Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Dienstag, 17. Dezember 2019 - Straßburg Vorläufige Ausgabe

Initiative der EU für Bestäuber (Aussprache)
MPphoto
 

  Vlad-Marius Botoş (Renew). – Herr Präsident, sehr geehrte Kollegen! Der Entschließungsantrag zu den Bestäubern ist ein absolut notwendiger Schritt in der grünen Strategie der Europäischen Union. Der Green Deal bedeutet mehr als die Vermeidung von Umweltverschmutzung. Er bedeutet konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Umwelt. Und wir können nicht über die Verbesserung der Umwelt sprechen, ohne über Bestäuber zu sprechen.

Ich möchte die Bedeutung von Maßnahmen und Programmen für den wirksamen Schutz von Bestäubern unterstreichen, um darauf aufmerksam zu machen, dass diese Programme keine Erfolgschancen haben, ohne über die richtige Finanzierung zu verfügen, um bei Projekten, die Ziele mit quantifizierbaren Ergebnissen verfolgen, direkt in das Hoheitsgebiet zu gelangen, mit einer direkten Verbesserung der Bestäuberzahl und ihrer Lebensdauer. Es gibt viele Forschungen in diesem Gebiet, und sie haben eine unbestreitbare Qualität.

Es liegt an uns und an der Europäischen Kommission, einen Weg zu finden, diese Ergebnisse vor Ort in die Praxis umzusetzen, damit die Auswirkungen direkt in der Natur sichtbar werden.

 
Letzte Aktualisierung: 10. Januar 2020Rechtlicher Hinweis