Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2015/2062(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0251/2017

Eingereichte Texte :

A8-0251/2017

Aussprachen :

PV 05/10/2017 - 2
CRE 05/10/2017 - 2

Abstimmungen :

PV 05/10/2017 - 4.5
CRE 05/10/2017 - 4.5
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2017)0385

Protokoll
Donnerstag, 5. Oktober 2017 - StraßburgEndgültige Ausgabe

2. Strafvollzugssysteme und -bedingungen (Aussprache)
CRE

Bericht über Strafvollzugssysteme und -bedingungen [2015/2062(INI)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Joëlle Bergeron (A8-0251/2017)

Joëlle Bergeron erläutert den Bericht.

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Barbara Matera (Verfasserin der FEMM-Stellungnahme), José Inácio Faria im Namen der PPE-Fraktion, Caterina Chinnici im Namen der S&D-Fraktion, Anders Primdahl Vistisen im Namen der ECR-Fraktion, Angelika Mlinar im Namen der ALDE-Fraktion, Josu Juaristi Abaunz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Eva Joly im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Laura Ferrara im Namen der EFDD-Fraktion, Gilles Lebreton im Namen der ENF-Fraktion, Lampros Fountoulis, fraktionslos, Bendt Bendtsen, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Paul Rübig beantwortet, Viorica Dăncilă, Rikke Karlsson, Martina Anderson, Christelle Lechevalier, Diane James, Josef Weidenholzer, Marina Albiol Guzmán, Sylvie Guillaume, Eleonora Forenza und Juan Fernando López Aguilar.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Mairead McGuinness, Maria Grapini, António Marinho e Pinto, Csaba Sógor, Jean-Paul Denanot, Eleftherios Synadinos, Nicola Caputo, Krisztina Morvai und Tibor Szanyi.

Es sprechen Rachida Dati, Věra Jourová und Joëlle Bergeron.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 4.5 des Protokolls vom 5.10.2017.

Rechtlicher Hinweis