Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/0104(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0436/2018

Eingereichte Texte :

A8-0436/2018

Aussprachen :

PV 03/04/2019 - 16
CRE 03/04/2019 - 16

Abstimmungen :

PV 04/04/2019 - 6.13
CRE 04/04/2019 - 6.13
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0345

Protokoll
Mittwoch, 3. April 2019 - BrüsselEndgültige Ausgabe

16. Erhöhung der Sicherheit der Personalausweise und der Aufenthaltsdokumente, die Unionsbürgern ausgestellt werden ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Erhöhung der Sicherheit der Personalausweise von Unionsbürgern und der Aufenthaltsdokumente, die Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen in Ausübung ihres Rechts auf Freizügigkeit ausgestellt werden [COM(2018)0212 - C8-0153/2018 - 2018/0104(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Gérard Deprez (A8-0436/2018)

Gérard Deprez erläutert den Bericht.

Es spricht Angelika Mlinar (Verfasserin der FEMM-Stellungnahme).

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Carlos Coelho im Namen der PPE-Fraktion, Sylvia-Yvonne Kaufmann im Namen der S&D-Fraktion, Anders Primdahl Vistisen im Namen der ECR-Fraktion, Cornelia Ernst im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Sven Giegold im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Emil Radev und Helga Stevens.

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Juan Fernando López Aguilar.

Es sprechen Věra Jourová und Gérard Deprez.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.13 des Protokolls vom 4.4.2019.

Letzte Aktualisierung: 6. August 2019Rechtlicher Hinweis