Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2015/2116(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0225/2016

Eingereichte Texte :

A8-0225/2016

Aussprachen :

PV 15/09/2016 - 6
CRE 15/09/2016 - 6

Abstimmungen :

PV 15/09/2016 - 11.13
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2016)0360

Protokoll
Donnerstag, 15. September 2016 - StraßburgEndgültige Ausgabe

6. Anwendung der Gleichbehandlungsrichtlinie für den Bereich Beschäftigung (Aussprache)
CRE

Bericht über die Anwendung der Richtlinie 2000/78/EG des Rates vom 27. November 2000 zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf („Gleichbehandlungsrichtlinie für den Bereich Beschäftigung“) [2015/2116(INI)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatterin: Renate Weber (A8-0225/2016)

Renate Weber erläutert den Bericht.

Es spricht Marianne Thyssen (Mitglied der Kommission)

Es sprechen Helga Stevens (Verfasserin der LIBE-Stellungnahme), Michaela Šojdrová (Verfasserin der FEMM-Stellungnahme), David Casa im Namen der PPE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Vilija Blinkevičiūtė im Namen der S&D-Fraktion, Ulrike Trebesius im Namen der ECR-Fraktion, Marian Harkin im Namen der ALDE-Fraktion, Rina Ronja Kari im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Tatjana Ždanoka im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Laura Agea im Namen der EFDD-Fraktion, Dominique Bilde im Namen der ENF-Fraktion, Lampros Fountoulis, fraktionslos, Brando Benifei, Czesław Hoc, Yana Toom und Jana Žitňanská.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Jérôme Lavrilleux, Maria Grapini, Notis Marias, Romana Tomc, Csaba Sógor und Rosa Estaràs Ferragut.

Es sprechen Marianne Thyssen und Renate Weber.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 11.13 des Protokolls vom 15.9.2016.

Rechtlicher Hinweis