Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Montag, 10. September 2018 - Straßburg

23. Die Brände in Mati in der griechischen Region Attika im Juli 2018 und die Reaktion der EU (Aussprache)
CRE

Erklärung der Kommission: Die Brände in Mati in der griechischen Region Attika im Juli 2018 und die Reaktion der EU (2018/2847(RSP))

Corina Crețu (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Maria Spyraki im Namen der PPE-Fraktion, Miltiadis Kyrkos im Namen der S&D-Fraktion, Notis Marias im Namen der ECR-Fraktion, Dimitrios Papadimoulis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Lambert van Nistelrooij, Sofia Sakorafa und Georgios Kyrtsos.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Stanislav Polčák, Nikos Androulakis, Nikolaos Chountis, Lampros Fountoulis, Georgios Epitideios und Konstantinos Papadakis.

Es spricht Corina Crețu.

Die gemäß Artikel 123 Absatz 2 GO einzureichenden Entschließungsanträge werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.8 des Protokolls vom 13.9.2018.

Letzte Aktualisierung: 29. November 2018Rechtlicher Hinweis