Index 
Protokoll
PDF 303kWORD 81k
Mittwoch, 12. September 2018 - StraßburgEndgültige Ausgabe
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)
 3.Lage der Union (Aussprache)
 4.Wiederaufnahme der Sitzung
 5.Verhandlungen vor der ersten Lesung des Parlaments (Artikel 69c GO) (Billigung)
 6.Abstimmungsstunde
  6.1.Nennfüllmengen für das Inverkehrbringen von einmal destilliertem Shochu in der Union ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  6.2.Änderung der Kooperationsvereinbarung zwischen den USA und der EU (Einsatz von Luftverkehrsmanagementsystemen) *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  6.3.Luftverkehrsabkommen zwischen Kanada und der EU (Beitritt Kroatiens) *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  6.4.Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt ***I (Abstimmung)
  6.5.Überwachung von Barmitteln, die in die Union oder aus der Union verbracht werden ***I (Abstimmung)
  6.6.Strafrechtliche Bekämpfung der Geldwäsche ***I (Abstimmung)
  6.7.Die Lage in Ungarn (Abstimmung)
  6.8.Autonome Waffensysteme (Abstimmung)
  6.9.Stand der Beziehungen zwischen der EU und den Vereinigten Staaten (Abstimmung)
  6.10.Stand der Beziehungen zwischen der EU und China (Abstimmung)
 7.Erklärungen zur Abstimmung
 8.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 9.Wiederaufnahme der Sitzung
 10.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 11.Die Zukunft der Altersversorgung: Bekämpfung von Privatisierung und Stärkung öffentlicher universeller Sozialversicherungssysteme (Aussprache über ein aktuelles Thema)
 12.Erläuterung des Standpunkts des Rates zum Entwurf des Gesamthaushaltsplans für das Haushaltsjahr 2019 (Aussprache)
 13.Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe, Einrichtungen und sonstigen Stellen der Union und freier Datenverkehr ***I (Aussprache)
 14.Europäische Strategie für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft - Optionen zur Regelung der Schnittstelle zwischen Chemikalien-, Produkt- und Abfallrecht (Aussprache)
 15.Zusammensetzung der Fraktionen
 16.Europäischer Aktionsplan zur Bekämpfung antimikrobieller Resistenzen im Rahmen des Konzepts „Eine Gesundheit“ (Aussprache)
 17.Zentrales digitales Zugangstor ***I (Aussprache)
 18.Europa in Bewegung – Agenda für die künftige Mobilität in der EU (Aussprache)
 19.Vorlage von Dokumenten
 20.Mittelübertragungen und Haushaltsbeschlüsse
 21.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 22.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE


VORSITZ: Antonio TAJANI
Präsident

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 9.00 Uhr eröffnet.


2. Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)

Folgende Mitglieder oder Fraktionen haben gemäß Artikel 135 GO für folgende Entschließungsanträge Anträge auf eine solche Aussprache eingereicht:

I.   Uganda, Verhaftung von der Opposition angehörigen Parlamentariern (2018/2840(RSP))

—   Charles Tannock, Karol Karski, Urszula Krupa, Pirkko Ruohonen-Lerner, Valdemar Tomaševski, Jadwiga Wiśniewska, Jana Žitňanská, Ryszard Czarnecki, Monica Macovei, Ruža Tomašić und Branislav Škripek, im Namen der ECR-Fraktion, zu Uganda, Verhaftung von der Opposition angehörigen Parlamentariern (B8-0364/2018);

—   Maria Heubuch, Judith Sargentini, Michèle Rivasi, Barbara Lochbihler, Ernest Urtasun, Bodil Valero und Florent Marcellesi, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Fabio Massimo Castaldo, Ignazio Corrao und Piernicola Pedicini zu Uganda, Verhaftung von der Opposition angehörigen Parlamentariern (B8-0365/2018);

—   Elena Valenciano, Soraya Post und Norbert Neuser, im Namen der S&D-Fraktion, zu Uganda, Verhaftung von der Opposition angehörigen Parlamentariern (B8-0367/2018);

—   Lola Sánchez Caldentey, Marie-Christine Vergiat, Miguel Urbán Crespo, Estefanía Torres Martínez, Xabier Benito Ziluaga, Tania González Peñas, Patrick Le Hyaric, Malin Björk, Dimitrios Papadimoulis, Stelios Kouloglou und Merja Kyllönen, im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zu Uganda, Verhaftung von der Opposition angehörigen Parlamentariern (B8-0368/2018);

—   Cristian Dan Preda, Joachim Zeller, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, Jaromír Štětina, Laima Liucija Andrikienė, Krzysztof Hetman, Eduard Kukan, Patricija Šulin, Tomáš Zdechovský, Marijana Petir, Tunne Kelam, Elisabetta Gardini, Roberta Metsola, Csaba Sógor, Željana Zovko, Romana Tomc, Ramona Nicole Mănescu, Cristian-Silviu Buşoi, Giovanni La Via, Pavel Svoboda, Ivan Štefanec, Bogdan Brunon Wenta, József Nagy, Adam Szejnfeld, Stanislav Polčák, Tadeusz Zwiefka, Michaela Šojdrová, Sandra Kalniete, Francis Zammit Dimech, David McAllister, Seán Kelly, Ivana Maletić, Deirdre Clune, Dubravka Šuica, Milan Zver, Francisco José Millán Mon, Andrey Kovatchev, Inese Vaidere und Ramón Luis Valcárcel Siso, im Namen der PPE-Fraktion, zu Uganda, Verhaftung von der Opposition angehörigen Parlamentariern (B8-0372/2018);

—   Marietje Schaake, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Dita Charanzová, Gérard Deprez, Martina Dlabajová, Nadja Hirsch, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Ilhan Kyuchyuk, Patricia Lalonde, Valentinas Mazuronis, Louis Michel, Javier Nart, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Robert Rochefort, Ramon Tremosa i Balcells, Ivo Vajgl, Johannes Cornelis van Baalen, Hilde Vautmans, Cecilia Wikström und Filiz Hyusmenova, im Namen der ALDE-Fraktion, zu Uganda, Verhaftung von der Opposition angehörigen Parlamentariern (B8-0378/2018).

