Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Dienstag, 29. Mai 2018 - StraßburgEndgültige Ausgabe

13. Lage im Gazastreifen und der Status von Jerusalem (Aussprache)
CRE

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Lage im Gazastreifen und der Status von Jerusalem (2018/2719(RSP))

Johannes Hahn (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab im Namen der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik.

Es sprechen Cristian Dan Preda im Namen der PPE-Fraktion, Elena Valenciano im Namen der S&D-Fraktion, Geoffrey Van Orden im Namen der ECR-Fraktion, Hilde Vautmans im Namen der ALDE-Fraktion, Keith Taylor im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Neoklis Sylikiotis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Doru-Claudian Frunzulică beantwortet, Mario Borghezio im Namen der ENF-Fraktion, Zoltán Balczó, fraktionslos, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, Pier Antonio Panzeri, Anders Primdahl Vistisen, Frédérique Ries, Pascal Durand, Patrick Le Hyaric, Marcus Pretzell, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Takis Hadjigeorgiou beantwortet, Sotirios Zarianopoulos, Gunnar Hökmark, Marita Ulvskog, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Gunnar Hökmark beantwortet, Ivo Vajgl, Florent Marcellesi, Sofia Sakorafa, Michaela Šojdrová, Enrique Guerrero Salom, Mirosław Piotrowski, Ángela Vallina, Eugen Freund, Branislav Škripek, Martina Michels, Zdzisław Krasnodębski und Bas Belder.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Laima Liucija Andrikienė, Ana Gomes, Jussi Halla-aho, Takis Hadjigeorgiou, Rosa D'Amato, Udo Voigt, Marijana Petir, Julie Ward, Fabio Massimo Castaldo und Juan Fernando López Aguilar.

Es spricht Johannes Hahn.

Die Aussprache wird geschlossen.

Letzte Aktualisierung: 24. Oktober 2018Rechtlicher Hinweis