Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Mittwoch, 15. Januar 2020 - Straßburg Vorläufige Ausgabe

Laufende Anhörungen nach Artikel 7 Absatz 1 EUV – Ungarn (Aussprache)
MPphoto
 

  Romeo Franz (Verts/ALE), Antwort auf eine Frage nach dem Verfahren der „blauen Karte“. – Liebe Lívia, das ist die falsche Frage. Ich würde mir wünschen, dass das, was ihr sagt, die Wahrheit wäre. Aber wir haben Beweise und Fakten. Gerade vor ein paar Tagen hat dieses Urteil eines Gerichts es doch offen gezeigt. Das kannst du doch nicht abstreiten, das ist doch die Wahrheit. Lass uns doch über die Fakten und Beweise reden und darüber, wie wir diese Situation für diese Menschen tatsächlich verändern können. Das machen wir beide doch, das versuchen wir doch zu machen.

Aber wir können das nicht auf Lügen oder irgendwelchen Hirngespinsten aufbauen, sondern müssen die Beweise nehmen und dies tatsächlich versuchen aufzuarbeiten und zu verändern. Das ist doch unser Ansatz, den wir haben.

 
Letzte Aktualisierung: 31. Januar 2020Rechtlicher Hinweis