Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Dienstag, 12. März 2019 - StraßburgEndgültige Ausgabe

19. Notlage in Venezuela (Aussprache)
CRE

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Notlage in Venezuela (2018/2628(RSP))

Neven Mimica (Mitglied der Kommission) gibt im Namen der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik die Erklärung ab.

Es sprechen Esteban González Pons im Namen der PPE-Fraktion, Ramón Jáuregui Atondo im Namen der S&D-Fraktion, Charles Tannock im Namen der ECR-Fraktion, Javier Nart im Namen der ALDE-Fraktion, Javier Couso Permuy im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Kostas Papadakis, fraktionslos, Pier Antonio Panzeri, Beatriz Becerra Basterrechea, Ana Gomes und Dita Charanzová.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Paulo Rangel, José Inácio Faria, Bogdan Andrzej Zdrojewski, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, María Teresa Giménez Barbat, Izaskun Bilbao Barandica, Ana Miranda, Maria Lidia Senra Rodríguez, João Pimenta Lopes und Bill Etheridge.

Es spricht Neven Mimica.

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Teresa Jiménez-Becerril Barrio.

Die gemäß Artikel 123 Absatz 2 GO einzureichenden Entschließungsanträge werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: nächste Tagung.

Letzte Aktualisierung: 6. August 2019Rechtlicher Hinweis