Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/2030(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0290/2016

Eingereichte Texte :

A8-0290/2016

Aussprachen :

PV 22/11/2016 - 16
CRE 22/11/2016 - 16

Abstimmungen :

PV 23/11/2016 - 10.6
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2016)0441

Protokoll
Dienstag, 22. November 2016 - StraßburgEndgültige Ausgabe

16. Strategische Kommunikation der EU, um gegen sie gerichteter Propaganda von Dritten entgegenzuwirken (Aussprache)
CRE

Bericht zu dem Thema „Strategische Kommunikation der EU, um gegen sie gerichteter Propaganda von Dritten entgegenzuwirken“ [2016/2030(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatterin: Anna Elżbieta Fotyga (A8-0290/2016)

Anna Elżbieta Fotyga erläutert den Bericht.

Es spricht Federica Mogherini (Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik).

Es sprechen Bogdan Andrzej Zdrojewski (Verfasser der CULT-Stellungnahme), Traian Ungureanu im Namen der PPE-Fraktion, Eugen Freund im Namen der S&D-Fraktion, Mark Demesmaeker im Namen der ECR-Fraktion, Petras Auštrevičius im Namen der ALDE-Fraktion, Javier Couso Permuy im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Rebecca Harms im Namen der Verts/ALE-Fraktion, James Carver im Namen der EFDD-Fraktion, Jean-Luc Schaffhauser im Namen der ENF-Fraktion, Sotirios Zarianopoulos, fraktionslos, Cristian Dan Preda, Victor Boştinaru, Yana Toom, Mario Borghezio, Sandra Kalniete, Andrejs Mamikins, Andrey Kovatchev, Andi Cristea, Jaromír Štětina und Tunne Kelam.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Laima Liucija Andrikienė, Julie Ward, Ruža Tomašić, Kateřina Konečná, Tatjana Ždanoka und Georgios Epitideios.

Es sprechen Marianne Thyssen (Mitglied der Kommission) und Anna Elżbieta Fotyga.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.6 des Protokolls vom 23.11.2016.

Rechtlicher Hinweis