Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2014/0808(CNS)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

A8-0027/2014

Aussprachen :

PV 25/11/2014 - 21
CRE 25/11/2014 - 21

Abstimmungen :

PV 26/11/2014 - 12.1
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2014)0061

Protokoll
Dienstag, 25. November 2014 - StraßburgEndgültige Ausgabe

21. Das Recht der Europäischen Zentralbank, Sanktionen zu verhängen * - Erfassung statistischer Daten durch die Europäische Zentralbank * (Aussprache)
CRE

Bericht über den Entwurf einer Verordnung des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2532/98 über das Recht der Europäischen Zentralbank, Sanktionen zu verhängen [10896/2014 - C8-0090/2014 - 2014/0807(CNS)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatterin: Kay Swinburne (A8-0028/2014)

Bericht über den Entwurf einer Verordnung des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2533/98 über die Erfassung statistischer Daten durch die Europäische Zentralbank [11200/2014 - C8-0109/2014 - 2014/0808(CNS)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Roberto Gualtieri (A8-0027/2014)

Roberto Gualtieri und Kay Swinburne erläutern ihre Berichte.

Es spricht Jonathan Hill (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Burkhard Balz im Namen der PPE-Fraktion, Costas Mavrides im Namen der S&D-Fraktion, Stanisław Ożóg im Namen der ECR-Fraktion, Cora van Nieuwenhuizen im Namen der ALDE-Fraktion, Sven Giegold im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Patrick O'Flynn im Namen der EFDD-Fraktion, Michał Marusik, fraktionslos, Markus Ferber, Jonás Fernández, Bernd Lucke, Gerolf Annemans, Romana Tomc, Theodor Dumitru Stolojan, Luděk Niedermayer, Ivana Maletić, Othmar Karas und Georgios Kyrtsos.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Notis Marias und Miguel Viegas, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Sven Giegold beantwortet.

Es sprechen Jonathan Hill, Roberto Gualtieri und Kay Swinburne.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 12.2 des Protokolls vom 26.11.2014 und Punkt 12.1 des Protokolls vom 26.11.2014.

Rechtlicher Hinweis