Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/0286(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

A8-0305/2017

Aussprachen :

PV 14/11/2018 - 7
CRE 14/11/2018 - 7

Abstimmungen :

PV 14/11/2018 - 14.6

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0454

Protokoll
Mittwoch, 14. November 2018 - StraßburgEndgültige Ausgabe

7. Europäischer Kodex für elektronische Kommunikation ***I - Gremium Europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über den europäischen Kodex für die elektronische Kommunikation (Neufassung) [COM(2016)0590 - C8-0379/2016 - 2016/0288(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatterin: Pilar del Castillo Vera (A8-0318/2017)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einrichtung des Gremiums europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation (GEREK) [COM(2016)0591 - C8-0382/2016- 2016/0286(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Evžen Tošenovský (A8-0305/2017)

Pilar del Castillo Vera und Evžen Tošenovský erläutern die Berichte.

Es spricht Dita Charanzová (Verfasserin der IMCO-Stellungnahme).

Es spricht Andrus Ansip (Vizepräsident der Kommission).

Es sprechen Ivan Štefanec (Verfasser der IMCO-Stellungnahme), Petra Kammerevert (Verfasserin der CULT-Stellungnahme), Morten Petersen (Verfasser der LIBE-Stellungnahme), Krišjānis Kariņš im Namen der PPE-Fraktion, Miapetra Kumpula-Natri im Namen der S&D-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Paul Rübig beantwortet, Ruža Tomašić im Namen der ECR-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria Grapini beantwortet, Julia Reda im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marisa Matias im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Marco Zullo im Namen der EFDD-Fraktion, Barbara Kappel im Namen der ENF-Fraktion, Sotirios Zarianopoulos, fraktionslos, Paul Rübig, Constanze Krehl, João Ferreira, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Miapetra Kumpula-Natri beantwortet, Jerzy Buzek, Marlene Mizzi, Michał Boni, Nicola Danti, Angelika Niebler und Patrizia Toia.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Lambert van Nistelrooij, José Blanco López, Seán Kelly und Nicola Caputo.

Es sprechen Andrus Ansip, Pilar del Castillo Vera und Evžen Tošenovský.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 14.5 des Protokolls vom 14.11.2018 und Punkt 14.6 des Protokolls vom 14.11.2018.

Letzte Aktualisierung: 18. September 2019Rechtlicher Hinweis