II.   Myanmar, insbesondere der Fall der Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo (2018/2841(RSP))

—   Barbara Lochbihler, Judith Sargentini, Bodil Valero und Ernest Urtasun, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, zu Myanmar, insbesondere dem Fall der Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo (B8-0371/2018);

—   Charles Tannock, Amjad Bashir, Ruža Tomašić, Karol Karski, Urszula Krupa, Pirkko Ruohonen-Lerner, Jadwiga Wiśniewska, Valdemar Tomaševski, Jana Žitňanská, Ryszard Czarnecki, Monica Macovei, Nosheena Mobarik und Branislav Škripek,im Namen der ECR-Fraktion, zu Myanmar, insbesondere dem Fall der Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo (B8-0374/2018);

—   Elena Valenciano, Soraya Post und Neena Gill, im Namen der S&D-Fraktion, zu Myanmar, insbesondere dem Fall der Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo (B8-0376/2018);

—   Fabio Massimo Castaldo, Ignazio Corrao und Isabella Adinolfi, im Namen der EFDD-Fraktion, zu Myanmar, insbesondere dem Fall der Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo (B8-0379/2018);

—   Younous Omarjee, Miguel Urbán Crespo, Patrick Le Hyaric, Malin Björk, Dimitrios Papadimoulis, Stelios Kouloglou, Tania González Peñas, Xabier Benito Ziluaga, Lola Sánchez Caldentey, Estefanía Torres Martínez, Helmut Scholz, Takis Hadjigeorgiou, Marie-Christine Vergiat, Ángela Vallina und Merja Kyllönen, im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zu Myanmar, insbesondere dem Fall der Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo (B8-0380/2018);

—   Cristian Dan Preda, Ramona Nicole Mănescu, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, Jaromír Štětina, Laima Liucija Andrikienė, Krzysztof Hetman, Eduard Kukan, Patricija Šulin, Tomáš Zdechovský, Marijana Petir, Tunne Kelam, Elisabetta Gardini, Roberta Metsola, Csaba Sógor, Romana Tomc, Željana Zovko, Cristian-Silviu Buşoi, Giovanni La Via, Pavel Svoboda, Ivan Štefanec, Bogdan Brunon Wenta, József Nagy, Adam Szejnfeld, Stanislav Polčák, Tadeusz Zwiefka, Michaela Šojdrová, Joachim Zeller, Sandra Kalniete, Francis Zammit Dimech, David McAllister, Seán Kelly, Ivana Maletić, Deirdre Clune, Dubravka Šuica, Tokia Saïfi, Milan Zver, Ivo Belet, Andrey Kovatchev, Francisco José Millán Mon, Inese Vaidere und Ramón Luis Valcárcel Siso, im Namen der PPE-Fraktion, zu Myanmar, insbesondere dem Fall der Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo (B8-0381/2018);

—   Urmas Paet, Izaskun Bilbao Barandica, Ilhan Kyuchyuk, Valentinas Mazuronis, Marietje Schaake, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Gérard Deprez, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Patricia Lalonde, Louis Michel, Javier Nart, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Robert Rochefort, Ramon Tremosa i Balcells, Ivo Vajgl, Hilde Vautmans, Cecilia Wikström und Filiz Hyusmenova, im Namen der ALDE-Fraktion, zu Myanmar, insbesondere dem Fall der Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo (B8-0382/2018).

III.   Kambodscha, insbesondere der Fall von Kem Sokha (2018/2842(RSP))

—   Charles Tannock, Ruža Tomašić, Karol Karski, Hans-Olaf Henkel, Urszula Krupa, Pirkko Ruohonen-Lerner, Jadwiga Wiśniewska, Valdemar Tomaševski, Jana Žitňanská und Ryszard Czarnecki, Monica Macovei, im Namen der ECR-Fraktion, zu Kambodscha, insbesondere dem Fall von Kem Sokha (B8-0366/2018);

—   Barbara Lochbihler, Bodil Valero, Ernest Urtasun und Heidi Hautala, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Fabio Massimo Castaldo und Ignazio Corrao, zu Kambodscha, insbesondere dem Fall von Kem Sokha (B8-0369/2018);

—   Elena Valenciano, Soraya Post, David Martin, im Namen der S&D-Fraktion, zu Kambodscha, insbesondere dem Fall von Kem Sokha (B8-0370/2018);

—   Marie-Christine Vergiat, Miguel Urbán Crespo, Malin Björk, Dimitrios Papadimoulis, Kostadinka Kuneva, Stelios Kouloglou, Tania González Peñas, Xabier Benito Ziluaga, Lola Sánchez Caldentey, Estefanía Torres Martínez und Merja Kyllönen, im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zu Kambodscha, insbesondere dem Fall von Kem Sokha (B8-0373/2018);

—   Cristian Dan Preda, Tomáš Zdechovský, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, Jaromír Štětina, Laima Liucija Andrikienė, Krzysztof Hetman, Eduard Kukan, Patricija Šulin, Marijana Petir, Tunne Kelam, Elisabetta Gardini, Roberta Metsola, Csaba Sógor, Romana Tomc, Ramona Nicole Mănescu, Cristian-Silviu Buşoi, Giovanni La Via, Pavel Svoboda, Ivan Štefanec, Bogdan Brunon Wenta, József Nagy, Adam Szejnfeld, Stanislav Polčák, Tadeusz Zwiefka, Michaela Šojdrová, Joachim Zeller, Sandra Kalniete, Francis Zammit Dimech, David McAllister, Seán Kelly, Ivana Maletić, Deirdre Clune, Dubravka Šuica, Milan Zver, Francisco José Millán Mon, Andrey Kovatchev, Inese Vaidere und Ramón Luis Valcárcel Siso, im Namen der PPE-Fraktion, zu Kambodscha, insbesondere dem Fall von Kem Sokha (B8-0375/2018);

—   Ramon Tremosa i Balcells, Petras Auštrevičius, Javier Nart, Ilhan Kyuchyuk, Izaskun Bilbao Barandica, Valentinas Mazuronis, Marietje Schaake, Beatriz Becerra Basterrechea, Dita Charanzová, Gérard Deprez, Martina Dlabajová, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Patricia Lalonde, Louis Michel, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Robert Rochefort, Ivo Vajgl, Johannes Cornelis van Baalen, Hilde Vautmans, Cecilia Wikström und Filiz Hyusmenova, im Namen der ALDE-Fraktion, zu Kambodscha, insbesondere dem Fall von Kem Sokha (B8-0377/2018).

Die Redezeit wird gemäß Artikel 162 GO aufgeteilt.


