Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2015/2229(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0344/2015

Eingereichte Texte :

A8-0344/2015

Aussprachen :

PV 16/12/2015 - 15
CRE 16/12/2015 - 15

Abstimmungen :

PV 17/12/2015 - 9.9
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2015)0470

Protokoll
Mittwoch, 16. Dezember 2015 - StraßburgEndgültige Ausgabe

15. Jahresbericht 2014 über Menschenrechte und Demokratie in der Welt und die Politik der Europäischen Union in diesem Bereich (Aussprache)
CRE

Bericht über den Jahresbericht 2014 über Menschenrechte und Demokratie in der Welt und die Politik der Europäischen Union in diesem Bereich [2015/2229(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Cristian Dan Preda (A8-0344/2015)

Cristian Dan Preda erläutert den Bericht.

Es spricht Christos Stylianides (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Doru-Claudian Frunzulică (Verfasser der DEVE-Stellungnahme), Andrzej Grzyb im Namen der PPE-Fraktion, Pier Antonio Panzeri im Namen der S&D-Fraktion, Hans-Olaf Henkel im Namen der ECR-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Hans-Olaf Henkel im Namen der ECR-Fraktion, Petras Auštrevičius im Namen der ALDE-Fraktion, Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Barbara Lochbihler im Namen der Verts/ALE-Fraktion, die eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bernd Lucke ablehnt, Fabio Massimo Castaldo im Namen der EFDD-Fraktion, Gilles Lebreton im Namen der ENF-Fraktion, Udo Voigt, fraktionslos, Davor Ivo Stier, Elena Valenciano, Charles Tannock, Marietje Schaake, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bernd Lucke beantwortet, und Takis Hadjigeorgiou.

Der Präsident heißt Kardinal Gerhard Ludwig Müller, den Präfekten der Kongregation für die Glaubenslehre, willkommen, der auf der Ehrentribüne Platz genommen hat.

Es sprechen Jordi Sebastià, James Carver, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Charles Tannock beantwortet, Marie-Christine Arnautu, Krisztina Morvai, Francisco José Millán Mon und Josef Weidenholzer.

VORSITZ: Alexander Graf LAMBSDORFF
Vizepräsident

Es sprechen Anna Elżbieta Fotyga, Beatriz Becerra Basterrechea, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Elena Valenciano beantwortet, Lola Sánchez Caldentey, Ernest Maragall, Ignazio Corrao, Matteo Salvini, Georgios Epitideios, Eduard Kukan, Richard Howitt, Bas Belder, Charles Goerens, Marina Albiol Guzmán, Peter Lundgren, Ramona Nicole Mănescu, Liliana Rodrigues, Marek Jurek, Ivo Vajgl, László Tőkés, Arne Lietz, Monica Macovei, Urmas Paet, Mariya Gabriel, Ana Gomes, Mirosław Piotrowski, Andrej Plenković, Andi Cristea, Pavel Svoboda, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Gianluca Buonanno beantwortet, Francisco Assis, Dubravka Šuica, Kashetu Kyenge, Barbara Matera, Elly Schlein, Jiří Pospíšil, Afzal Khan und Gilles Pargneaux.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Marijana Petir, Notis Marias, Ivan Jakovčić, Alessandra Mussolini, Bronis Ropė, Patricija Šulin und Heidi Hautala.

Es sprechen Christos Stylianides und Cristian Dan Preda.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.9 des Protokolls vom 17.12.2015.

Rechtlicher Hinweis