Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/0136(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0469/2018

Eingereichte Texte :

A8-0469/2018

Aussprachen :

PV 16/01/2019 - 29
CRE 16/01/2019 - 29

Abstimmungen :

PV 17/01/2019 - 10.8
CRE 17/01/2019 - 10.8
Erklärungen zur Abstimmung
PV 04/04/2019 - 6.17

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0038
P8_TA(2019)0349

Protokoll
Donnerstag, 4. April 2019 - BrüsselEndgültige Ausgabe

6.17. Schutz des Haushalts der Union im Falle von generellen Mängeln in Bezug auf das Rechtsstaatsprinzip in den Mitgliedstaaten ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über den Schutz des Haushalts der Union im Falle von generellen Mängeln in Bezug auf das Rechtsstaatsprinzip in den Mitgliedstaaten [COM(2018)0324 - C8-0178/2018 - 2018/0136(COD)] - Haushaltsausschuss - Haushaltskontrollausschuss. Berichterstatter: Eider Gardiazabal Rubial und Petri Sarvamaa (A8-0469/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 17)

Die Aussprache fand statt am 16. Januar 2019 (Punkt 29 des Protokolls vom 16.1.2019).
Der Gegenstand war am 17. Januar 2019 gemäß Artikel 59 Absatz 4 GO zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen worden (Punkt 10.8 des Protokolls vom 17.1.2019).

ENDE DER ERSTEN LESUNG

Gebilligt (P8_TA(2019)0349)

Damit ist die erste Lesung des Parlaments beendet.

Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2019Rechtlicher Hinweis