Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/0392(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0021/2018

Eingereichte Texte :

A8-0021/2018

Aussprachen :

PV 28/02/2018 - 21
CRE 28/02/2018 - 21

Abstimmungen :

PV 01/03/2018 - 8.7
CRE 01/03/2018 - 8.7
Erklärungen zur Abstimmung
PV 13/03/2019 - 11.14

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0049
P8_TA(2019)0178

Protokoll
Mittwoch, 28. Februar 2018 - BrüsselEndgültige Ausgabe

21. Begriffsbestimmung, Aufmachung und Kennzeichnung von Spirituosen sowie Schutz geografischer Angaben für Spirituosen ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Begriffsbestimmung, Aufmachung und Kennzeichnung von Spirituosen, die Verwendung der Namen von Spirituosen bei der Aufmachung und Kennzeichnung von anderen Lebensmitteln sowie den Schutz geografischer Angaben für Spirituosen [COM(2016)0750 - C8-0496/2016 - 2016/0392(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Pilar Ayuso (A8-0021/2018)

Pilar Ayuso erläutert den Bericht.

Es spricht Phil Hogan (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Nicola Danti (Verfasser der INTA-Stellungnahme), Sofia Ribeiro (Verfasserin der AGRI-Stellungnahme), Renate Sommer im Namen der PPE-Fraktion, Susanne Melior im Namen der S&D-Fraktion, Ulrike Müller im Namen der ALDE-Fraktion, Lynn Boylan im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Marco Zullo im Namen der EFDD-Fraktion, Seán Kelly, Pavel Poc, Herbert Dorfmann, Carlos Zorrinho, Dubravka Šuica und Miroslav Mikolášik.

Es spricht nach dem Catch-the-eye-Verfahren Michaela Šojdrová.

VORSITZ: Pavel TELIČKA
Vizepräsident

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Clara Eugenia Aguilera García, Marc Tarabella, Notis Marias, Maria Gabriela Zoană, Doru-Claudian Frunzulică und Georgios Epitideios.

Es sprechen Phil Hogan und Pilar Ayuso.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.7 des Protokolls vom 1.3.2018.

Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2018Rechtlicher Hinweis