Index 
Protokoll
PDF 297kWORD 81k
Donnerstag, 19. Dezember 2019 - Straßburg
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Aussprachen über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Aussprache)
  2.1.Verletzungen der Menschenrechte wie etwa der Religionsfreiheit in Burkina Faso
  2.2.Afghanistan, insbesondere der mutmaßliche sexuelle Missbrauch von Jungen in der Provinz Logar
  2.3.Das russische Gesetz über „ausländische Agenten“
 3.Wiederaufnahme der Sitzung
 4.Mitteilung des Präsidenten
 5.Begrüßung
 6.Abstimmungsstunde
  6.1.Verletzungen der Menschenrechte wie etwa der Religionsfreiheit in Burkina Faso (Abstimmung)
  6.2.Afghanistan, insbesondere der mutmaßliche sexuelle Missbrauch von Jungen in der Provinz Logar (Abstimmung)
  6.3.Das russische Gesetz über „ausländische Agenten“
  6.4.Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der rumänischen Revolution vom Dezember 1989 (Abstimmung)
  6.5.Lage der Uiguren in China (vor dem Hintergrund der „China Cables“) (Abstimmung)
  6.6.Lage der Menschenrechte und der Demokratie in Nicaragua (Abstimmung)
  6.7.Brutale Niederschlagung der jüngsten Proteste im Iran (Abstimmung)
 7.Erklärungen zur Abstimmung
 8.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 9.Wiederaufnahme der Sitzung
 10.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 11.Vorlage von Dokumenten
 12.Beschluss zur Ausarbeitung von Initiativberichten
 13.Änderungen von Ausschussbefassungen (Artikel 56 GO)
 14.Assoziierte Ausschüsse (Artikel 57 GO)
 15.Ankündigung des US-Handelsbeauftragten: Untersuchung nach Section 301 zur Digitalsteuer (Aussprache)
 16.Petitionen
 17.Genehmigung des Protokolls der laufenden Sitzung und Übermittlung der angenommenen Texte
 18.Zeitpunkt der nächsten Sitzungen
 19.Schluss der Sitzung
 20.Unterbrechung der Sitzungsperiode
 ANWESENHEITSLISTE


VORSITZ: Dimitrios PAPADIMOULIS
Vizepräsident

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 10.03 Uhr eröffnet.


2. Aussprachen über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Aussprache)

(Titel und Verfasser der Entschließungsanträge siehe Punkt 2 des Protokolls vom 18.12.2019.)


2.1. Verletzungen der Menschenrechte wie etwa der Religionsfreiheit in Burkina Faso

Entschließungsanträge B9-0261/2019, B9-0264/2019, B9-0265/2019, B9-0266/2019, B9-0266/2019, B9-0268/2019 und B9-0270/2019 (2019/2980(RSP))

Assita Kanko, Ellie Chowns, Maria Arena, Idoia Villanueva Ruiz, Jan-Christoph Oetjen und György Hölvényi erläutern die Entschließungsanträge.

Es sprechen Peter van Dalen im Namen der PPE-Fraktion, Neena Gill im Namen der S&D-Fraktion, María Soraya Rodríguez Ramos im Namen der Renew-Fraktion, Mounir Satouri im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Alessandro Panza im Namen der ID-Fraktion, Bert-Jan Ruissen im Namen der ECR-Fraktion, Isabel Benjumea Benjumea, Jackie Jones, Nathalie Loiseau, Dominique Bilde, Tomasz Piotr Poręba, Krzysztof Hetman und Joachim Kuhs.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Jiří Pospíšil, Maria Grapini, Mick Wallace und Stanislav Polčák.

Es spricht Josep Borrell Fontelles (Vizepräsident der Kommission und Hoher Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik).

Die Aussprache ist geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.1 des Protokolls vom 19.12.2019.


2.2. Afghanistan, insbesondere der mutmaßliche sexuelle Missbrauch von Jungen in der Provinz Logar

Entschließungsanträge B9-0242/2019, B9-0243/2019, B9-0244/2019, B9-0245/2019, B9-0256/2019 und B9-0257/2019 (2019/2981(RSP))

Ryszard Czarnecki, Erik Marquardt, Kati Piri, Marisa Matias, Petras Auštrevičius und Željana Zovko erläutern die Entschließungsanträge.

Es sprechen Isabel Santos im Namen der S&D-Fraktion, Christine Anderson im Namen der ID-Fraktion, Clare Daly im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Robert Biedroń und Evin Incir.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Jiří Pospíšil und Maria Grapini.

VORSITZ: Klára DOBREV
Vizepräsidentin

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Mick Wallace.

Es spricht Josep Borrell Fontelles (Vizepräsident der Kommission und Hoher Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik).

Die Aussprache ist geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.2 des Protokolls vom 19.12.2019.


2.3. Das russische Gesetz über „ausländische Agenten“

Entschließungsanträge B9-0258/2019, B9-0259/2019, B9-0260/2019, B9-0262/2019, B9-0263/2019 und B9-0267/2019 (2019/2982(RSP))

Anna Fotyga, Viola Von Cramon-Taubadel, Tonino Picula, Antony Hook und Michael Gahler erläutern die Entschließungsanträge.

Es sprechen Andrius Kubilius im Namen der PPE-Fraktion, Raphaël Glucksmann im Namen der S&D-Fraktion, Petras Auštrevičius im Namen der Renew-Fraktion, Heidi Hautala im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Thierry Mariani im Namen der ID-Fraktion, Zdzisław Krasnodębski im Namen der ECR-Fraktion, Nikolaj Villumsen im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Miroslav Radačovský, fraktionslos, David Lega, Attila Ara-Kovács, Anna Júlia Donáth, Catherine Rowett, Hermann Tertsch, Claire Fox, Seán Kelly, Pierfrancesco Majorino, Phil Bennion, Bronis Ropė, Michaela Šojdrová und Ramona Strugariu.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Eugen Tomac, Juan Fernando López Aguilar, Clare Daly, Jiří Pospíšil, Maria Grapini und Silvia Modig.

