Parlamentarische Anfragen
PDF 94kWORD 25k
25. Februar 2016
O-000032/2016
Anfrage zur mündlichen Beantwortung O-000032/2016
an den Rat
Artikel 128 der Geschäftsordnung
Jean Lambert, Ska Keller, Judith Sargentini, Bodil Valero, Eva Joly, Bronis Ropė, Ulrike Lunacek, Yannick Jadot, Benedek Jávor, Karima Delli, im Namen der Verts/ALE-Fraktion

 Betrifft: Sicherheit unbegleiteter Minderjähriger

Mindestens 10 000 unbegleitete Kinder, die internationalen Schutz benötigen, sind nach Angaben von Europol nach ihrer Ankunft in Europa und ihrer Registrierung durch die staatlichen Behörden verschwunden. Einigen Hilfsorganisationen zufolge handelt es sich dabei um sehr vorsichtige Schätzungen. Es wird angenommen, dass europaweit tätige Banden es in Verbindung mit Menschenhandel, Mussbrauch und Ausbeutung gezielt auf Minderjährige abgesehen haben.

1. Hat der Rat Zahlen dazu, wie viele unbegleitete Minderjährige (aufgeschlüsselt nach Land, Alter und Staatsangehörigkeit/Staatenlosigkeit) im Zeitraum 2015-2016 in der EU angekommen sind? Wie viele stellten einen Antrag auf internationalen Schutz (aufgeschlüsselt nach Land, Alter und Staatsangehörigkeit/Staatenlosigkeit)? Wie viele erfüllen die Voraussetzungen für die Gewährung des internationalen Schutzes (aufgeschlüsselt nach Land, Alter und Staatsangehörigkeit/Staatenlosigkeit)?

2. Werden spezielle Folgemaßnahmen in Bezug auf unbegleitete Minderjährige nach ihrer Registrierung durchgeführt? In wie vielen Fällen ist die Vertretung der Interessen unbegleiteter Minderjähriger durch einen gesetzlichen Vormund oder einen Vertreter gewährleistet, wie in Artikel 31 der Anerkennungsrichtlinie gefordert? Welche bewährten Verfahren gibt es in diesem Bereich?

3. Wie wird dem Wohl unbegleiteter Minderjähriger bei der Aufnahme Rechnung getragen, wie dies in Artikel 24 der Richtlinie über Aufnahmebedingungen gefordert wird? Wie wird insbesondere die Inhaftierung unbegleiteter Minderjähriger verhindert, wie dies in Artikel 11 Absatz 3 der Richtlinie über die Aufnahmebedingungen gefordert wird?

4. Welche Maßnahmen plant der Rat, um dafür zu sorgen, dass unbegleitete Minderjährige nicht Opfer von Menschenhandel, Missbrauch und Ausbeutung werden?

Originalsprache der Anfrage: EN
Rechtlicher Hinweis