Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2015/2840(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B8-0856/2015

Aussprachen :

PV 10/09/2015 - 5.3
CRE 10/09/2015 - 5.3

Abstimmungen :

PV 10/09/2015 - 8.3
CRE 10/09/2015 - 8.3

Angenommene Texte :

P8_TA(2015)0316

Protokoll
Donnerstag, 10. September 2015 - StraßburgEndgültige Ausgabe

8.3. Aserbaidschan (Abstimmung)
CRE

Entschließungsanträge B8-0856/2015, B8-0858/2015, B8-0860/2015, B8-0862/2015, B8-0863/2015, B8-0864/2015 und B8-0865/2015 (2015/2840(RSP))

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B8-0856/2015

(ersetzt B8-0856/2015, B8-0858/2015, B8-0862/2015, B8-0863/2015, B8-0864/2015 und B8-0865/2015):

eingereicht von den Mitgliedern:

—   Pier Antonio Panzeri, Victor Boştinaru, Kati Piri, Josef Weidenholzer, Elena Valenciano, Andrejs Mamikins, Eric Andrieu, Nikos Androulakis, Marju Lauristin, Maria Arena, Zigmantas Balčytis, Hugues Bayet, Brando Benifei, José Blanco López, Vilija Blinkevičiūtė, Biljana Borzan, Nicola Caputo, Andi Cristea, Viorica Dăncilă, Doru-Claudian Frunzulică, Eider Gardiazabal Rubial, Enrico Gasbarra, Elena Gentile, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Neena Gill, Michela Giuffrida, Ana Gomes, Maria Grapini, Roberto Gualtieri, Richard Howitt, Cătălin Sorin Ivan, Liisa Jaakonsaari, Afzal Khan, Jeppe Kofod, Kashetu Kyenge, Javi López, Krystyna Łybacka, David Martin, Sorin Moisă, Alessia Maria Mosca, Victor Negrescu, Konstantinos Papadakis, Emilian Pavel, Tonino Picula, Miroslav Poche, Liliana Rodrigues, Inmaculada Rodríguez-Piñero Fernández, Daciana Octavia Sârbu, Jutta Steinruck, Tibor Szanyi, Claudia Tapardel, Julie Ward, Flavio Zanonato und Vincent Peillon im Namen der S&D-Fraktion;

—   Charles Tannock, Mark Demesmaeker und Branislav Škripek im Namen der ECR-Fraktion;

—   Marietje Schaake, Frédérique Ries, Marielle de Sarnez, Ramon Tremosa i Balcells, Pavel Telička, Renate Weber, Izaskun Bilbao Barandica, Petras Auštrevičius, Juan Carlos Girauta Vidal, Martina Dlabajová, Valentinas Mazuronis, Beatriz Becerra Basterrechea, Nedzhmi Ali, Gérard Deprez, Fredrick Federley, Nathalie Griesbeck, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Kaja Kallas, Louis Michel, Javier Nart, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Jozo Radoš und Dita Charanzová im Namen der ALDE-Fraktion;

—   Marie-Christine Vergiat und Patrick Le Hyaric im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

—   Ulrike Lunacek, Heidi Hautala, Rebecca Harms, Tamás Meszerics, Molly Scott Cato, Michèle Rivasi, Barbara Lochbihler, Jordi Sebastià, Helga Trüpel, Igor Šoltes und Davor Škrlec im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Ignazio Corrao, Fabio Massimo Castaldo und Laura Agea im Namen der EFDD-Fraktion.

Es spricht Elmar Brok, der vorschlägt, dass das Thema vor der Abstimmung zunächst im zuständigen Ausschuss geprüft wird (der Präsident fragt, ob die Fraktionen mit dieser Änderung der Tagesordnung einverstanden sind).

Es sprechen Pier Antonio Panzeri und Ulrike Lunacek, die sich gegen den Vorschlag aussprechen, Notis Marias, der den Vorschlag unterstützt, sowie Elena Valenciano, Ignazio Corrao und Rebecca Harms, die sich gegen den Vorschlag aussprechen. Der Präsident stellt fest, dass einige Fraktionen den Vorschlag ablehnen, und beschließt, über den Entschließungsantrag abstimmen zu lassen.

Angenommen (P8_TA(2015)0316)

(Der Entschließungsantrag B8-0860/2015 ist hinfällig.)

Wortmeldungen

Marietje Schaake schlägt einen mündlichen Änderungsantrag zu Ziffer 22 vor, der berücksichtigt wird.

Rechtlicher Hinweis