Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2015/0278(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0188/2017

Eingereichte Texte :

A8-0188/2017

Aussprachen :

PV 13/09/2017 - 16
CRE 13/09/2017 - 16
PV 12/03/2019 - 23
CRE 12/03/2019 - 23

Abstimmungen :

PV 14/09/2017 - 8.1
CRE 14/09/2017 - 8.1
Erklärungen zur Abstimmung
PV 13/03/2019 - 11.9
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2017)0347
P8_TA(2019)0173

Protokoll
Donnerstag, 14. September 2017 - Straßburg

8.1. Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen ***I (Abstimmung)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen [COM(2015)0615 - C8-0387/2015 - 2015/0278(COD)] - Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz. Berichterstatter: Morten Løkkegaard (A8-0188/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P8_TA(2017)0347)

Es spricht Morten Løkkegaard nach der Abstimmung, um gemäß Artikel 59 Absatz 4 GO zu beantragen, den Gegenstand zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurückzuüberweisen. Das Parlament stimmt dem Antrag zu.

Wortmeldungen

Während der Abstimmung Richard Corbett zum Ablauf der Abstimmung.

Rechtlicher Hinweis