Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Mittwoch, 14. November 2018 - StraßburgEndgültige Ausgabe

27. Extraterritoriale Auswirkungen der US-Sanktionen gegen Iran auf europäische Unternehmen (Aussprache)
CRE

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Extraterritoriale Auswirkungen der US-Sanktionen gegen Iran auf europäische Unternehmen (2018/2922(RSP))

Věra Jourová (Mitglied der Kommission) gibt im Namen der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik die Erklärung ab.

Es sprechen Cristian Dan Preda im Namen der PPE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ana Gomes beantwortet, Josef Weidenholzer im Namen der S&D-Fraktion, Anna Fotyga im Namen der ECR-Fraktion, Marietje Schaake im Namen der ALDE-Fraktion, Reinhard Bütikofer im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Eleonora Forenza im Namen der GUE/NGL-Fraktion, John Stuart Agnew im Namen der EFDD-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Reinhard Bütikofer beantwortet, Jacques Colombier im Namen der ENF-Fraktion, Knut Fleckenstein, Ana Gomes und Pier Antonio Panzeri.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen José Inácio Faria, Notis Marias und Georgios Epitideios.

Es spricht Věra Jourová.

Die Aussprache wird geschlossen.

Letzte Aktualisierung: 18. September 2019Rechtlicher Hinweis