Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

  • bg - български
  • es - español
  • cs - čeština
  • da - dansk
  • de - Deutsch (ausgewählt)
  • et - eesti keel
  • el - ελληνικά
  • en - English
  • fr - français
  • ga - Gaeilge
  • hr - hrvatski
  • it - italiano
  • lv - latviešu valoda
  • lt - lietuvių kalba
  • hu - magyar
  • mt - Malti
  • nl - Nederlands
  • pl - polski
  • pt - português
  • ro - română
  • sk - slovenčina
  • sl - slovenščina
  • fi - suomi
  • sv - svenska
Parlamentarische Anfragen
PDF 103kWORD 20k
9. Januar 2019
E-005466/2018(ASW)
Antwort von Herrn Moedas im Namen der Europäischen Kommission
Bezugsdokument: E-005466/2018

Beigefügt findet die Frau Abgeordnete detaillierte Informationen zu den im Zuge von „Horizont 2020“, dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014-2020), geförderten Programmen, an denen die israelischen Unternehmen Elbit Systems und Israel Aerospace Industries (IAI) sowie Israels Institut für Technologie (Technicon) beteiligt sind.

Forschungs‐ und Innovationstätigkeiten im Rahmen von „Horizont 2020“ sind im Einklang mit Artikel 19 der Verordnung über das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020(1) ausschließlich auf zivile Anwendungen ausgerichtet.

Unter dem derzeitigen Mehrjährigen Finanzrahmen wurden außerhalb von „Horizont 2020“ keine Zahlungen an Elbit, Israeli Aerospace und Technicon geleistet.

Siehe Anhang : Anlage

(1)ABl. L 347 vom 20.12.2014.

Letzte Aktualisierung: 17. Januar 2019Rechtlicher Hinweis