Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2707(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

O-000055/2018 (B8-0029/2018)

Aussprachen :

PV 13/06/2018 - 19
CRE 13/06/2018 - 19

Abstimmungen :

Angenommene Texte :


Protokoll
Mittwoch, 13. Juni 2018 - StraßburgEndgültige Ausgabe

19. Verbesserung des Spracherwerbs und gegenseitige Anerkennung von Sprachkenntnissen in der EU (Aussprache)
CRE

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000055/2018) von Cecilia Wikström im Namen des PETI-Ausschusses an den Rat: Verbesserung des Spracherwerbs und gegenseitige Anerkennung von Sprachkenntnissen in der EU (B8-0029/2018)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000056/2018) von Cecilia Wikström im Namen des PETI-Ausschusses an die Kommission: Verbesserung des Spracherwerbs und gegenseitige Anerkennung von Sprachkenntnissen in der EU (B8-0030/2018)

Cecilia Wikström erläutert die Anfragen.

Monika Panayotova (amtierende Ratsvorsitzende) und Tibor Navracsics (Mitglied der Kommission) beantworten die Anfragen.

VORSITZ: Zdzisław KRASNODĘBSKI
Vizepräsident

Es sprechen Svetoslav Hristov Malinov im Namen der PPE-Fraktion, Peter Kouroumbashev im Namen der S&D-Fraktion, Notis Marias im Namen der ECR-Fraktion, Ilhan Kyuchyuk im Namen der ALDE-Fraktion, Liadh Ní Riada im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Dominique Bilde im Namen der ENF-Fraktion, Pál Csáky, Clara Eugenia Aguilera García, Michaela Šojdrová, Csaba Sógor, Momchil Nekov, Asim Ademov und Anna Záborská.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Sirpa Pietikäinen, Julie Ward, Angel Dzhambazki, Ana Miranda und Bogdan Andrzej Zdrojewski.

Es sprechen Tibor Navracsics und Monika Panayotova.

Die Aussprache wird geschlossen.

Letzte Aktualisierung: 24. September 2018Rechtlicher Hinweis