Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/0125(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0274/2016

Eingereichte Texte :

A8-0274/2016

Aussprachen :

PV 05/04/2017 - 16
CRE 05/04/2017 - 16

Abstimmungen :

PV 06/04/2017 - 7.5
CRE 06/04/2017 - 7.5
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2017)0129

Protokoll
Mittwoch, 5. April 2017 - Straßburg

16. Drittländer, deren Staatsangehörige von der Visumpflicht befreit sind: Ukraine ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind (Ukraine) [COM(2016)0236 - C8-0150/2016 - 2016/0125(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. : Mariya Gabriel (A8-0274/2016)

Michał Boni (in Vertretung der Berichterstatterin) erläutert den Bericht.

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Michael Gahler (Verfasser der AFET-Stellungnahme), Heidi Hautala (Verfasserin der JURI-Stellungnahme), Dubravka Šuica im Namen der PPE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Georgios Epitideios beantwortet, Sylvia-Yvonne Kaufmann im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Czarnecki im Namen der ECR-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, und Petr Ježek im Namen der ALDE-Fraktion.

VORSITZ: Pavel TELIČKA
Vizepräsident

Es sprechen Jaromír Kohlíček im Namen der GUE/NGL-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Jaromír Štětina beantwortet, Ulrike Lunacek im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Beatrix von Storch im Namen der EFDD-Fraktion, die eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Michael Gahler zurückweist, Auke Zijlstra im Namen der ENF-Fraktion, Eleftherios Synadinos, fraktionslos, Jaromír Štětina, Tonino Picula, Anna Elżbieta Fotyga, Johannes Cornelis van Baalen, Bronis Ropė, Gilles Lebreton, Anna Maria Corazza Bildt, Juan Fernando López Aguilar, Mark Demesmaeker, Kaja Kallas, Edouard Ferrand, Jarosław Wałęsa, Andrejs Mamikins, Franz Obermayr, Andrea Bocskor, Kati Piri, Marie-Christine Arnautu, Victor Boştinaru und Michał Boni.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren José Inácio Faria, Michaela Šojdrová, Nicola Caputo und Kateřina Konečná.

Es sprechen Věra Jourová und Michał Boni.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.5 des Protokolls vom 6.4.2017.

Rechtlicher Hinweis