Index 
Protokoll
PDF 288kWORD 172k
Dienstag, 24. November 2015 - StraßburgEndgültige Ausgabe
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)
 3.Sachstand bei der Energieunion (Aussprache)
 4.Versicherungsvermittlung***I (Aussprache)
 5.Abstimmungsstunde
  5.1.Aufhebung bestimmter Rechtsakte aus dem Schengen-Besitzstand ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  5.2.Aufhebung bestimmter Rechtsakte aus dem Schengen-Besitzstand im Bereich der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  5.3.Aufhebung bestimmter Rechtsakte im Bereich der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  5.4.Beitritt zur erweiterten Kommission des Übereinkommens über die Erhaltung von Südlichem Blauflossenthun ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  5.5.Versicherungsvermittlung ***I (Abstimmung)
  5.6.Verringerung von Ungleichheit mit besonderem Schwerpunkt auf Kinderarmut (Abstimmung)
  5.7.Kohäsionspolitik und gesellschaftliche Randgruppen (Abstimmung)
  5.8.Die Rolle der EU innerhalb der VN (Abstimmung)
 6.Erklärungen zur Abstimmung
 7.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 8.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 9.Erklärung der Präsidentschaft
 10.Steuervorbescheide und andere Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung (Aussprache)
 11.Haushaltsverfahren 2016 – Gesamthaushaltsplan (Aussprache)
 12.Prävention der Radikalisierung und Anwerbung europäischer Bürger durch terroristische Organisationen (Aussprache)
 13.Entwicklung einer nachhaltigen europäischen Industrie der unedlen Metalle – Antidumpingmaßnahmen und ihre Auswirkungen auf die Stahlindustrie der EU (Aussprache)
 14.Strategischer Rahmen der EU für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz 2014–2020 (Aussprache)
 15.Vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung des geschlechtsspezifischen Rentengefälles in der EU (Aussprache)
 16.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 17.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE


VORSITZ: Ramón Luis VALCÁRCEL SISO
Vizepräsident

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 8.40 Uhr eröffnet.


2. Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)

Folgende Mitglieder oder Fraktionen haben gemäß Artikel 135 GO für folgende Entschließungsanträge Anträge auf eine solche Aussprache eingereicht:

I.   Afghanistan – insbesondere die Morde in der Provinz Zabul (2015/2968(RSP))

—   Bodil Valero, Eva Joly, Heidi Hautala, Maria Heubuch, Igor Šoltes, Davor Škrlec, und Jean Lambert, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, zur Lage in Afghanistan, insbesondere zu den Massakern in der Provinz Zabul (B8-1258/2015);

—   Ignazio Corrao, Fabio Massimo Castaldo und Rolandas Paksas im Namen der EFDD-Fraktion, zu Afghanistan, insbesondere den Massakern in der Provinz Zabul (B8-1261/2015);

—   Charles Tannock, Mark Demesmaeker, Bannerman David Campbell, Monica Macovei, Beatrix von Storch, Raffaele Fitto, Jana Žitňanská, Ryszard Antoni Legutko, Anna Elżbieta Fotyga, Karol Karski, Tomasz Piotr Poręba, Ryszard Czarnecki und Valdemar Tomaševski im Namen der ECR-Fraktion, zu Afghanistan, insbesondere den Massakern in der Provinz Zabul (B8-1264/2015);

—   Cristian Dan Preda, Tomáš Zdechovský, Elmar Brok, Patricija Šulin, József Nagy, Eduard Kukan, Bogdan Brunon Wenta, Milan Zver, Jarosław Wałęsa, Giovanni La Via, Davor Ivo Stier, Jiří Pospíšil, Joachim Zeller, Ivan Štefanec, Pavel Svoboda, Agnieszka Kozłowska-Rajewicz, Ildikó Gáll-Pelcz, Andrey Kovatchev, Tunne Kelam, Michaela Šojdrová, Tadeusz Zwiefka, Jaromír Štětina, Lefteris Christoforou, Jeroen Lenaers, Luděk Niedermayer, Marijana Petir, Dubravka Šuica, Andrej Plenković, Adam Szejnfeld, Ramón Luis Valcárcel Siso, Roberta Metsola und Therese Comodini Cachia im Namen der PPE-Fraktion, zu Afghanistan, insbesondere den Massakern in der Provinz Zabul (B8-1265/2015);

—    Petras Auštrevičius, Marietje Schaake, Dita Charanzová, Izaskun Bilbao Barandica, Filiz Hyusmenova, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Ramon Tremosa i Balcells, Juan Carlos Girauta Vidal, Ilhan Kyuchyuk, Beatriz Becerra Basterrechea, Nedzhmi Ali, Philippe De Backer, Marielle de Sarnez, Martina Dlabajová, Fredrick Federley, Nathalie Griesbeck, Marian Harkin, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Louis Michel, Javier Nart, Urmas Paet, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Robert Rochefort, Pavel Telička, Johannes Cornelis van Baalen, Hilde Vautmans und Cecilia Wikström im Namen der ALDE-Fraktion, zu Afghanistan, insbesondere den Massakern in der Provinz Zabul (B8-1270/2015);

—   Pier Antonio Panzeri, Victor Boştinaru, Richard Howitt, Elena Valenciano, Eric Andrieu, Nikos Androulakis, Francisco Assis, Zigmantas Balčytis, Hugues Bayet, Brando Benifei, José Blanco López, Vilija Blinkevičiūtė, Simona Bonafè, Biljana Borzan, Nicola Caputo, Caterina Chinnici, Andrea Cozzolino, Miriam Dalli, Viorica Dăncilă, Isabella De Monte, Monika Flašíková Beňová, Doru-Claudian Frunzulică, Eider Gardiazabal Rubial, Enrico Gasbarra, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Neena Gill, Michela Giuffrida, Maria Grapini, Theresa Griffin, Roberto Gualtieri, Sylvie Guillaume, Sergio Gutiérrez Prieto, Cătălin Sorin Ivan, Liisa Jaakonsaari, Eva Kaili, Afzal Khan, Jeppe Kofod, Juan Fernando López Aguilar, Krystyna Łybacka, Costas Mavrides, Marlene Mizzi, Sorin Moisă, Csaba Molnár, Alessia Maria Mosca, Momchil Nekov, Norbert Neuser, Demetris Papadakis, Emilian Pavel, Vincent Peillon, Tonino Picula, Miroslav Poche, Inmaculada Rodríguez-Piñero Fernández, Daciana Octavia Sârbu, Siôn Simon, Renato Soru, Tibor Szanyi, Claudia Tapardel, Marc Tarabella, Marita Ulvskog, Flavio Zanonato, Damiano Zoffoli und Victor Negrescu im Namen der S&D-Fraktion, zur Lage in Afghanistan, insbesondere zu den Massakern in der Provinz Zabul (B8-1272/2015).

