Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2017/0353(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0277/2018

Eingereichte Texte :

A8-0277/2018

Aussprachen :

PV 16/04/2019 - 21
CRE 16/04/2019 - 21

Abstimmungen :

PV 17/04/2019 - 8.5
CRE 17/04/2019 - 8.5
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0397

Protokoll
Dienstag, 16. April 2019 - StraßburgEndgültige Ausgabe

21. Förderung von Fairness und Transparenz für gewerbliche Nutzer von Online-Vermittlungsdiensten ***I (Aussprache)
CRE

Bericht zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Förderung von Fairness und Transparenz für gewerbliche Nutzer von Online-Vermittlungsdiensten [COM(2018)0238 - C8-0165/2018 - 2018/0112(COD)] - Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz. Berichterstatterin: Christel Schaldemose (A8-0444/2018)

Christel Schaldemose erläutert den Bericht.

Es spricht Francis Zammit Dimech (Verfasser der JURI-Stellungnahme).

Es spricht Mariya Gabriel (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Anna Záborská (Verfasserin der ITRE-Stellungnahme), Philippe Juvin im Namen der PPE-Fraktion, Evelyne Gebhardt im Namen der S&D-Fraktion, Dita Charanzová im Namen der ALDE-Fraktion, Julia Reda im Namen der Verts/ALE-Fraktion und Nicola Danti.

Es sprechen Mariya Gabriel und Christel Schaldemose.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.6 des Protokolls vom 17.4.2019.

Letzte Aktualisierung: 24. Juli 2019Rechtlicher Hinweis