3. Lage der Union (Aussprache)

Erklärung des Präsidenten der Kommission: Lage der Union (2018/2736(RSP))

Jean-Claude Juncker (Präsident der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Der Präsident gibt nach Jean-Claude Junckers Ansprache eine kurze Erklärung ab.

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, Udo Bullmann im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Antoni Legutko im Namen der ECR-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Ska Keller im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Gabriele Zimmer im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Nigel Farage im Namen der EFDD-Fraktion, Nicolas Bay im Namen der ENF-Fraktion und Kazimierz Michał Ujazdowski, fraktionslos.

Es sprechen Jean-Claude Juncker und Karoline Edtstadler (amtierende Ratsvorsitzende).

VORSITZ: Mairead McGUINNESS
Vizepräsidentin

Es sprechen Daniel Caspary, Maria João Rodrigues, Jordi Solé, Younous Omarjee, Jörg Meuthen, Georg Mayer, Diane Dodds, Janusz Lewandowski, Kathleen Van Brempt, Yannick Jadot, Nikolaos Chountis, Angelo Ciocca, Franck Proust, Eric Andrieu, Esteban González Pons, Tanja Fajon, Paulo Rangel, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria João Rodrigues beantwortet, Jeppe Kofod, Luděk Niedermayer, Mercedes Bresso, Othmar Karas, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria Grapini beantwortet, Josef Weidenholzer, Esther de Lange, Iratxe García Pérez und Seán Kelly.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Lefteris Christoforou, José Blanco López, Notis Marias, Hilde Vautmans, Ana Miranda, Dimitrios Papadimoulis, Fabio Massimo Castaldo, Georgios Epitideios, Michaela Šojdrová, Juan Fernando López Aguilar, Neoklis Sylikiotis, Andor Deli, Maria Gabriela Zoană, Henna Virkkunen, Răzvan Popa, Maria Spyraki, Maria Grapini, João Ferreira und Konstantinos Papadakis.

Es sprechen Steven Woolfe, Gerolf Annemans, Bernard Monot, Gabriele Zimmer, Nils Torvalds, Syed Kamall, Udo Bullmann und Manfred Weber.

Die Aussprache wird geschlossen.

(Die Sitzung wird um 12.20 Uhr bis zur Abstimmungsstunde unterbrochen.)


VORSITZ: Antonio TAJANI
Präsident

4. Wiederaufnahme der Sitzung

Die Sitzung wird um 12.31 Uhr wieder aufgenommen.


5. Verhandlungen vor der ersten Lesung des Parlaments (Artikel 69c GO) (Billigung)

Der Präsident teilt mit, dass er einen Antrag der Fraktionen EFDD und ENF auf Abstimmung über den Beschluss des LIBE-Ausschusses, interinstitutionelle Verhandlungen auf der Grundlage des Berichts über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind (Kosovo) (COM(2016)0277 – C8-0177/2016 – 2016/0139(COD)) Berichterstatterin: Tanja Fajon (A8-0261/2016) aufzunehmen, der im Protokoll von Montag, 10. September 2018, bekannt gegeben worden war (Punkt 8 des Protokolls vom 10.9.2018), erhalten hat.
Die Abstimmung findet nach Artikel 69c Absatz 2 GO morgen statt.

Der Präsident gibt bekannt, dass er zu den anderen im Protokoll von Montag, 10. September 2018, angekündigten Beschlüssen über die Aufnahme interinstitutionneller Verhandlungen (Punkt 8 des Protokolls vom 10.9.2018) keinen Antrag von der erforderlichen Anzahl von Mitgliedern oder einer oder mehreren Fraktionen, durch die mindestens die mittlere Schwelle erreicht wird, erhalten hat.

Die Ausschüsse JURI, ITRE, TRAN, EMPL, LIBE, ECON und IMCO konnten somit nach Ablauf der Frist nach Artikel 69c Absatz 2 GO die Verhandlungen aufnehmen.

°
° ° °

Es sprechen Edouard Martin über die gestern verhängten Sanktionen (Punkt 17 des Protokolls vom 11.9.2018) (der Präsident gibt Erläuterungen ab) und Dobromir Sośnierz und Karol Karski über die Wortmeldungen bestimmter Mitglieder in der Aussprache über Die Lage in Ungarn“ (Punkt 11 des Protokolls vom 11.9.2018).


6. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf der Website des Parlaments eingesehen werden.


6.1. Nennfüllmengen für das Inverkehrbringen von einmal destilliertem Shochu in der Union ***I (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 110/2008 hinsichtlich der Nennfüllmengen für das Inverkehrbringen von in einer Destillationsblase hergestelltem und in Japan abgefülltem einmal destilliertem Shochu in der Union [COM(2018)0199 - C8-0156/2018 - 2018/0097(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Adina-Ioana Vălean (A8-0255/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

VORSCHLAG DER KOMMISSION

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2018)0334)


6.2. Änderung der Kooperationsvereinbarung zwischen den USA und der EU (Einsatz von Luftverkehrsmanagementsystemen) *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss – im Namen der Union – der Änderung 1 der Kooperationsvereinbarung NAT-I-9406 zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Europäischen Union [05800/2018 - C8-0122/2018 - 2018/0009(NLE)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Rolandas Paksas (A8-0214/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

ENTWURF EINES BESCHLUSSES DES RATES

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2018)0335)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zur Änderung der Vereinbarung.


6.3. Luftverkehrsabkommen zwischen Kanada und der EU (Beitritt Kroatiens) *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss eines Protokolls zur Änderung des Luftverkehrsabkommens zwischen Kanada und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten im Namen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten anlässlich des Beitritts der Republik Kroatien zur Europäischen Union [12256/2014 - C8-0080/2017 - 2014/0023(NLE)] - Ausschuss für Verkehr und Tourismus. Berichterstatter: Francisco Assis (A8-0256/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

ENTWURF EINES BESCHLUSSES DES RATES

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2018)0336)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zur Änderung des Abkommens.


6.4. Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt [COM(2016)0593 - C8-0383/2016- 2016/0280(COD)] - Rechtsausschuss. Berichterstatter: Axel Voss (A8-0245/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

VORSCHLAG ZUR ABLEHNUNG DES VORSCHLAGS DER KOMMISSION

Abgelehnt

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P8_TA(2018)0337)

Wortmeldungen

Vor der Abstimmung: Axel Voss (Berichterstatter)

Nach der Abstimmung: Axel Voss, der vorschlägt, den Gegenstand nach Artikel 59 Absatz 4 GO zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurückzuüberweisen (das Parlament nimmt den Vorschlag an), und David Coburn.


