Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2501(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : O-000100/2017

Eingereichte Texte :

O-000100/2017 (B8-0001/2018)

Aussprachen :

PV 15/01/2018 - 16
CRE 15/01/2018 - 16

Abstimmungen :

Angenommene Texte :


Protokoll
Montag, 15. Januar 2018 - StraßburgEndgültige Ausgabe

16. Umsetzung der Verordnung (EU) 2015/1839 im Hinblick auf spezifische Maßnahmen für Griechenland (Aussprache)
CRE

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000100/2017) von Iskra Mihaylova im Namen des DEVE-Ausschusses an die Kommission: Umsetzung der Verordnung (EU) 2015/1839 im Hinblick auf spezifische Maßnahmen für Griechenland (2018/2501(RSP)) (B8-0001/2018)

Iskra Mihaylova erläutert die Anfrage.

Corina Crețu (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Pascal Arimont im Namen der PPE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria Spyraki beantwortet, Michela Giuffrida im Namen der S&D-Fraktion, Notis Marias im Namen der ECR-Fraktion, Matthijs van Miltenburg im Namen der ALDE-Fraktion, Dimitrios Papadimoulis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ernest Urtasun im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Rosa D'Amato im Namen der EFDD-Fraktion, Georgios Epitideios, fraktionslos, Lambert van Nistelrooij, Miltiadis Kyrkos und Manolis Kefalogiannis.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Maria Spyraki, Kostas Chrysogonos und Stanislav Polčák.

Es spricht Corina Crețu.

Die Aussprache wird geschlossen.

Letzte Aktualisierung: 3. April 2018Rechtlicher Hinweis