Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Mittwoch, 26. April 2017 - BrüsselEndgültige Ausgabe

14. Lage in Ungarn (Aussprache)
CRE

Erklärung der Kommission: Lage in Ungarn (2017/2656(RSP))

Frans Timmermans (Erster Vizepräsident der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es spricht Viktor Orbán (Premierminister Ungarns).

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, Gianni Pittella im Namen der S&D-Fraktion, Zdzisław Krasnodębski im Namen der ECR-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Gabriele Zimmer im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Philippe Lamberts im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Nigel Farage im Namen der EFDD-Fraktion, Matteo Salvini im Namen der ENF-Fraktion, Zoltán Balczó, fraktionslos, Esther de Lange, Tanja Fajon, Monica Macovei, Sophia in 't Veld, Marie-Christine Vergiat, Judith Sargentini, Beatrix von Storch, Anna Maria Corazza Bildt zum Beitrag der Vorrednerin, Krisztina Morvai und Roberta Metsola.

VORSITZ: Mairead McGUINNESS
Vizepräsidentin

Es sprechen Péter Niedermüller, Benedek Jávor, Andrea Bocskor, Silvia Costa, Frank Engel, István Ujhelyi, Csaba Sógor und Kinga Gál.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Michaela Šojdrová und Juan Fernando López Aguilar.

VORSITZ: Antonio TAJANI
Präsident

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Marek Jurek, Ulrike Lunacek und Eleftherios Synadinos.

Es spricht Viktor Orbán.

Es spricht Frans Timmermans.

Die Aussprache wird geschlossen.

Rechtlicher Hinweis