II.   Kambodscha (2015/2969(RSP))

—   Barbara Lochbihler, Heidi Hautala, Igor Šoltes, Bodil Valero, Davor Škrlec und Therese Comodini Cachia, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, zu Kambodscha (B8-1263/2015);

—   Charles Tannock, Mark Demesmaeker, Monica Macovei, Beatrix von Storch, Ryszard Antoni Legutko, Anna Elżbieta Fotyga, Karol Karski, Tomasz Piotr Poręba, Ryszard Czarnecki, Raffaele Fitto und Valdemar Tomaševski im Namen der ECR-Fraktion, zur Lage in Kambodscha (B8-1267/2015);

—   Ignazio Corrao, Fabio Massimo Castaldo, Marco Zanni und Rolandas Paksas im Namen der EFDD-Fraktion, zu Kambodscha (B8-1268/2015);

—   Cristian Dan Preda, Jeroen Lenaers, Elmar Brok, Patricija Šulin, József Nagy, Eduard Kukan, Bogdan Brunon Wenta, Milan Zver, Jarosław Wałęsa, Giovanni La Via, Davor Ivo Stier, Jiří Pospíšil, Joachim Zeller, Ivan Štefanec, Pavel Svoboda, Agnieszka Kozłowska-Rajewicz, Ildikó Gáll-Pelcz, Andrey Kovatchev, Tunne Kelam, Tadeusz Zwiefka, Csaba Sógor, Lefteris Christoforou, Luděk Niedermayer, Marijana Petir, Dubravka Šuica, Andrej Plenković, Adam Szejnfeld, Tomáš Zdechovský, Roberta Metsola und Therese Comodini Cachia im Namen der PPE-Fraktion, zu Kambodscha (B8-1271/2015);

—   Cecilia Wikström, Filiz Hyusmenova, Izaskun Bilbao Barandica, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Ramon Tremosa i Balcells, Juan Carlos Girauta Vidal, Marietje Schaake, Ilhan Kyuchyuk, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Nedzhmi Ali, Philippe De Backer, Marielle de Sarnez, Martina Dlabajová, Fredrick Federley, Nathalie Griesbeck, Marian Harkin, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Louis Michel, Javier Nart, Urmas Paet, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Robert Rochefort, Pavel Telička, Ivo Vajgl, Johannes Cornelis van Baalen und Hilde Vautmans im Namen der ALDE-Fraktion, zur Lage in Kambodscha (B8-1273/2015);

—   Pier Antonio Panzeri, Victor Boştinaru, Richard Howitt, Elena Valenciano, Eric Andrieu, Nikos Androulakis, Zigmantas Balčytis, Hugues Bayet, Brando Benifei, José Blanco López, Vilija Blinkevičiūtė, Simona Bonafè, Biljana Borzan, Nicola Caputo, Caterina Chinnici, Andrea Cozzolino, Andi Cristea, Miriam Dalli, Viorica Dăncilă, Nicola Danti, Isabella De Monte, Monika Flašíková Beňová, Doru-Claudian Frunzulică, Eider Gardiazabal Rubial, Enrico Gasbarra, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Neena Gill, Michela Giuffrida, Maria Grapini, Theresa Griffin, Roberto Gualtieri, Sylvie Guillaume, Sergio Gutiérrez Prieto, Cătălin Sorin Ivan, Liisa Jaakonsaari, Eva Kaili, Afzal Khan, Jeppe Kofod, Juan Fernando López Aguilar, Krystyna Łybacka, Costas Mavrides, Marlene Mizzi, Sorin Moisă, Csaba Molnár, Alessia Maria Mosca, Momchil Nekov, Norbert Neuser, Demetris Papadakis, Emilian Pavel, Vincent Peillon, Tonino Picula, Miroslav Poche, Inmaculada Rodríguez-Piñero Fernández, Daciana Octavia Sârbu, Siôn Simon, Renato Soru, Tibor Szanyi, Claudia Tapardel, Marc Tarabella, Marita Ulvskog, Flavio Zanonato, Damiano Zoffoli und Victor Negrescu im Namen der S&D-Fraktion, zur politischen Lage in Kambodscha (B8-1274/2015);

—   Marie-Christine Vergiat, Patrick Le Hyaric, Malin Björk, Helmut Scholz, Kateřina Konečná, Jiří Maštálka, Younous Omarjee, Eleonora Forenza, Sofia Sakorafa, Lidia Senra Rodríguez, Marisa Matias, Kostadinka Kuneva, Stelios Kouloglou, Kostas Chrysogonos, Tania González Peñas, Barbara Spinelli, Ángela Vallina und Paloma López Bermejo im Namen der GUE/NGL-Fraktion zu Kambodscha (B8-1277/2015).