6.5. Überwachung von Barmitteln, die in die Union oder aus der Union verbracht werden ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Überwachung von Barmitteln, die in die Union oder aus der Union verbracht werden, und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1889/2005 [COM(2016)0825 - C8-0001/2017- 2016/0413(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Mady Delvaux und Juan Fernando López Aguilar (A8-0394/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

VORSCHLAG ZUR ABLEHNUNG DES VORSCHLAGS DER KOMMISSION

Abgelehnt

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

VORLÄUFIGE EINIGUNG

Gebilligt (P8_TA(2018)0338)


6.6. Strafrechtliche Bekämpfung der Geldwäsche ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die strafrechtliche Bekämpfung der Geldwäsche [COM(2016)0826 - C8-0534/2016 - 2016/0414(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Ignazio Corrao (A8-0405/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

VORLÄUFIGE EINIGUNG

Gebilligt (P8_TA(2018)0339)


6.7. Die Lage in Ungarn (Abstimmung)

Bericht über einen Vorschlag, mit dem der Rat aufgefordert wird, im Einklang mit Artikel 7 Absatz 1 des Vertrags über die Europäische Union festzustellen, dass die eindeutige Gefahr einer schwerwiegenden Verletzung der Grundwerte der Europäischen Union durch Ungarn besteht [2017/2131(INL)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Judith Sargentini (A8-0250/2018)

(Mehrheit der Mitglieder des Parlaments und 2/3 der bei der Schlussabstimmung abgegebenen Stimmen erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2018)0340)


6.8. Autonome Waffensysteme (Abstimmung)

Entschließungsanträge B8-0308/2018, B8-0309/2018, B8-0355/2018, B8-0359/2018, B8-0360/2018, B8-0361/2018 und B8-0362/2018

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B8-0308/2018

(ersetzt B8-0308/2018, B8-0309/2018, B8-0355/2018, B8-0360/2018, B8-0361/2018 und B8-0362/2018):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Cristian Dan Preda, José Ignacio Salafranca Sánchez Neyra, David McAllister, Sandra Kalniete, Laima Liucija Andrikienė, Elmar Brok, Tunne Kelam, Eduard Kukan, Julia Pitera, Fernando Ruas, im Namen der PPE-Fraktion;

—   Ana Gomes, Victor Boştinaru, Knut Fleckenstein, Arne Lietz, Clare Moody, im Namen der S&D-Fraktion;

—   Norica Nicolai, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Gérard Deprez, Ivan Jakovčić, Ilhan Kyuchyuk, Patricia Lalonde, Louis Michel, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Marietje Schaake, Ramon Tremosa i Balcells, Johannes Cornelis van Baalen, Hilde Vautmans, Ivo Vajgl, im Namen der ALDE-Fraktion;

—   Sabine Lösing, Javier Couso Permuy, Kateřina Konečná, Dimitrios Papadimoulis, Stelios Kouloglou, Kostadinka Kuneva, im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

—   Philippe Lamberts, Ernest Urtasun, Bodil Valero, Max Andersson, Klaus Buchner, im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo, Dario Tamburrano, im Namen der EFDD-Fraktion.

Angenommen (P8_TA(2018)0341)

(Der Entschließungsantrag B8-0359/2018 ist hinfällig.)


6.9. Stand der Beziehungen zwischen der EU und den Vereinigten Staaten (Abstimmung)

Bericht über den Stand der Beziehungen zwischen der EU und den Vereinigten Staaten [2017/2271(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Elmar Brok (A8-0251/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

ALTERNATIVER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG (eingereicht von der ENF-Fraktion)

Abgelehnt

ALTERNATIVER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG (eingereicht von der GUE/NGL-Fraktion)

Abgelehnt

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG (eingereicht vom AFET-Ausschuss)

Angenommen (P8_TA(2018)0342)

Wortmeldungen

Knut Fleckenstein stellt einen mündlichen Änderungsantrag zu Änderungsantrag 3, der berücksichtigt wird.


6.10. Stand der Beziehungen zwischen der EU und China (Abstimmung)

Bericht zu dem Stand der Beziehungen zwischen der EU und China [2017/2274(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Bas Belder (A8-0252/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 10)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2018)0343)

VORSITZ: David-Maria SASSOLI
Vizepräsident


7. Erklärungen zur Abstimmung

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 183 GO werden auf die den Mitgliedern vorbehaltenen Seiten auf der Website des Parlaments aufgenommen.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Bericht Axel Voss - A8-0245/2018
Marisa Matias, Miguel Urbán Crespo, Mirosław Piotrowski, Daniel Hannan, Diane James, Morten Messerschmidt, Petras Auštrevičius, Andrejs Mamikins, José Inácio Faria, Angel Dzhambazki, Nicola Caputo, Igor Šoltes, Momchil Nekov, Stanislav Polčák, Francis Zammit Dimech, Jonathan Arnott, Eleonora Forenza, Stanisław Żółtek, Marian Harkin und Dobromir Sośnierz

Bericht Mady Delvaux und Juan Fernando López Aguilar - A8-0394/2017
Morten Messerschmidt und Monica Macovei

Bericht Ignazio Corrao - A8-0405/2017
Morten Messerschmidt und Monica Macovei

Bericht Judith Sargentini - A8-0250/2018
Miguel Urbán Crespo, Mirosław Piotrowski, Krisztina Morvai, Christelle Lechevalier, Tibor Szanyi, Bruno Gollnisch, Marek Jurek, Anna Maria Corazza Bildt, Angel Dzhambazki, Nicola Caputo, Rupert Matthews, Csaba Sógor, Jonathan Arnott, Dobromir Sośnierz, Eleonora Forenza und Miapetra Kumpula-Natri

Gemeinsamer Entschließungsantrag: Autonome Waffensysteme (RC-B8-0308/2018)
Christelle Lechevalier und Jonathan Arnott

Bericht Elmar Brok - A8-0251/2018
Alex Mayer, Rory Palmer, Mirosław Piotrowski, Tibor Szanyi, Petras Auštrevičius, Andrejs Mamikins, Bruno Gollnisch, Jude Kirton-Darling, Rupert Matthews und Adam Szejnfeld

Bericht Bas Belder - A8-0252/2018
Tibor Szanyi, Petras Auštrevičius, Andrejs Mamikins, Monica Macovei, Jude Kirton-Darling, Csaba Sógor und Thomas Mann.


8. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website Europarl unter „Plenartagung“, „Abstimmungen“, „Abstimmungsergebnisse“ („Ergebnisse der namentlichen Abstimmung“) zu entnehmen.

Die elektronische Fassung auf Europarl wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.

(Die Sitzung wird um 14.36 Uhr unterbrochen.)


VORSITZ: Evelyne GEBHARDT
Vizepräsidentin

9. Wiederaufnahme der Sitzung

Die Sitzung wird um 15.00 Uhr wieder aufgenommen.


10. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


11. Die Zukunft der Altersversorgung: Bekämpfung von Privatisierung und Stärkung öffentlicher universeller Sozialversicherungssysteme (Aussprache über ein aktuelles Thema)

Die Zukunft der Altersversorgung: Bekämpfung von Privatisierung und Stärkung öffentlicher universeller Sozialversicherungssysteme (2018/2843(RSP))

Es spricht João Pimenta Lopes zur Einführung in die von der GUE/NGL-Fraktion vorgeschlagene Aussprache.

Es sprechen Günther Oettinger (Mitglied der Kommission) und Karoline Edtstadler (amtierende Ratsvorsitzende).

Es sprechen Heinz K. Becker im Namen der PPE-Fraktion, Maria João Rodrigues im Namen der S&D-Fraktion, Ulrike Trebesius im Namen der ECR-Fraktion, Sophia in 't Veld im Namen der ALDE-Fraktion, Ernest Urtasun im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Martin Schirdewan im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Tim Aker im Namen der EFDD-Fraktion, Joëlle Mélin im Namen der ENF-Fraktion, Konstantinos Papadakis, fraktionslos, Brian Hayes, Pervenche Berès, Zbigniew Kuźmiuk, Ivo Vajgl, Ana Miranda, Kostadinka Kuneva, Steeve Briois, Eleftherios Synadinos, Jeroen Lenaers, Maria Arena, Bernd Lucke, António Marinho e Pinto, Klaus Buchner, Paloma López Bermejo, Steven Woolfe, Tom Vandenkendelaere, Paul Tang, Notis Marias, Izaskun Bilbao Barandica, Neoklis Sylikiotis, Dobromir Sośnierz, Verónica Lope Fontagné, Javi López, Tania González Peñas, Danuta Jazłowiecka, Jeppe Kofod, Younous Omarjee, Romana Tomc, Evelyn Regner, Maria Lidia Senra Rodríguez, Geoffroy Didier, Costas Mavrides, Michaela Šojdrová und Michael Detjen.

VORSITZ: Sylvie GUILLAUME
Vizepräsidentin

Es sprechen Bogusław Liberadzki, Alfred Sant, Vilija Blinkevičiūtė, Josef Weidenholzer und Péter Niedermüller.

Es sprechen Günther Oettinger und Karoline Edtstadler.

Die Aussprache wird geschlossen.


12. Erläuterung des Standpunkts des Rates zum Entwurf des Gesamthaushaltsplans für das Haushaltsjahr 2019 (Aussprache)

Erklärung des Rates: Erläuterung des Standpunkts des Rates zum Entwurf des Gesamthaushaltsplans für das Haushaltsjahr 2019 (2018/2737(RSP))

Hartwig Löger (amtierender Ratsvorsitzender) gibt die Erklärung ab.

Es spricht Günther Oettinger (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Daniele Viotti (Berichterstatter), Paul Rübig (Berichterstatter) und Jean Arthuis (Vorsitzender des BUDG-Ausschusses).

Es spricht Hartwig Löger.

Die Aussprache wird geschlossen.


13. Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe, Einrichtungen und sonstigen Stellen der Union und freier Datenverkehr ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe, Einrichtungen und sonstigen Stellen der Union, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 und des Beschlusses Nr. 1247/2002/EG [COM(2017)0008 - C8-0008/2017 - 2017/0002(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Cornelia Ernst (A8-0313/2017)

Cornelia Ernst erläutert den Bericht.

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Birgit Sippel im Namen der S&D-Fraktion, Ruža Tomašić im Namen der ECR-Fraktion, Angelika Mlinar im Namen der ALDE-Fraktion, Romeo Franz im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Gilles Lebreton im Namen der ENF-Fraktion, Georgios Epitideios, fraktionslos, Tomáš Zdechovský, Josef Weidenholzer, Lampros Fountoulis und Carlos Coelho.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Juan Fernando López Aguilar, Notis Marias und Kostas Chrysogonos.

Es sprechen Věra Jourová und Cornelia Ernst.

VORSITZ: Dimitrios PAPADIMOULIS
Vizepräsident

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.5 des Protokolls vom 13.9.2018.


14. Europäische Strategie für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft - Optionen zur Regelung der Schnittstelle zwischen Chemikalien-, Produkt- und Abfallrecht (Aussprache)

Bericht über eine europäische Strategie für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft [2018/2035(INI)] - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatter: Mark Demesmaeker (A8-0262/2018)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000063/2018) von Lukas Mandl, Christel Schaldemose, Mark Demesmaeker, Anneli Jäätteenmäki, Lynn Boylan, Davor Škrlec, Piernicola Pedicini und Joëlle Mélin, im Namen des ENVI-Ausschusses an den Rat: Optionen zur Regelung der Schnittstelle zwischen Chemikalien-, Produkt- und Abfallrecht (B8-0036/2018)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000064/2018) von Lukas Mandl, Christel Schaldemose, Mark Demesmaeker, Anneli Jäätteenmäki, Lynn Boylan, Davor Škrlec, Piernicola Pedicini und Joëlle Mélin, im Namen des ENVI-Ausschusses an die Kommission: Optionen zur Regelung der Schnittstelle zwischen Chemikalien-, Produkt- und Abfallrecht (B8-0037/2018)

Mark Demesmaeker erläutert den Bericht.

Lukas Mandl erläutert die Anfragen.

Karoline Edtstadler (amtierende Ratsvorsitzende) und Jyrki Katainen (Vizepräsident der Kommission) beantworten die Anfragen.

