Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Dienstag, 16. April 2019 - StraßburgEndgültige Ausgabe

19. „Horizont Europa“ – Regeln für die Beteiligung und die Verbreitung der Ergebnisse ***I - Programm zur Durchführung von „Horizont Europa“ ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizont Europa“ sowie über die Regeln für die Beteiligung und die Verbreitung der Ergebnisse [COM(2018)0435 - C8-0252/2018 - 2018/0224(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Dan Nica (A8-0401/2018)

Bericht über den Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates über das Spezifische Programm zur Durchführung des Rahmenprogramms für Forschung und Innovation „Horizont Europa“ [COM(2018)0436 - C8-0253/2018 - 2018/0225(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Christian Ehler (A8-0410/2018)

Eine erste Aussprache fand statt am 11. Dezember 2018 (Punkt 23 des Protokolls vom 11.12.2018).
Der Gegenstand war gemäß Artikel 59 Absatz 4 GO am 12. Dezember 2018 zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen worden (Punkt 12.11 des Protokolls vom 12.12.2018 und Punkt 12.12 des Protokolls vom 12.12.2018).

Dan Nica und Christian Ehler erläutern die Berichte.

Es spricht Carlos Moedas (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Lola Sánchez Caldentey (Verfasserin der DEVE-Stellungnahme), Nils Torvalds (Verfasser der BUDG-Stellungnahme), Martina Dlabajová (Verfasserin der CONT-Stellungnahme), Cristian-Silviu Buşoi (Verfasser der ENVI-Stellungnahme), Henna Virkkunen (Verfasserin der TRAN-Stellungnahme), Lambert van Nistelrooij (Verfasser der REGI-Stellungnahme), Elsi Katainen (Verfasserin der AGRI-Stellungnahme), Liliana Rodrigues (Verfasserin der CULT-Stellungnahme), Jerzy Buzek im Namen der PPE-Fraktion, Soledad Cabezón Ruiz im Namen der S&D-Fraktion, Evžen Tošenovský im Namen der ECR-Fraktion, Lieve Wierinck im Namen der ALDE-Fraktion, Marisa Matias im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jakop Dalunde im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Rosa D'Amato im Namen der EFDD-Fraktion, Seán Kelly, Patrizia Toia, Zdzisław Krasnodębski, Dario Tamburrano, Barbara Kudrycka, Angelika Niebler, Francesc Gambús, Peter Liese, Michał Boni und Željana Zovko.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen José Inácio Faria, Notis Marias, Carlos Zorrinho, Miriam Dalli, John Howarth, Ruža Tomašić und Alojz Peterle.

Es sprechen Carlos Moedas, Dan Nica und Christian Ehler.

VORSITZ: Dimitrios PAPADIMOULIS
Vizepräsident

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.3 des Protokolls vom 17.4.2019 und Punkt 8.4 des Protokolls vom 17.4.2019.

Letzte Aktualisierung: 24. Juli 2019Rechtlicher Hinweis