III.   Recht auf freie Meinungsäußerung in Bangladesch (2015/2970(RSP))

—    Jean Lambert, Barbara Lochbihler, Igor Šoltes, Bodil Valero, Davor Škrlec und Heidi Hautala im Namen der Verts/ALE-Fraktion, zum Recht auf freie Meinungsäußerung in Bangladesh (B8-01257/2015);

—   Ignazio Corrao, Fabio Massimo Castaldo, Marco Valli und Rolandas Paksas im Namen der EFDD-Fraktion, zum Recht auf freie Meinungsäußerung in Bangladesh (B8-01259/2015);

—    Mark Demesmaeker, Charles Tannock, Monica Macovei, Beatrix von Storch, Raffaele Fitto, Jana Žitňanská, Ryszard Antoni Legutko, Anna Elżbieta Fotyga, Karol Karski, Tomasz Piotr Poręba, Ryszard Czarnecki und Valdemar Tomaševski im Namen der ECR-Fraktion, zum Recht auf freie Meinungsäußerung in Bangladesh (B8-01260/2015);

—   Cristian Dan Preda, Elmar Brok, Patricija Šulin, József Nagy, Eduard Kukan, Bogdan Brunon Wenta, Milan Zver, Giovanni La Via, Davor Ivo Stier, Jiří Pospíšil, Joachim Zeller, Ivan Štefanec, Pavel Svoboda, Agnieszka Kozłowska-Rajewicz, Ildikó Gáll-Pelcz, Andrey Kovatchev, Tunne Kelam, Tadeusz Zwiefka, Jaromír Štětina, Csaba Sógor, Lefteris Christoforou, Luděk Niedermayer, Marijana Petir, Dubravka Šuica, Andrej Plenković, Adam Szejnfeld, Tomáš Zdechovský, Jeroen Lenaers, Roberta Metsola und Therese Comodini Cachia im Namen der PPE-Fraktion, zum Recht auf freie Meinungsäußerung in Bangladesh (B8-01262/2015);

—   Marietje Schaake, Juan Carlos Girauta Vidal, Dita Charanzová, Ramon Tremosa i Balcells, Izaskun Bilbao Barandica, Ilhan Kyuchyuk, Petras Auštrevičius, Nedzhmi Ali, Beatriz Becerra Basterrechea, Philippe De Backer, Marielle de Sarnez, Martina Dlabajová, Fredrick Federley, Nathalie Griesbeck, Marian Harkin, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Louis Michel, Javier Nart, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Robert Rochefort, Pavel Telička, Ivo Vajgl, Johannes Cornelis van Baalen, Hilde Vautmans, Cecilia Wikström, Filiz Hyusmenova und Kaja Kallas im Namen der ALDE-Fraktion, zum Recht auf freie Meinungsäußerung in Bangladesh (B8-01266/2015);

—   Pier Antonio Panzeri, Victor Boştinaru, Richard Howitt, Elena Valenciano, Eric Andrieu, Nikos Androulakis, Zigmantas Balčytis, Hugues Bayet, Brando Benifei, José Blanco López, Vilija Blinkevičiūtė, Simona Bonafè, Biljana Borzan, Nicola Caputo, Caterina Chinnici, Andrea Cozzolino, Andi Cristea, Miriam Dalli, Viorica Dăncilă, Isabella De Monte, Monika Flašíková Beňová, Doru-Claudian Frunzulică, Eider Gardiazabal Rubial, Enrico Gasbarra, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg, Neena Gill, Michela Giuffrida, Maria Grapini, Theresa Griffin, Roberto Gualtieri, Sylvie Guillaume, Sergio Gutiérrez Prieto, Cătălin Sorin Ivan, Liisa Jaakonsaari, Eva Kaili, Afzal Khan, Jeppe Kofod, Juan Fernando López Aguilar, Krystyna Łybacka, Costas Mavrides, Marlene Mizzi, Sorin Moisă, Csaba Molnár, Alessia Maria Mosca, Momchil Nekov, Norbert Neuser, Demetris Papadakis, Emilian Pavel, Vincent Peillon, Tonino Picula, Miroslav Poche, Inmaculada Rodríguez-Piñero Fernández, Daciana Octavia Sârbu, Siôn Simon, Renato Soru, Tibor Szanyi, Claudia Tapardel, Marc Tarabella, Marita Ulvskog, Flavio Zanonato, Damiano Zoffoli und Victor Negrescu im Namen der S&D-Fraktion, zum Recht auf freie Meinungsäußerung in Bangladesh (B8-01269/2015);

—   Lola Sánchez Caldentey, Patrick Le Hyaric, Malin Björk, Helmut Scholz, Stefan Eck, Kateřina Konečná, Jiří Maštálka, Younous Omarjee, Eleonora Forenza, Sofia Sakorafa, Marisa Matias, Tania González Peñas, Kostadinka Kuneva, Stelios Kouloglou, Kostas Chrysogonos und Barbara Spinelli im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zum Recht auf freie Meinungsäußerung in Bangladesh (B8-01275/2015).

Die Redezeit wird gemäß Artikel 162 GO aufgeteilt.


3. Sachstand bei der Energieunion (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Sachstand bei der Energieunion (2015/2737(RSP))

Maroš Šefčovič (Vizepräsident der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Krišjānis Kariņš im Namen der PPE-Fraktion, Dan Nica im Namen der S&D-Fraktion, Evžen Tošenovský im Namen der ECR-Fraktion, Morten Helveg Petersen im Namen der ALDE-Fraktion, Neoklis Sylikiotis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Claude Turmes im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Dario Tamburrano im Namen der EFDD-Fraktion, Barbara Kappel im Namen der ENF-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Hans-Olaf Henkel beantwortet, Zoltán Balczó, fraktionslos, Françoise Grossetête, Matthias Groote, Ian Duncan, Fredrick Federley, Cornelia Ernst, Peter Eriksson, Roger Helmer, Jean-Luc Schaffhauser, Janusz Korwin-Mikke, Jerzy Buzek, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Flavio Zanonato, Hans-Olaf Henkel, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Klaus Buchner beantwortet, Philippe De Backer, Paloma López Bermejo, Bas Eickhout, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bill Etheridge beantwortet, Rolandas Paksas, Gianluca Buonanno, Konstantinos Papadakis, Herbert Reul, Theresa Griffin, Ashley Fox, Pavel Telička, João Ferreira, Bronis Ropė, David Coburn, Lampros Fountoulis, András Gyürk, Martina Werner, Nikolay Barekov, Nils Torvalds, Lynn Boylan, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von David Coburn beantwortet, Indrek Tarand, Pilar del Castillo Vera, Zigmantas Balčytis, Ryszard Czarnecki, Gerben-Jan Gerbrandy, Nikolaos Chountis, Peter Liese, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Paul Rübig beantwortet, José Blanco López, Notis Marias, José Inácio Faria, Miloslav Ransdorf, Vladimir Urutchev, Carlos Zorrinho, Anneleen Van Bossuyt, Kaja Kallas, Seán Kelly und Miroslav Poche.

