Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2631(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B8-0159/2018

Aussprachen :

PV 15/03/2018 - 8.2
CRE 15/03/2018 - 8.2

Abstimmungen :

PV 15/03/2018 - 10.2

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0080

Protokoll
Donnerstag, 15. März 2018 - StraßburgEndgültige Ausgabe

8.2. Die Festnahme von Menschenrechtsverteidigern im Sudan, insbesondere der Fall des Trägers des Sacharow-Preises Salih Mahmoud Osman
CRE

Entschließungsanträge B8-0159/2018, B8-0160/2018, B8-0161/2018, B8-0162/2018, B8-0163/2018 und B8-0164/2018 (2018/2631(RSP))

Jadwiga Wiśniewska, Bogdan Brunon Wenta, Michèle Rivasi, Marie-Christine Vergiat, Louis Michel und Ana Gomes erläutern die Entschließungsanträge.

Es sprechen Pavel Svoboda im Namen der PPE-Fraktion, Josef Weidenholzer im Namen der S&D-Fraktion, Krzysztof Hetman und Julie Ward.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Michaela Šojdrová, Juan Fernando López Aguilar, Stanislav Polčák und Doru-Claudian Frunzulică.

Es spricht Johannes Hahn (Mitglied der Kommission).

Es spricht Notis Marias zum Ablauf der Aussprache (die Präsidentin gibt Erläuterungen).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.2 des Protokolls vom 15.3.2018.

Letzte Aktualisierung: 26. Juni 2018Rechtlicher Hinweis