Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/0247(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0174/2019

Eingereichte Texte :

A8-0174/2019

Aussprachen :

PV 26/03/2019 - 20
CRE 26/03/2019 - 20

Abstimmungen :

PV 27/03/2019 - 10.5
CRE 27/03/2019 - 10.5
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0299

Protokoll
Dienstag, 26. März 2019 - StraßburgEndgültige Ausgabe

20. Instrument für Heranführungshilfe (IPA III) ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung des Instruments für Heranführungshilfe (IPA III) [COM(2018)0465 - C8-0274/2018 - 2018/0247(COD)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra und Knut Fleckenstein (A8-0174/2019)

José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra und Knut Fleckenstein erläutern den Bericht.

Es spricht Johannes Hahn (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Ivana Maletić (Verfasserin der BUDG-Stellungnahme), Joachim Zeller (Verfasser der REGI-Stellungnahme), Bodil Valero (Verfasserin der Stellungnahme des LIBE-Ausschusses), Cristian Dan Preda im Namen der PPE-Fraktion, Tonino Picula im Namen der S&D-Fraktion, Mark Demesmaeker im Namen der ECR-Fraktion, Ilhan Kyuchyuk im Namen der ALDE-Fraktion, Igor Šoltes im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Jaromír Kohlíček im Namen der GUE/NGL-Fraktion, James Carver im Namen der EFDD-Fraktion, Mario Borghezio im Namen der ENF-Fraktion, David McAllister, Julie Ward, Fabio Massimo Castaldo, Gerolf Annemans, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Knut Fleckenstein beantwortet, Eduard Kukan, Neena Gill, Angelo Ciocca, Alojz Peterle, Laima Liucija Andrikienė und Željana Zovko.

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Stanislav Polčák.

Es sprechen Johannes Hahn, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra und Knut Fleckenstein.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.5 des Protokolls vom 27.3.2019.

Letzte Aktualisierung: 26. Juni 2019Rechtlicher Hinweis