VORSITZ: Rainer WIELAND
Vizepräsident

Es sprechen Jadwiga Wiśniewska, Andrzej Grzyb, Edouard Martin, Henna Virkkunen, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria Grapini beantwortet, Miriam Dalli, Janusz Lewandowski, Jeppe Kofod, Markus Pieper, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Claude Turmes beantwortet, Olle Ludvigsson, Ivo Belet und Lefteris Christoforou.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Francisco José Millán Mon, Costas Mavrides, Ivan Jakovčić, Davor Škrlec, Georgios Kyrtsos und Victor Negrescu.

Es spricht Maroš Šefčovič.

Die Aussprache wird geschlossen.

Es sprechen Marek Jurek und Maria Grapini zur Aufteilung der Redezeit und zum Ablauf der Debatte (der Präsident verweist auf das geltende Verfahren).


4. Versicherungsvermittlung***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Versicherungsvermittlung (Neufassung) [COM(2012)0360 - C7-0180/2012 - 2012/0175(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Werner Langen (A8-0315/2015)

Werner Langen erläutert den Bericht.

VORSITZ: Antonio TAJANI
Vizepräsident

Es spricht Jonathan Hill (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Burkhard Balz im Namen der PPE-Fraktion, Catherine Stihler im Namen der S&D-Fraktion, Ashley Fox im Namen der ECR-Fraktion, Miguel Urbán Crespo im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Sven Giegold im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Steven Woolfe im Namen der EFDD-Fraktion, Edouard Ferrand im Namen der ENF-Fraktion, Othmar Karas, Olle Ludvigsson, Stanisław Ożóg, Markus Ferber, Roberto Gualtieri, Ildikó Gáll-Pelcz und Romana Tomc.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Isabella De Monte, Notis Marias und Nicola Caputo.

Es sprechen Jonathan Hill und Werner Langen.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 5.5 des Protokolls vom 24.11.2015.

(Die Sitzung wird um 12.00 Uhr unterbrochen)

(von 12.00 Uhr bis 12.30 Uhr tritt das Parlament zur Verleihung des LUX-Preises zusammen)

(Die Sitzung wird um 12.30 Uhr wiederaufgenommen)

VORSITZ: Antonio TAJANI
Vizepräsident


5. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf Europarl eingesehen werden.

°
° ° °

Es spricht João Ferreira, der eine Änderung des Abgeordnetenstatuts beantragt, damit ein Ersatz im Falle einer längeren Abwesenheit vorgesehen wird.


5.1. Aufhebung bestimmter Rechtsakte aus dem Schengen-Besitzstand ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates zur Aufhebung bestimmter Rechtsakte in Bezug auf den Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts [COM(2014)0713 - C8-0277/2014- 2014/0337(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Claude Moraes (A8-0250/2015)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

VORSCHLAG DER KOMMISSION, ÄNDERUNGSANTRÄGE, und ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2015)0396)


5.2. Aufhebung bestimmter Rechtsakte aus dem Schengen-Besitzstand im Bereich der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates zur Aufhebung bestimmter Rechtsakte im Bereich der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen [COM(2014)0714 - C8-0279/2014 - 2014/0338(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Claude Moraes (A8-0251/2015)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

VORSCHLAG DER KOMMISSION, ÄNDERUNGSANTRÄGE, und ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2015)0397)


5.3. Aufhebung bestimmter Rechtsakte im Bereich der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Aufhebung bestimmter Rechtsakte im Bereich der polizeilichen und justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen [COM(2014)0715 - C8-0280/2014 - 2014/0339(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Claude Moraes (A8-0252/2015)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

VORSCHLAG DER KOMMISSION, ÄNDERUNGSANTRÄGE, und ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2015)0398)


5.4. Beitritt zur erweiterten Kommission des Übereinkommens über die Erhaltung von Südlichem Blauflossenthun ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss im Namen der Europäischen Union des Abkommens in Form eines Briefwechsels zwischen der Europäischen Union und der Kommission über die Erhaltung von Südlichem Blauflossenthun (CCSBT) betreffend die Mitgliedschaft der Union in der erweiterten Kommission des Übereinkommens über die Erhaltung von Südlichem Blauflossenthun [07134/2015 - C8-0323/2015 - 2015/0036(NLE)] - Fischereiausschuss. Berichterstatter: Carlos Iturgaiz (A8-0318/2015)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2015)0399)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zum Abschluss des Abkommens.


5.5. Versicherungsvermittlung ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Versicherungsvermittlung (Neufassung) [COM(2012)0360 - C7-0180/2012 - 2012/0175(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Werner Langen (A8-0315/2015)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

In geänderter Fassung gebilligt (P8_TA(2015)0400)

ENTWURF EINER LEGISLATIVEN ENTSCHLIESSUNG

Angenommen (P8_TA(2015)0400)


5.6. Verringerung von Ungleichheit mit besonderem Schwerpunkt auf Kinderarmut (Abstimmung)

Bericht über die Verringerung von Ungleichheit mit besonderem Schwerpunkt auf Kinderarmut [2014/2237(INI)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatterin: Inês Cristina Zuber (A8-0310/2015)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

ALTERNATIVER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG (eingereicht von der ENF-Fraktion)

Abgelehnt

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2015)0401)


5.7. Kohäsionspolitik und gesellschaftliche Randgruppen (Abstimmung)

Bericht zum Thema Kohäsionspolitik und gesellschaftliche Randgruppen [2014/2247(INI)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatterin: Terry Reintke (A8-0314/2015)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2015)0402)


5.8. Die Rolle der EU innerhalb der VN (Abstimmung)

Bericht über das Thema „Die Rolle der EU innerhalb der Vereinten Nationen: Wie können die außenpolitischen Ziele der EU besser verwirklicht werden?“ [2015/2104(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Paavo Väyrynen (A8-0308/2015)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2015)0403)


6. Erklärungen zur Abstimmung

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Die schriftlichen Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 183 GO sind im ausführlichen Sitzungsbericht von dieser Sitzung enthalten.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Bericht Werner Langen - A8-0315/2015
Andrejs Mamikins, Daniel Hannan und Jonathan Arnott

Bericht Inês Cristina Zuber - A8-0310/2015
Jiří Pospíšil, Andrejs Mamikins, Deirdre Clune, Filiz Hyusmenova, Lucy Anderson, Stanislav Polčák, Seán Kelly, Csaba Sógor, Monica Macovei, Daniel Hannan, Diane Dodds und Jonathan Arnott

Bericht Terry Reintke - A8-0314/2015
Andrejs Mamikins, Stanislav Polčák, Monica Macovei, Daniel Hannan, Diane Dodds, James Carver und Jonathan Arnott

Bericht Paavo Väyrynen - A8-0308/2015
David Campbell Bannerman, Jiří Pospíšil, Andrejs Mamikins, Deirdre Clune, Jill Seymour, Seán Kelly, Daniel Hannan, Diane Dodds, Jonathan Arnott, Diane James und Bill Etheridge.


7. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website Europarl unter „Plenartagung“, „Abstimmungen“, „Abstimmungsergebnisse“ („Ergebnisse der namentlichen Abstimmung“) und der gedruckten Fassung der Anlage „Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen“ zu entnehmen.

Die elektronische Fassung auf Europarl wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.


(Die Sitzung wird von 13.35 Uhr bis 15.05 Uhr unterbrochen.)

VORSITZ: Mairead McGUINNESS
Vizepräsidentin

8. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Theresa Griffin teilt mit, dass sie anwesend war, ihr Name in der Anwesenheitsliste jedoch nicht aufgeführt ist.

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.

°
° ° °

Theresa Griffin hat mitgeteilt, dass sie in den Sitzungen vom Montag, 20. Oktober 2014, Montag, 24. November 2014, Mittwoch, 28. Januar 2015, Montag, 27. April 2015, Montag, 18. Mai 2015, Montag, 6. Juli 2015 und Montag, 7. September 2015 anwesend war, ihr Name in der Anwesenheitsliste jedoch nicht aufgeführt ist.


9. Erklärung der Präsidentschaft

Die Präsidentin gibt eine Erklärung ab, in der sie daran erinnert, dass das Parlament am 25. November an den geplanten Feierlichkeiten im Rahmen des Internationalen Tags für die Beseitigung der Gewalt gegen Frauen teilnimmt. Ferner würdigt sie Denis Mukwege, den Sacharow-Preisträger 2014, für seine Arbeit für die Frauen im Kongo.


10. Steuervorbescheide und andere Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung (Aussprache)

Bericht über den Bericht des Sonderausschusses zu Steuervorbescheiden und anderen Maßnahmen ähnlicher Art oder Wirkung [2015/2066(INI)] - . Berichterstatter: Elisa Ferreira und Michael Theurer (A8-0317/2015)

Elisa Ferreira und Michael Theurer erläutern den Bericht.

Es spricht Pierre Moscovici (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Danuta Maria Hübner im Namen der PPE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von João Ferreira beantwortet, Peter Simon im Namen der S&D-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Matt Carthy beantwortet, Ashley Fox im Namen der ECR-Fraktion, Sylvie Goulard im Namen der ALDE-Fraktion, Fabio De Masi im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Philippe Lamberts im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marco Zanni im Namen der EFDD-Fraktion, Bernard Monot im Namen der ENF-Fraktion, Burkhard Balz, Anneliese Dodds, Bernd Lucke, Philippe De Backer, Marisa Matias, Sven Giegold, Steven Woolfe, Mario Borghezio, Alain Lamassoure, Hugues Bayet, Zdzisław Krasnodębski, Ramon Tremosa i Balcells, Miguel Viegas, Eva Joly, Luděk Niedermayer, Jeppe Kofod, Pirkko Ruohonen-Lerner, Marian Harkin, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Paloma López Bermejo, Markus Ferber, Sergio Gaetano Cofferati, Peter van Dalen, Nils Torvalds, Othmar Karas, Emmanuel Maurel, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Gianluca Buonanno beantwortet, Sander Loones und Esther de Lange.

VORSITZ: Ioan Mircea PAŞCU
Vizepräsident

Es sprechen Paul Tang, Frank Engel, Pervenche Berès, Ildikó Gáll-Pelcz, Ramón Jáuregui Atondo und Eva Kaili.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Ivana Maletić, Nicola Caputo, Ruža Tomašić, Kostas Chrysogonos, Ernest Maragall, Marco Valli, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Frank Engel beantwortet, Barbara Kappel, Romana Tomc, Ana Gomes, Notis Marias und Stanislav Polčák.

Es sprechen Pierre Moscovici, Elisa Ferreira und Michael Theurer.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.5 des Protokolls vom 25.11.2015.


11. Haushaltsverfahren 2016 – Gesamthaushaltsplan (Aussprache)

Bericht über den vom Vermittlungsausschuss im Rahmen des Haushaltsverfahrens gebilligten gemeinsamen Entwurf des Gesamthaushaltsplans der Europäischen Union für das Haushaltjahr 2015 [14195/2015 - C8-0353/2015 - 2015/2132(BUD)] - Delegation des Europäischen Parlaments im Vermittlungsausschuss. Berichterstatter: José Manuel Fernandes und Gérard Deprez (A8-0333/2015)

Jean Arthuis (Vorsitzender des BUDG-Ausschusses), José Manuel Fernandes und Gérard Deprez erläutern den Bericht.

Es sprechen Pierre Gramegna (amtierender Ratsvorsitzender) und Kristalina Georgieva (Vizepräsidentin der Kommission).

Es sprechen Paul Rübig im Namen der PPE-Fraktion, Eider Gardiazabal Rubial im Namen der S&D-Fraktion, Bernd Kölmel im Namen der ECR-Fraktion, Nedzhmi Ali im Namen der ALDE-Fraktion, Younous Omarjee im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ernest Maragall im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Jonathan Arnott im Namen der EFDD-Fraktion, Marie-Christine Arnautu im Namen der ENF-Fraktion, Eleftherios Synadinos, fraktionslos, Marian-Jean Marinescu, Jens Geier, Richard Ashworth, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria Grapini beantwortet, Indrek Tarand, Marco Zanni, Monika Hohlmeier, Vladimír Maňka, Zbigniew Kuźmiuk, Jan Olbrycht, Daniele Viotti und Lefteris Christoforou.

