Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/0361(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

A8-0216/2018

Aussprachen :

PV 15/04/2019 - 17
CRE 15/04/2019 - 17

Abstimmungen :

PV 16/04/2019 - 8.13
CRE 16/04/2019 - 8.13

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0371

Protokoll
Montag, 15. April 2019 - StraßburgEndgültige Ausgabe

17. Eigenmittelverordnung ***I – Eigenkapitalrichtlinie ***I – Verlustabsorptions- und Rekapitalisierungsfähigkeit von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen (Verordnung) ***I – Verlustabsorptions- und Rekapitalisierungsfähigkeit von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen (Richtlinie) ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 575/2013 in Bezug auf die Verschuldungsquote, die strukturelle Liquiditätsquote, Anforderungen an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten, das Gegenparteiausfallrisiko, das Marktrisiko, Risikopositionen gegenüber zentralen Gegenparteien, Risikopositionen gegenüber Organismen für gemeinsame Anlagen, Großkredite, Melde- und Offenlegungspflichten und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 [COM(2016)0850 - C8-0480/2016 - 2016/0360A(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Peter Simon (A8-0242/2018)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2013/36/EU im Hinblick auf von der Anwendung ausgenommene Unternehmen, Finanzholdinggesellschaften, gemischte Finanzholdinggesellschaften, Vergütung, Aufsichtsmaßnahmen und -befugnisse und Kapitalerhaltungsmaßnahmen [COM(2016)0854 - C8-0474/2016 - 2016/0364(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Peter Simon (A8-0243/2018)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 806/2014 in Bezug auf die Verlustabsorptions- und Rekapitalisierungsfähigkeit von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen [COM(2016)0851 - C8-0478/2016 - 2016/0361(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Gunnar Hökmark (A8-0216/2018)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2014/59/EU in Bezug auf die Verlustabsorptions- und Rekapitalisierungsfähigkeit von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen und zur Änderung der Richtlinien 98/26/EG, 2002/47/EG, 2012/30/EU, 2011/35/EU, 2005/56/EG, 2004/25/EG und 2007/36/EG [COM(2016)0852 - C8-0481/2016 - 2016/0362(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Gunnar Hökmark (A8-0218/2018)

Peter Simon und Gunnar Hökmark erläutern die Berichte.

Es spricht Valdis Dombrovskis (Vizepräsident der Kommission).

Es sprechen Othmar Karas im Namen der PPE-Fraktion, Pervenche Berès im Namen der S&D-Fraktion, ebenfalls zum Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris, Ralph Packet im Namen der ECR-Fraktion, Martin Schirdewan im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Sven Giegold im Namen der Verts/ALE-Fraktion zum Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris, Caroline Nagtegaal im Namen der ALDE-Fraktion, Marco Valli im Namen der EFDD-Fraktion, Pervenche Berès im Namen der S&D-Fraktion, Markus Ferber, Pedro Silva Pereira, Notis Marias, Matt Carthy, Ernest Urtasun ebenfalls zum Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris, Sirpa Pietikäinen ebenfalls zum Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris, Paul Tang ebenfalls zum Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris, Joachim Starbatty und Miguel Viegas.

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Nicola Caputo.

Es sprechen Valdis Dombrovskis, Gunnar Hökmark und Peter Simon (alle ebenfalls zum Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.11 des Protokolls vom 16.4.2019, Punkt 8.12 des Protokolls vom 16.4.2019, Punkt 8.13 des Protokolls vom 16.4.2019 und Punkt 8.14 des Protokolls vom 16.4.2019.

Letzte Aktualisierung: 24. Juli 2019Rechtlicher Hinweis