Es sprechen John Flack (Verfasser der PECH-Stellungnahme), Karl-Heinz Florenz im Namen der PPE-Fraktion, Christel Schaldemose im Namen der S&D-Fraktion, James Nicholson im Namen der ECR-Fraktion, Anneli Jäätteenmäki im Namen der ALDE-Fraktion, Marco Affronte im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Eleonora Forenza im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Piernicola Pedicini im Namen der EFDD-Fraktion, Sylvie Goddyn im Namen der ENF-Fraktion, Diane James, fraktionslos, Françoise Grossetête, Miriam Dalli, Nils Torvalds, Davor Škrlec, Liadh Ní Riada, John Stuart Agnew, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Reinhard Bütikofer beantwortet, Danilo Oscar Lancini, Annie Schreijer-Pierik, Eric Andrieu, Frédérique Ries, Margrete Auken, Xabier Benito Ziluaga, Mireille D'Ornano, Seán Kelly, Jo Leinen, Gesine Meissner, Reinhard Bütikofer, João Ferreira, José Inácio Faria, Jytte Guteland, Pavel Telička, Bronis Ropė, Henna Virkkunen, Monika Smolková, Elsi Katainen, Linnéa Engström und Christophe Hansen.

VORSITZ: Heidi HAUTALA
Vizepräsidentin

Es sprechen Massimo Paolucci, Izaskun Bilbao Barandica, Tilly Metz, Stanislav Polčák, Tiemo Wölken, Florent Marcellesi und Simona Bonafè.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Nicola Caputo, Notis Marias, Ana Miranda, Younous Omarjee, Georgios Epitideios, Clara Eugenia Aguilera García, Igor Šoltes, Ricardo Serrão Santos und Soledad Cabezón Ruiz.

Es sprechen Jyrki Katainen und Karoline Edtstadler.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 128 Absatz 5 GO eingereichter Entschließungsantrag:

—   Lukas Mandl, Christel Schaldemose, Mark Demesmaeker, Anneli Jäätteenmäki, Davor Škrlec, Lynn Boylan, Piernicola Pedicini und Joëlle Mélin im Namen des ENVI-Ausschusses, zu dem Thema „Umsetzung des Pakets zur Kreislaufwirtschaft: Optionen zur Regelung der Schnittstelle zwischen Chemikalien-, Produkt- und Abfallrecht“ (2018/2589(RSP)) (B8-0363/2018).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.10 und Punkt 10.11 des Protokolls vom 13.9.2018.


15. Zusammensetzung der Fraktionen

Die EFDD-Fraktion hat dem Präsidenten des Parlaments mitgeteilt, dass Sophie Montel mit Wirkung vom 13. September 2018 nicht mehr Mitglied der Fraktion ist. Sie hat sich den fraktionslosen Mitgliedern angeschlossen.


16. Europäischer Aktionsplan zur Bekämpfung antimikrobieller Resistenzen im Rahmen des Konzepts „Eine Gesundheit“ (Aussprache)

Bericht über den Europäischen Aktionsplan zur Bekämpfung antimikrobieller Resistenzen im Rahmen des Konzepts „Eine Gesundheit“ [2017/2254(INI)] - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Karin Kadenbach (A8-0257/2018)

Karin Kadenbach erläutert den Bericht.

Es spricht Vytenis Povilas Andriukaitis (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Lieve Wierinck (Verfasserin der ITRE-Stellungnahme), Matt Carthy (Verfasser der AGRI-Stellungnahme), Renate Sommer im Namen der PPE-Fraktion, Miriam Dalli im Namen der S&D-Fraktion, Bolesław G. Piecha im Namen der ECR-Fraktion, Jan Huitema im Namen der ALDE-Fraktion, Martin Häusling im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Stefan Eck im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Piernicola Pedicini im Namen der EFDD-Fraktion, Joëlle Mélin im Namen der ENF-Fraktion, Diane James, fraktionslos, Miroslav Mikolášik, Clara Eugenia Aguilera García, Thomas Waitz, John Stuart Agnew, Marcus Pretzell, Annie Schreijer-Pierik, Biljana Borzan, José Inácio Faria, Soledad Cabezón Ruiz und Alojz Peterle.

VORSITZ: Zdzisław KRASNODĘBSKI
Vizepräsident

Es sprechen Gilles Pargneaux und Nicola Caputo.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Ricardo Serrão Santos und Notis Marias.

Es sprechen Vytenis Povilas Andriukaitis und Karin Kadenbach.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.12 des Protokolls vom 13.9.2018.


17. Zentrales digitales Zugangstor ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Einrichtung eines zentralen digitalen Zugangstors zu Informationen, Verfahren, Hilfs- und Problemlösungsdiensten und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1024/2012 [COM(2017)0256 - C8-0141/2017 - 2017/0086(COD)] - Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz. Berichterstatterin: Marlene Mizzi (A8-0054/2018)

Marlene Mizzi erläutert den Bericht.

Es spricht Elżbieta Bieńkowska (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Othmar Karas im Namen der PPE-Fraktion, Nicola Danti im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Czarnecki im Namen der ECR-Fraktion, Mylène Troszczynski im Namen der ENF-Fraktion, Róża Gräfin von Thun und Hohenstein, Maria Grapini, Eva Maydell, Michela Giuffrida und Bendt Bendtsen.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Nicola Caputo und Notis Marias.

Es sprechen Elżbieta Bieńkowska und Marlene Mizzi.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.6 des Protokolls vom 13.9.2018.


18. Europa in Bewegung – Agenda für die künftige Mobilität in der EU (Aussprache)

Bericht über das Thema: „Europa in Bewegung – Agenda für die künftige Mobilität in der EU“ [2017/2257(INI)] - Ausschuss für Verkehr und Tourismus. Berichterstatter: István Ujhelyi (A8-0241/2018)

István Ujhelyi erläutert den Bericht.

Es spricht Violeta Bulc (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Damiano Zoffoli (Verfasser der ENVI-Stellungnahme), Luis de Grandes Pascual im Namen der PPE-Fraktion, Brando Benifei im Namen der S&D-Fraktion, Kosma Złotowski im Namen der ECR-Fraktion, Matthijs van Miltenburg im Namen der ALDE-Fraktion, Jakop Dalunde im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Tania González Peñas im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Daniela Aiuto im Namen der EFDD-Fraktion, Dieter-Lebrecht Koch, Isabella De Monte, Mark Demesmaeker, Izaskun Bilbao Barandica, Elżbieta Katarzyna Łukacijewska, Peter Kouroumbashev, Ruža Tomašić, Henna Virkkunen, Nicola Caputo, Stanislav Polčák und Maria Grapini.

