Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/0280(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0245/2018

Eingereichte Texte :

A8-0245/2018

Aussprachen :

PV 11/09/2018 - 12
CRE 11/09/2018 - 12
PV 26/03/2019 - 2
CRE 26/03/2019 - 2

Abstimmungen :

PV 05/07/2018 - 6.4
CRE 05/07/2018 - 6.4
PV 12/09/2018 - 6.4
CRE 12/09/2018 - 6.4
Erklärungen zur Abstimmung
PV 26/03/2019 - 7.11
CRE 26/03/2019 - 7.11
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0337
P8_TA(2019)0231

Protokoll
Dienstag, 26. März 2019 - StraßburgEndgültige Ausgabe

2. Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt [COM(2016)0593 - C8-0383/2016 - 2016/0280(COD)] - Rechtsausschuss. Berichterstatter: Axel Voss (A8-0245/2018)

Eine erste Aussprache fand statt am 11. September 2018 (Punkt 12 des Protokolls vom 11.9.2018).
Der Gegenstand war gemäß Artikel 59 Absatz 4 GO zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen worden am 12. September 2018 (Punkt 6.4 des Protokolls vom 12.9.2018).

Axel Voss erläutert den Bericht.

Es spricht Nicola Danti (Verfasser der IMCO-Stellungnahme).

Es spricht Mariya Gabriel (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Zdzisław Krasnodębski (Verfasser der ITRE-Stellungnahme), Marc Joulaud (Verfasser der CULT-Stellungnahme), Michał Boni (Verfasser der LIBE-Stellungnahme), Pavel Svoboda im Namen der PPE-Fraktion, Lidia Joanna Geringer de Oedenberg im Namen der S&D-Fraktion, Sajjad Karim im Namen der ECR-Fraktion, Jens Rohde zum Ablauf der Aussprache (die Präsidentin gibt Erläuterungen), Jean-Marie Cavada im Namen der ALDE-Fraktion, Julia Reda im Namen der Verts/ALE-Fraktion, die auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von Daniel Caspary und Jens Rohde beantwortet, Jiří Maštálka im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jonathan Arnott im Namen der EFDD-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Bogdan Andrzej Zdrojewski beantwortet, Marie-Christine Boutonnet im Namen der ENF-Fraktion, Lampros Fountoulis, fraktionslos, Sabine Verheyen, Virginie Rozière, Kosma Złotowski, Jens Rohde, Helga Trüpel, Martina Michels, Gerard Batten, Dobromir Sośnierz, Luis de Grandes Pascual, Tiemo Wölken, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Dennis Radtke beantwortet, Bernd Lucke, Yana Toom, Max Andersson, Patrick Le Hyaric, Stanisław Żółtek, der auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von Bogdan Andrzej Zdrojewski und Jean-Marie Cavada beantwortet, Massimiliano Salini, Giorgos Grammatikakis, Richard Sulík, Franc Bogovič, José Blanco López, der auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von Paul Rübig und Marisa Matias beantwortet, Santiago Fisas Ayxelà und Evelyn Regner.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Michaela Šojdrová, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Kateřina Konečná beantwortet, Juan Fernando López Aguilar, António Marinho e Pinto, João Pimenta Lopes, Henna Virkkunen, Evelyne Gebhardt, Silvia Costa, José Inácio Faria, Maria Grapini, Nicola Caputo, Clara Eugenia Aguilera García und Julie Ward.

Es spricht Andrus Ansip (Vizepräsident der Kommission).

VORSITZ: Bogusław LIBERADZKI
Vizepräsident

Es spricht Axel Voss.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.11 des Protokolls vom 26.3.2019.

Letzte Aktualisierung: 26. Juni 2019Rechtlicher Hinweis