VORSITZ: Ildikó GÁLL-PELCZ
Vizepräsidentin

Es sprechen Isabelle Thomas, Siegfried Mureşan, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bill Etheridge beantwortet, Janusz Lewandowski, Inese Vaidere und Tomáš Zdechovský.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Ivana Maletić, Victor Negrescu, Ruža Tomašić, Miguel Viegas, Gianluca Buonanno und Zoltán Balczó.

Es spricht Petri Sarvamaa.

Es sprechen Kristalina Georgieva, Pierre Gramegna und Jean Arthuis.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.4 des Protokolls vom 25.11.2015.


12. Prävention der Radikalisierung und Anwerbung europäischer Bürger durch terroristische Organisationen (Aussprache)

Bericht zur Prävention der Radikalisierung und Anwerbung europäischer Bürgerinnen und Bürger durch terroristische Organisationen [2015/2063(INI)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Rachida Dati (A8-0316/2015)

Rachida Dati erläutert den Bericht.

Es spricht Dimitris Avramopoulos (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Charles Tannock (Verfasser der AFET-Stellungnahme), Angel Dzhambazki (Verfasser der CULT-Stellungnahme), Monika Hohlmeier im Namen der PPE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Sajjad Karim beantwortet, Ana Gomes im Namen der S&D-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Kazimierz Michał Ujazdowski beantwortet, Timothy Kirkhope im Namen der ECR-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von William (The Earl of) Dartmouth beantwortet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz im Namen der ALDE-Fraktion, Barbara Spinelli im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jean Lambert im Namen der Verts/ALE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Kristina Winberg im Namen der EFDD-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Gilles Lebreton beantwortet, Vicky Maeijer im Namen der ENF-Fraktion, Marina Albiol Guzmán, um gegen die ihrer Meinung nach fremdenfeindlichen Äußerungen der Vorredner zu protestieren, Zoltán Balczó, fraktionslos, Milan Zver.

VORSITZ: Ulrike LUNACEK
Vizepräsidentin

Es sprechen Josef Weidenholzer, Helga Stevens, Cecilia Wikström, Marie-Christine Vergiat, Judith Sargentini, Gerard Batten, Janice Atkinson, Diane Dodds, Lars Adaktusson, Péter Niedermüller, Monica Macovei, Gérard Deprez, Barbara Spinelli, um gegen die Bemerkungen von Diane Dodds zu der Partei Sinn Féin zu protestieren, Eva Joly, Ignazio Corrao, Sophie Montel, Georgios Epitideios, Barbara Kudrycka, Tanja Fajon, Beatrix von Storch, Javier Nart, Bodil Valero, Georg Mayer, Bruno Gollnisch, Tomáš Zdechovský, Iliana Iotova, Kazimierz Michał Ujazdowski, Laurenţiu Rebega, Lampros Fountoulis, Barbara Matera, Marju Lauristin, Marek Jurek, Gianluca Buonanno zu einer gerade stattfindenden Geiselnahme in Roubaix, Nicolas Bay, Francesc Gambús, Juan Fernando López Aguilar, Pál Csáky, Ismail Ertug, Christine Revault D'Allonnes Bonnefoy, Caterina Chinnici und Bogusław Liberadzki.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Michaela Šojdrová, Hilde Vautmans, Nicola Caputo, Notis Marias, Javier Couso Permuy, Bill Etheridge, und Gianluca Buonanno.

Es spricht Dimitris Avramopoulos.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.7 des Protokolls vom 25.11.2015.

Die Präsidentin bekundet die Hoffnung, dass die Geiselnahme in Roubaix ohne Verletzte und Todesopfer zu Ende geht.


13. Entwicklung einer nachhaltigen europäischen Industrie der unedlen Metalle – Antidumpingmaßnahmen und ihre Auswirkungen auf die Stahlindustrie der EU (Aussprache)

Bericht über die Entwicklung einer nachhaltigen europäischen Industrie der unedlen Metalle [2014/2211(INI)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Edouard Martin (A8-0309/2015)

Erklärung der Kommission: Antidumpingmaßnahmen und ihre Auswirkungen auf die Stahlindustrie der EU (2015/2978(RSP))

Edouard Martin erläutert den Bericht.

Es spricht Elżbieta Bieńkowska (Mitglied der Kommission), die auch die Erklärung abgibt.

Es spricht Krišjānis Kariņš im Namen der PPE-Fraktion.

VORSITZ: Alexander Graf LAMBSDORFF
Vizepräsident

Es sprechen Dan Nica im Namen der S&D-Fraktion, Ashley Fox im Namen der ECR-Fraktion, Angelika Mlinar im Namen der ALDE-Fraktion, Paloma López Bermejo im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Claude Turmes im Namen der Verts/ALE-Fraktion, David Borrelli im Namen der EFDD-Fraktion, Barbara Kappel im Namen der ENF-Fraktion, Massimiliano Salini, Kathleen Van Brempt, Evžen Tošenovský, Fredrick Federley, Eleonora Forenza, Reinhard Bütikofer, Bill Etheridge, Jean-Luc Schaffhauser, Antonio Tajani, Jude Kirton-Darling, Emma McClarkin, Rosa D'Amato, Gianluca Buonanno, Francisco José Millán Mon, Patrizia Toia, Vicky Ford, Theodor Dumitru Stolojan, Martina Werner, Jarosław Wałęsa, José Blanco López, Paul Rübig, Adam Gierek, Pilar Ayuso und Claude Rolin.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Stanislav Polčák, Maria Arena, Notis Marias, Izaskun Bilbao Barandica und Tiziana Beghin.

Es sprechen Elżbieta Bieńkowska und Edouard Martin.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Dezember-II-Tagung.


14. Strategischer Rahmen der EU für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz 2014–2020 (Aussprache)

Bericht über den strategischen Rahmen der EU für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz 2014–2020 [2015/2107(INI)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatter: Ole Christensen (A8-0312/2015)

Ole Christensen erläutert den Bericht.