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Notis Marias.

Es sprechen Violeta Bulc und István Ujhelyi.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.13 des Protokolls vom 13.9.2018.


19. Vorlage von Dokumenten

Folgende Dokumente sind eingegangen:

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 19/2018 – Einzelplan III – Kommission (N8-0086/2018 - C8-0393/2018 - 2018/2221(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 20/2018 - Einzelplan III – Kommission (N8-0087/2018 - C8-0400/2018 - 2018/2224(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 21/2018 - Einzelplan III – Kommission (N8-0088/2018 - C8-0401/2018 - 2018/2225(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung V/AB-10/C/18 – Rechnungshof (N8-0089/2018 - C8-0402/2018 - 2018/2226(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung INF 2/2018 – Ausschuss der Regionen (N8-0090/2018 - C8-0403/2018 - 2018/2227(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG


20. Mittelübertragungen und Haushaltsbeschlüsse

Nach Artikel 27 Absatz 3 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, die Mittelübertragungen der Kommission DEC 17/2018 und DEC 18/2018 – Einzelplan III – Kommission zu billigen.

Nach Artikel 25 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragungen 1-INF/2018 und 2-INF/2018 - Gerichtshof geltend zu machen.

Nach Artikel 27 Absatz 4 der Haushaltsordnung hat der Rat der Europäischen Union die Haushaltsbehörde von der Billigung der Mittelübertragungen DEC 11/2018, DEC 12/2018, DEC 13/2018, DEC 14/2018, DEC 15/2018, DEC 16/2018, DEC 17/2018 und DEC 18/2018 – Einzelplan III – Kommission unterrichtet.


21. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag ist festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 626.050/OJJE).


22. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 22.44 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Rainer Wieland

Generalsekretär

Vizepräsident


ANWESENHEITSLISTE

Anwesend:

