Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/0412(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0001/2018

Eingereichte Texte :

A8-0001/2018

Aussprachen :

PV 03/10/2018 - 16
CRE 03/10/2018 - 16

Abstimmungen :

PV 04/10/2018 - 7.6

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0380

Protokoll
Mittwoch, 3. Oktober 2018 - StraßburgEndgültige Ausgabe

16. Gegenseitige Anerkennung von Sicherstellungs- und Einziehungsentscheidungen ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die gegenseitige Anerkennung von Sicherstellungs- und Einziehungsentscheidungen [COM(2016)0819 - C8-0002/2017 - 2016/0412(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Nathalie Griesbeck (A8-0001/2018)

Nathalie Griesbeck erläutert den Bericht.

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Pavel Svoboda (Verfasser der JURI-Stellungnahme), Innocenzo Leontini im Namen der PPE-Fraktion, Emilian Pavel im Namen der S&D-Fraktion, Monica Macovei im Namen der ECR-Fraktion, Lieve Wierinck im Namen der ALDE-Fraktion, Eva Joly im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Gerard Batten im Namen der EFDD-Fraktion, Georg Mayer im Namen der ENF-Fraktion, Eleftherios Synadinos, fraktionslos, Jeroen Lenaers, Caterina Chinnici, Helga Stevens, Agustín Díaz de Mera García Consuegra, Juan Fernando López Aguilar, Emil Radev und Maria Grapini.

VORSITZ: Bogusław LIBERADZKI
Vizepräsident

Es spricht Elly Schlein.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Bogdan Andrzej Zdrojewski, Ruža Tomašić, Lampros Fountoulis, Pirkko Ruohonen-Lerner, Georgios Epitideios und Notis Marias.

Es sprechen Věra Jourová und Nathalie Griesbeck.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.6 des Protokolls vom 4.10.2018.

Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2019Rechtlicher Hinweis