Es spricht Marianne Thyssen (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Biljana Borzan (Verfasserin der FEMM-Stellungnahme), Georges Bach im Namen der PPE-Fraktion, Jutta Steinruck im Namen der S&D-Fraktion, Anthea McIntyre im Namen der ECR-Fraktion, Renate Weber im Namen der ALDE-Fraktion, Neoklis Sylikiotis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Davor Škrlec im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Laura Agea im Namen der EFDD-Fraktion, David Casa, Siôn Simon, Inês Cristina Zuber, Danuta Jazłowiecka, Marita Ulvskog, Jérôme Lavrilleux, Agnes Jongerius, Jeroen Lenaers, Brando Benifei, Sofia Ribeiro und Claude Rolin.

Es sprechen Marianne Thyssen und Ole Christensen.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.8 des Protokolls vom 25.11.2015.


15. Vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung des geschlechtsspezifischen Rentengefälles in der EU (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung des geschlechtsspezifischen Rentengefälles in der EU (2015/2971(RSP))

Marianne Thyssen (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Agnieszka Kozłowska-Rajewicz im Namen der PPE-Fraktion, Jutta Steinruck im Namen der S&D-Fraktion, Marian Harkin im Namen der ALDE-Fraktion, Lynn Boylan im Namen der GUE/NGL-Fraktion und Maria Arena.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Lidia Senra Rodríguez, Danuta Jazłowiecka und Inês Cristina Zuber.

Es spricht Marianne Thyssen.

Die Aussprache wird geschlossen.


16. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag ist festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 571.857/OJME).


17. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 23.20 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Alexander Graf Lambsdorff

Generalsekretär

Vizepräsident


ANWESENHEITSLISTE

Anwesend:

Adaktusson, Adinolfi, Affronte, Agea, Agnew, Aguilera García, Aiuto, Aker, Albiol Guzmán, Albrecht, Ali, Anderson Lucy, Anderson Martina, Andersson, Andrieu, Androulakis, Annemans, Arena, Arimont, Arnautu, Arnott, Arthuis, Ashworth, Assis, Atkinson, Auštrevičius, Ayala Sender, Ayuso, van Baalen, Bach, Balas, Balčytis, Balczó, Balz, Barekov, Bashir, Batten, Bay, Bayet, Becerra Basterrechea, Becker, Beghin, Belder, Belet, Bendtsen, Benifei, Berès, Bergeron, Bettini, Bilbao Barandica, Bilde, Bizzotto, Björk, Blanco López, Blinkevičiūtė, Bocskor, Böge, Bogovič, Bonafè, Boni, Borghezio, Borrelli, Borzan, Boştinaru, Bours, Boutonnet, Bové, Boylan, Brannen, Bresso, Briano, Briois, Brok, Buchner, Buda, Bullmann, Buonanno, Buşoi, Bütikofer, Buzek, Cabezón Ruiz, Cadec, Calvet Chambon, van de Camp, Campbell Bannerman, Caputo, Carthy, Carver, Casa, Caspary, Castaldo, del Castillo Vera, Cavada, Cesa, Charanzová, Chauprade, Childers, Chinnici, Chountis, Christensen, Christoforou, Chrysogonos, Cicu, Cirio, Clune, Coburn, Coelho, Cofferati, Collin-Langen, Collins, Comi, Comodini Cachia, Corazza Bildt, Corbett, Corrao, Couso Permuy, Cozzolino, Cramer, Cristea, Csáky, Czarnecki, Czesak, van Dalen, Dalli, Dalton, D'Amato, Dance, Dăncilă, Danjean, Danti, Dantin, (The Earl of) Dartmouth, Dati, De Backer, De Castro, Delahaye, Deli, Delli, De Masi, Demesmaeker, De Monte, Denanot, Deprez, de Sarnez, Deß, Deutsch, Deva, Diaconu, Díaz de Mera García Consuegra, Dlabajová, Dodds Anneliese, Dodds Diane, Dohrmann, Dorfmann, D'Ornano, Drăghici, Duncan, Durand, Dzhambazki, Eck, Ehler, Eickhout, Engel, Epitideios, Erdős, Eriksson, Ernst, Ertug, Etheridge, Evans, Evi, Fajon, Farage, Faria, Federley, Ferber, Fernandes, Fernández, Ferrand, Ferrara, Ferreira Elisa, Ferreira João, Fisas Ayxelà, Fitto, Fjellner, Flanagan, Flašíková Beňová, Fleckenstein, Florenz, Fontana, Ford, Forenza, Foster, Fotyga, Fountoulis, Fox, Freund, Frunzulică, Gabriel, Gahler, Gál, Gáll-Pelcz, Gambús, García Pérez, Gardiazabal Rubial, Gardini, Gasbarra, Gebhardt, Geier, Gentile, Gerbrandy, Gericke, Geringer de Oedenberg, Gierek, Gieseke, Gill Nathan, Gill Neena, Girauta Vidal, Girling, Giuffrida, Goddyn, Goerens, Gollnisch, Gomes, González Peñas, González Pons, Gosiewska, Goulard, de Graaff, Grammatikakis, de Grandes Pascual, Grapini, Gräßle, Graswander-Hainz, Griesbeck, Griffin, Grigule, Groote, Grossetête, Grzyb, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Guoga, Guteland, Gutiérrez Prieto, Gyürk, Hadjigeorgiou, Halla-aho, Händel, Hannan, Harkin, Häusling, Hautala, Hayes, Hazekamp, Helmer, Henkel, Herranz García, Hetman, Heubuch, Hoffmann, Hohlmeier, Hökmark, Hölvényi, Honeyball, Hookem, Hortefeux, Howitt, Hübner, Hudghton, Huitema, Hyusmenova, in 't Veld, Iotova, Iturgaiz, Ivan, Iwaszkiewicz, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jadot, Jahr, Jakovčić, Jalkh, James, Jáuregui Atondo, Jávor, Jazłowiecka, Ježek, Jiménez-Becerril Barrio, Joly, de Jong, Jongerius, Joulaud, Juaristi Abaunz, Jurek, Juvin, Kadenbach, Kaili, Kalinowski, Kallas, Kalniete, Kamall, Kammerevert, Kappel, Karas, Karim, Kariņš, Karlsson, Karski, Kaufmann, Kefalogiannis, Kelam, Keller Jan, Keller Ska, Kelly, Khan, Kirkhope, Kirton-Darling, Koch, Kofod, Kölmel, Korwin-Mikke, Kósa, Köster, Köstinger, Kouloglou, Kovács, Kovatchev, Kozłowska-Rajewicz, Krasnodębski, Kudrycka, Kukan, Kumpula-Natri, Kuneva, Kuźmiuk, Kyllönen, Kyrkos, Kyrtsos, Kyuchyuk, Lamassoure, Lambert, Lambsdorff, Landsbergis, Lange, de Lange, Langen, Lauristin, La Via, Lavrilleux, Lebreton, Le Grip, Legutko, Le Hyaric, Leinen, Lenaers, Le Pen Jean-Marie, Le Pen Marine, Lewandowski, Lewer, Liberadzki, Liese, Lietz, Lins, Lochbihler, Loiseau, Loones, Lope Fontagné, López, López Aguilar, López Bermejo, López-Istúriz White, Lösing, Lucke, Ludvigsson, Łukacijewska, Lunacek, Lundgren, Łybacka, McAllister, McAvan, McClarkin, McGuinness, Mach, McIntyre, Macovei, Maeijer, Maletić, Malinov, Maltese, Mamikins, Maňka, Mann, Manscour, Maragall, Marias, Marinescu, Marinho e Pinto, Martin David, Martin Dominique, Martin Edouard, Martusciello, Marusik, Maštálka, Matera, Matias, Mato, Maullu, Maurel, Mavrides, Mayer, Mazuronis, Meissner, Mélenchon, Mélin, Melior, Melo, Meszerics, Metsola, Michel, Mihaylova, Mikolášik, Millán Mon, van Miltenburg, Mineur, Mizzi, Mlinar, Moi, Moisă, Molnár, Monot, Monteiro de Aguiar, Montel, Moody, Morano, Morgano, Morin-Chartier, Mosca, Müller, Mureşan, Nagy, Nart, Negrescu, Nekov, Neuser, Nica, Nicholson, Nicolai, Niebler, Niedermayer, Niedermüller, van Nieuwenhuizen, Nilsson, van Nistelrooij, Noichl, Novakov, Nuttall, Obermayr, O'Flynn, Olbrycht, Omarjee, Ożóg, Pabriks, Paet, Pagazaurtundúa Ruiz, Paksas, Panzeri, Paolucci, Papadakis Demetris, Papadakis Konstantinos, Papadimoulis, Pargneaux, Parker, Paşcu, Patriciello, Paunova, Pavel, Pedicini, Peillon, Peterle, Petersen, Petir, Philippot, Picula, Piecha, Pieper, Pietikäinen, Piotrowski, Piri, Pirinski, Pitera, Plenković, Plura, Poc, Poche, Pogliese, Polčák, Ponga, Poręba, Pospíšil, Preda, Pretzell, Preuß, Proust, Quisthoudt-Rowohl, Radev, Radoš, Rangel, Ransdorf, Rebega, Reda, Reding, Regner, Reid, Reimon, Reintke, Reul, Revault D'Allonnes Bonnefoy, Ribeiro, Ries, Riquet, Rivasi, Rochefort, Rodrigues Liliana, Rodrigues Maria João, Rodríguez-Piñero Fernández, Rodust, Rohde, Rolin, Ropė, Rosati, Rozière, Ruas, Rübig, Ruohonen-Lerner, Saïfi, Sakorafa, Salini, Salvini, Sánchez Caldentey, Sander, Sant, Sârbu, Sargentini, Sarvamaa, Saryusz-Wolski, Sassoli, Saudargas, Schaake, Schaffhauser, Schaldemose, Schlein, Schmidt, Scholz, Schöpflin, Schreijer-Pierik, Schulz, Schulze, Schuster, Schwab, Scott Cato, Sebastià, Sehnalová, Selimovic, Senra Rodríguez, Sernagiotto, Serrão Santos, Seymour, Siekierski, Silva Pereira, Simon Peter, Simon Siôn, Sippel, Škripek, Škrlec, Smith, Smolková, Sógor, Šojdrová, Šoltes, Sommer, Sonneborn, Soru, Spinelli, Staes, Stanishev, Starbatty, Štefanec, Steinruck, Štětina, Stevens, Stier, Stihler, Stolojan, von Storch, Stuger, Šuica, Sulík, Šulin, Svoboda, Swinburne, Sylikiotis, Synadinos, Szájer, Szanyi, Szejnfeld, Tajani, Takkula, Tamburrano, Tang, Tannock, Tapardel, Tarabella, Tarand, Taylor, Telička, Terricabras, Theocharous, Theurer, Thomas, Thun und Hohenstein, Toia, Tőkés, Tomaševski, Tomašić, Tomc, Toom, Torres Martínez, Torvalds, Tošenovský, Trebesius, Tremosa i Balcells, Troszczynski, Ţurcanu, Turmes, Ujazdowski, Ulvskog, Ungureanu, Urbán Crespo, Urutchev, Uspaskich, Vaidere, Vajgl, Valcárcel Siso, Valenciano, Valero, Valli, Vallina, Vana, Van Bossuyt, Van Brempt, Vandenkendelaere, Van Orden, Vaughan, Vautmans, Väyrynen, Vergiat, Verheyen, Viegas, Vilimsky, Viotti, Virkkunen, Voigt, Voss, Vozemberg-Vrionidi, Wałęsa, Ward, Weber Renate, Weidenholzer, von Weizsäcker, Wenta, Werner, Westphal, Wieland, Wikström, Willmott, Winberg, Winkler Iuliu, Wiśniewska, Wojciechowski, Woolfe, Záborská, Zagorakis, Zahradil, Zala, Zanni, Zanonato, Ždanoka, Zdechovský, Zdrojewski, Zeller, Zemke, Zīle, Zimmer, Žitňanská, Zoffoli, Żółtek, Zorrinho, Zuber, Zullo, Zver, Zwiefka

Entschuldigt:

Bearder, Crowley, Engström, Konečná, Kyenge, Michels, Picierno, Trüpel, Winkler Hermann

Rechtlicher Hinweis