Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2878(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

O-000132/2018 (B8-0007/2019)

Aussprachen :

PV 12/02/2019 - 23
CRE 12/02/2019 - 23

Abstimmungen :

Angenommene Texte :


Protokoll
Dienstag, 12. Februar 2019 - StraßburgEndgültige Ausgabe

23. Die Rechte intersexueller Personen (Aussprache)
CRE

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000132/2018) von Claude Moraes im Namen des LIBE-Ausschusses an den Rat: Die Rechte intersexueller Personen (B8-0007/2019)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000133/2018) von Claude Moraes im Namen des LIBE-Ausschusses an die Kommission: Die Rechte intersexueller Personen (B8-0008/2019)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000006/2019) von Malin Björk im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Tanja Fajon und Daniele Viotti im Namen der S&D-Fraktion, Sophia in 't Veld im Namen der ALDE-Fraktion, Roberta Metsola und Sirpa Pietikäinen im Namen der PPE-Fraktion und Terry Reintke im Namen der Verts/ALE-Fraktion an die Kommission: Zukunft der Liste von Maßnahmen zur Förderung der Gleichstellung von LGBTI‑Personen (2019-2023) (B8-0014/2019)

Claude Moraes, Anna Maria Corazza Bildt, Malin Björk, Daniele Viotti, Sophia in 't Veld und Terry Reintke erläutern die Anfragen.

George Ciamba (amtierender Ratsvorsitzender) und Věra Jourová (Mitglied der Kommission) beantworten die Anfragen.

Es sprechen José Inácio Faria im Namen der PPE-Fraktion, Julie Ward im Namen der S&D-Fraktion, Helga Stevens im Namen der ECR-Fraktion, Cornelia Ernst im Namen der GUE/NGL-Fraktion und Juan Fernando López Aguilar.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Eleonora Forenza und Dobromir Sośnierz.

Es sprechen Věra Jourová und George Ciamba.

Gemäß Artikel 128 Absatz 5 GO eingereichte Entschließungsanträge zum Abschluss der Aussprache:

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.14 des Protokolls vom 14.2.2019 und Punkt 10.15 des Protokolls vom 14.2.2019.

Letzte Aktualisierung: 5. August 2019Rechtlicher Hinweis