Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2024(BUD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0247/2018

Eingereichte Texte :

A8-0247/2018

Aussprachen :

PV 04/07/2018 - 19
CRE 04/07/2018 - 19

Abstimmungen :

PV 05/07/2018 - 6.11
CRE 05/07/2018 - 6.11
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0311

Protokoll
Mittwoch, 4. Juli 2018 - StraßburgEndgültige Ausgabe

19. Haushaltsplan 2019 – Mandat für den Trilog (Aussprache)
CRE

Bericht über das Mandat für den Trilog über den Entwurf des Haushaltsplans 2019 [2018/2024(BUD)] - Haushaltsausschuss. Berichterstatter: Daniele Viotti (A8-0247/2018)

Daniele Viotti erläutert den Bericht.

Es spricht Günther Oettinger (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Marita Ulvskog (Verfasserin der EMPL-Stellungnahme), Morten Løkkegaard (Verfasser der CULT-Stellungnahme), Monika Hohlmeier im Namen der PPE-Fraktion, Jens Geier im Namen der S&D-Fraktion, Bernd Kölmel im Namen der ECR-Fraktion, Gérard Deprez im Namen der ALDE-Fraktion, Indrek Tarand im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Liadh Ní Riada im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Mike Hookem im Namen der EFDD-Fraktion, der eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tomáš Zdechovský zurückweist, André Elissen im Namen der ENF-Fraktion, Udo Voigt, fraktionslos, José Manuel Fernandes, John Howarth, Zbigniew Kuźmiuk, Jean Arthuis, Jordi Solé, Xabier Benito Ziluaga, Stanisław Żółtek, Joachim Zeller, Karine Gloanec Maurin, Anneli Jäätteenmäki, Bronis Ropė, Miguel Viegas und Tomáš Zdechovský.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Seán Kelly und Notis Marias.

Es sprechen Günther Oettinger und Daniele Viotti.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.11 des Protokolls vom 5.7.2018.

VORSITZ: Heidi HAUTALA
Vizepräsidentin

Letzte Aktualisierung: 19. November 2018Rechtlicher Hinweis