Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2019/2860(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : B9-0172/2019

Eingereichte Texte :

B9-0172/2019

Aussprachen :

Abstimmungen :

PV 14/11/2019 - 5.7

Angenommene Texte :

P9_TA(2019)0057

Protokoll
Donnerstag, 14. November 2019 - BrüsselEndgültige Ausgabe

5.7. Einwand gemäß Artikel 112 der Geschäftsordnung: genetisch veränderter Mais der Sorte Bt11 × MIR162 × MIR604 × 1507 × 5307 × GA21 und genetisch veränderte Maissorten, in denen zwei, drei, vier oder fünf der Sorten  Bt11, MIR162, MIR604, 1507, 5307 und GA21 kombiniert werden (vote)

Entschließungsantrag, eingereicht vom ENVI-Ausschuss gemäß Artikel 112 Absätze 2 und 3 GO, zu dem Entwurf des Durchführungsbeschlusses der Kommission über die Zulassung des Inverkehrbringens von Erzeugnissen, die genetisch veränderten Mais der Sorte Bt11 × MIR162 × MIR604 × 1507 × 5307 × GA21 enthalten, aus ihm bestehen oder aus ihm gewonnen werden, und von genetisch veränderten Maissorten, in denen zwei, drei oder vier der Transformationsereignisse Bt11, MIR162, MIR604, 1507, 5307 und GA21 kombiniert werden, gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1829/2003 des Europäischen Parlaments und des Rates (D063846/02 - 2019/2860(RSP)) (B9-0172/2019) - Zuständige Mitglieder: Tilly Metz, Günther Sidl, Anja Hazekamp, Eleonora Evi und Sirpa Pietikäinen

(Einfache Mehrheit erforderlich)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P9_TA(2019)0057)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

Letzte Aktualisierung: 7. Januar 2020Rechtlicher Hinweis