Adaktusson, Ademov, Adinolfi, Affronte, Agea, Agnew, Aguilera García, Aiuto, Aker, Albiol Guzmán, Alliot-Marie, Anderson Lucy, Anderson Martina, Andersson, Andrieu, Andrikienė, Androulakis, Annemans, Arena, Arimont, Arnautu, Arnott, Arthuis, Ashworth, Assis, Auken, Auštrevičius, Ayala Sender, Ayuso, van Baalen, Bach, Balas, Balczó, Barekov, Bashir, Batten, Bay, Bayet, Bearder, Becerra Basterrechea, Becker, Beghin, Belder, Belet, Bendtsen, Benifei, Benito Ziluaga, Beňová, Berès, Bergeron, Bettini, Bilbao Barandica, Bilde, Bizzotto, Björk, Blanco López, Blinkevičiūtė, Bocskor, Böge, Bogovič, Bonafè, Boni, Borghezio, Borrelli, Borzan, Bours, Boutonnet, Bové, Brannen, Bresso, Briano, Briois, Brok, Buchner, Buda, Bullock, Buşoi, Bütikofer, Buzek, Cabezón Ruiz, Cadec, Calvet Chambon, van de Camp, Campbell Bannerman, Caputo, Carthy, Carver, Casa, Caspary, Castaldo, del Castillo Vera, Cavada, Cesa, Charanzová, Chauprade, Childers, Chinnici, Chountis, Christensen, Christoforou, Chrysogonos, Cicu, Ciocca, Cirio, Clune, Coburn, Coelho, Collin-Langen, Collins, Colombier, Comi, Corazza Bildt, Corbett, Cornillet, Corrao, Costa, Couso Permuy, Cramer, Cristea, Csáky, Czarnecki, Czesak, van Dalen, Dalli, Dalton, Dalunde, D'Amato, Dance, Danjean, Danti, Dantin, (The Earl of) Dartmouth, Dati, De Castro, Delahaye, Deli, Delli, Delvaux, Demesmaeker, De Monte, Deprez, Deß, Detjen, Deutsch, Deva, Díaz de Mera García Consuegra, Didier, Dlabajová, Dodds, Dohrmann, Dorfmann, D'Ornano, Durand, Dzhambazki, Eck, Ehler, Elissen, Engel, Engström, Epitideios, Erdős, Ernst, Ertug, Estaràs Ferragut, Etheridge, Evans, Evi, Fajon, Farage, Faria, Federley, Ferber, Fernandes, Fernández, Ferrandino, Ferrara, Ferreira, Fisas Ayxelà, Fitto, Fjellner, Flack, Flanagan, Fleckenstein, Florenz, Forenza, Foster, Fotyga, Fountoulis, Fox, Franz, Frunzulică, Gabelic, Gahler, Gál, García Pérez, Gardiazabal Rubial, Gardini, Gasbarra, Gebhardt, Geier, Gentile, Gerbrandy, Gericke, Geringer de Oedenberg, Giegold, Gierek, Gieseke, Gill Neena, Gill Nathan, Giménez Barbat, Girling, Giuffrida, Gloanec Maurin, Goddyn, Goerens, Gollnisch, Gomes, González Peñas, González Pons, Gosiewska, de Graaff, Grammatikakis, de Grandes Pascual, Grapini, Gräßle, Graswander-Hainz, Gräzin, Griesbeck, Griffin, Grigule-Pēterse, Grossetête, Grzyb, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Guoga, Guteland, Gutiérrez Prieto, Gyürk, Hadjigeorgiou, Halla-aho, Hannan, Hansen, Harkin, Harms, Häusling, Hautala, Hayes, Hazekamp, Hedh, Henkel, Herranz García, Hetman, Heubuch, Hirsch, Hoc, Hoffmann, Hohlmeier, Hökmark, Hölvényi, Honeyball, Hookem, Hortefeux, Howarth, Hübner, Hudghton, Huitema, Hyusmenova, in 't Veld, Iturgaiz, Ivan, Iwaszkiewicz, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jadot, Jahr, Jakovčić, Jalkh, James, Jamet, Jáuregui Atondo, Jávor, Jazłowiecka, Ježek, Jiménez-Becerril Barrio, Joly, de Jong, Joulaud, Jurek, Juvin, Kadenbach, Kaili, Kalinowski, Kalniete, Kammerevert, Kappel, Karas, Kari, Karim, Kariņš, Karski, Katainen, Kaufmann, Kefalogiannis, Kelam, Keller Jan, Keller Ska, Kelly, Khan, Kirton-Darling, Klinz, Kłosowski, Koch, Kofod, Kohlíček, Kölmel, Konečná, Kósa, Köster, Kouloglou, Kouroumbashev, Kovács, Kovatchev, Kozłowska-Rajewicz, Krasnodębski, Krehl, Krupa, Kudrycka, Kuhn, Kukan, Kumpula-Natri, Kuneva, Kuźmiuk, Kyenge, Kyllönen, Kyrkos, Kyrtsos, Kyuchyuk, Lalonde, Lamassoure, Lambert, Lancini, Lange, de Lange, Langen, La Via, Lavrilleux, Lebreton, Lechevalier, Le Hyaric, Leinen, Lenaers, Leontini, Lewandowski, Liberadzki, Liese, Lietz, Lins, Lochbihler, Loiseau, Løkkegaard, Loones, Lope Fontagné, López, López Aguilar, López Bermejo, López-Istúriz White, Lösing, Lucke, Ludvigsson, Łukacijewska, Lundgren, Łybacka, McAllister, McAvan, McClarkin, McGuinness, McIntyre, Macovei, Maletić, Malinov, Mamikins, Mandl, Maňka, Mann, Manscour, Marcellesi, Marias, Marinescu, Marinho e Pinto, Martin David, Martin Dominique, Martin Edouard, Martusciello, Marusik, Maštálka, Matera, Matias, Mato, Matthews, Maullu, Maurel, Mavrides, Maydell, Mayer Georg, Mayer Alex, Mazuronis, Meissner, Mélin, Melior, Melo, Messerschmidt, Metsola, Metz, Meuthen, Michels, Mihaylova, Mikolášik, Millán Mon, van Miltenburg, Mineur, Miranda, Mitrofanovs, Mizzi, Mlinar, Mobarik, Moi, Molnár, Monot, Montel, Moody, Moraes, Morano, Morgano, Morin-Chartier, Morvai, Müller, Mureşan, Mussolini, Nagtegaal, Nagy, Nart, Nekov, Neuser, Nica, Nicholson, Nicolai, Niebler, Niedermayer, Niedermüller, Ní Riada, van Nistelrooij, Noichl, Novakov, Nuttall, Obermayr, O'Flynn, Olbrycht, Omarjee, Ożóg, Pabriks, Padar, Paet, Pagazaurtundúa Ruiz, Palmer, Panzeri, Paolucci, Papadakis Demetris, Papadakis Konstantinos, Papadimoulis, Pargneaux, Parker, Paşcu, Patriciello, Pavel, Payne, Pedicini, Peillon, Peterle, Petersen, Petir, Philippot, Picula, Piecha, Pieper, Pimenta Lopes, Piotrowski, Pitera, Plura, Poc, Poche, Polčák, Popa, Poręba, Pospíšil, Post, Preda, Pretzell, Preuß, Procter, Proust, Punset, Quisthoudt-Rowohl, Radev, Radoš, Radtke, Rangel, Rebega, Reda, Regner, Reimon, Reintke, Revault d'Allonnes Bonnefoy, Ries, Riquet, Rivasi, Rochefort, Rodrigues Liliana, Rodrigues Maria João, Rodríguez-Piñero Fernández, Rodust, Rohde, Rolin, Ropė, Rosati, Rozière, Ruas, Rübig, Ruohonen-Lerner, Saïfi, Sakorafa, Salafranca Sánchez-Neyra, Salini, Sánchez Caldentey, Sander, Sant, dos Santos, Sârbu, Sargentini, Sarvamaa, Saryusz-Wolski, Sassoli, Saudargas, Schaake, Schaffhauser, Schaldemose, Schirdewan, Schlein, Schmidt, Scholz, Schöpflin, Schreijer-Pierik, Schulze, Schuster, Schwab, Scott Cato, Scottà, Sehnalová, Selimovic, Senra Rodríguez, Sernagiotto, Serrão Santos, Seymour, Siekierski, Silva Pereira, Simon Peter, Simon Siôn, Sippel, Škripek, Škrlec, Smith, Smolková, Sógor, Šojdrová, Solé, Šoltes, Sommer, Sonneborn, Sośnierz, Spinelli, Spyraki, Staes, Stanishev, Starbatty, Štefanec, Štětina, Stevens, Stihler, Stolojan, Stuger, Šuica, Sulík, Šulin, Svoboda, Swinburne, Sylikiotis, Synadinos, Szájer, Szanyi, Szejnfeld, Tajani, Tamburrano, Tănăsescu, Tang, Tannock, Țapardel, Tarabella, Tarand, Taylor, Telička, Terricabras, Theocharous, Thomas, Thun und Hohenstein, Toia, Tőkés, Tomaševski, Tomašić, Tomc, Toom, Torvalds, Tošenovský, Trebesius, Tremosa i Balcells, Troszczynski, Trüpel, Ţurcanu, Ujazdowski, Ujhelyi, Ulvskog, Ungureanu, Urbán Crespo, Urtasun, Urutchev, Uspaskich, Vaidere, Vajgl, Valcárcel Siso, Vălean, Valenciano, Valero, Valli, Vallina, Vana, Van Bossuyt, Van Brempt, Vandenkendelaere, Van Orden, Vaughan, Vautmans, Vehkaperä, Verheyen, Viegas, Vieu, Vilimsky, Viotti, Virkkunen, Vistisen, Voigt, Voss, Waitz, Wałęsa, Ward, Weber Renate, Weidenholzer, von Weizsäcker, Wenta, Werner, Westphal, Wieland, Wierinck, Wikström, Winberg, Winkler Hermann, Winkler Iuliu, Wiśniewska, Wölken, Woolfe, Záborská, Zagorakis, Zahradil, Zala, Zammit Dimech, Zanni, Zanonato, Zdechovský, Zdrojewski, Zeller, Zemke, Zijlstra, Zīle, Zimmer, Žitňanská, Złotowski, Zoană, Zoffoli, Żółtek, Zorrinho, Zovko, Zullo, Zver, Zwiefka

Entschuldigt:

Atkinson, Boştinaru, Crowley, Finch, Händel, Karlsson, Michel, Monteiro de Aguiar, Pietikäinen, Ponga, Tolić, Torres Martínez

Letzte Aktualisierung: 12. Juni 2019Rechtlicher Hinweis