zum Einsatz kommen können.

Angst lähmt, aber Mut beflügelt. Wir wollen nicht Angst machen, sondern Mut. Und wir müssen uns an unseren Taten messen lassen, nicht an unseren Worten. Und wir müssen dringend handeln. Deswegen halte ich auch persönlich den Ausdruck „urgency“ für deutlich besser als „emergency“, denn als Facharzt für Chirurgie höre ich etwas anderes als das, was wir eben jetzt gerade als Politiker tun müssen. Wir müssen Rahmenbedingungen schaffen, damit jeweils die beste Technologie zum Einsatz kommt, aber wir müssen uns raushalten, wenn es eben darum geht, einzelne Diskussionen zu bewerten.

Der europäische CO2-Zertifikatehandel ist diesbezüglich wichtig. Den müssen wir stärken, auf weitere Sektoren ausweiten, damit wir eine Rolle in der Welt spielen können.

 
Letzte Aktualisierung: 6. Dezember 2019Rechtlicher Hinweis