Es spricht Josep Borrell Fontelles (Vizepräsident der Kommission und Hoher Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik).

Die Aussprache ist geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.3 des Protokolls vom 19.12.2019.

(Die Sitzung wird um 11.57 Uhr unterbrochen.)


VORSITZ: David Maria SASSOLI
Präsident

3. Wiederaufnahme der Sitzung

Die Sitzung wird um 12.24 Uhr wieder aufgenommen.


4. Mitteilung des Präsidenten

Der Präsident macht folgende Mitteilung:

„Der Gerichtshof der Europäischen Union hat heute ein Urteil in der Rechtssache Junqueras Vies (C-502/19) erlassen.

Es handelt sich um ein äußerst wichtiges Urteil, das unmittelbar die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments betrifft.

Der Gerichtshof hat entschieden, dass sich die Mitgliedschaft im Europäischen Parlament aus der Wahl der betreffenden Person ergibt.

Somit erwirbt eine Person, die ins Europäische Parlament gewählt wird, kraft und zum Zeitpunkt der amtlichen Bekanntgabe der Wahlergebnisse durch die zuständigen Behörden des Mitgliedstaats, in dem die Wahl stattgefunden hat, die Mitgliedschaft im Europäischen Parlament, sodass sie ab diesem Zeitpunkt die durch Artikel 9 des Protokolls über die Vorrechte und Befreiungen der Europäischen Union garantierte parlamentarische Immunität genießt. Folglich gilt die Mitgliedschaft im Europäischen Parlament allein aufgrund und ab dem Zeitpunkt der vorgenannten Bekanntgabe als erworben.

Der Gerichtshof hat ferner entschieden, dass die Immunität auch die Aufhebung der Anordnung von Untersuchungshaft gegen das gewählte Mitglied umfasst, damit dieses sich zum Europäischen Parlament begeben und die notwendigen Formalitäten erledigen kann.

Sollte das zuständige nationale Gericht es für erforderlich halten, die Untersuchungshaft aufrechtzuerhalten, nachdem die betreffende Person die Mitgliedschaft im Europäischen Parlament erworben hat, wäre es folglich verpflichtet, das Europäische Parlament gemäß Artikel 9 des genannten Protokolls unverzüglich um die Aufhebung der Immunität dieses Mitglieds zu ersuchen.

Ich fordere daher die zuständigen spanischen Behörden auf, diesem Urteil nachzukommen, und habe die Dienststellen des Parlaments angewiesen, umgehend die Anwendung der Wirkungen des Urteils auf die Zusammensetzung unseres Parlaments zu prüfen.

Ich möchte Sie im Übrigen darauf hinweisen, dass ich in dieser Angelegenheit keine Wortmeldungen zur Geschäftsordnung zulassen werde.“


VORSITZ: Heidi HAUTALA
Vizepräsidentin

5. Begrüßung

Die Präsidentin heißt im Namen des Parlaments eine Delegation des ukrainischen Parlaments auf der Ehrentribüne willkommen.


6. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf der Website des Parlaments eingesehen werden.


6.1. Verletzungen der Menschenrechte wie etwa der Religionsfreiheit in Burkina Faso (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0261/2019, B9-0264/2019, B9-0265/2019, B9-0266/2019, B9-0268/2019, B9-0269/2019 und B9-0270/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0261/2019

(ersetzt B9-0261/2019, B9-0264/2019, B9-0265/2019, B9-0269/2019 und B9-0270/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, György Hölvényi, Peter van Dalen, Željana Zovko, Tomáš Zdechovský, Andrey Kovatchev, David McAllister, Antonio López Istúriz White, Sandra Kalniete, Isabel Benjumea Benjumea, Eva Maydell, Magdalena Adamowicz, Milan Zver, Roberta Metsola, Lefteris Christoforou, Loucas Fourlas, David Lega, Krzysztof Hetman, Inese Vaidere, Tomas Tobé, Romana Tomc, Seán Kelly, Arba Kokalari, Stelios Kympouropoulos, Vladimír Bilčík, Karlo Ressler, Michaela Šojdrová, Luděk Niedermayer, Maria Walsh, Ioan Rareş Bogdan, Gheorghe Vlad Nistor, Stanislav Polčák, Jiří Pospíšil, Ivan Štefanec, Michal Wiezik und Peter Pollák im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri und Maria Arena im Namen der S&D-Fraktion;

—   Jan Christoph Oetjen, Atidzhe Alieva Veli, Abir Al Sahlani, Petras Auštrevičius, Malik Azmani, José Ramón Bauzá Díaz, Phil Bennion, Stéphane Bijoux, Izaskun Bilbao Barandica, Gilles Boyer, Sylvie Brunet, Olivier Chastel, Katalin Cseh, Jérémy Decerle, Anna Júlia Donáth, Engin Eroglu, Klemen Grošelj, Christophe Grudler, Bernard Guetta, Antony Hook, Ivars Ijabs, Moritz Körner, Ondřej Kovařík, Ilhan Kyuchyuk, Nathalie Loiseau, Karen Melchior, Ulrike Müller, Javier Nart, Dragoş Pîslaru, Frédérique Ries, María Soraya Rodríguez Ramos, Monica Semedo, Susana Solís Pérez, Ramona Strugariu, Irène Tolleret, Yana Toom, Viktor Uspaskich, Hilde Vautmans, Marie Pierre Vedrenne, Irina Von Wiese und Chrysoula Zacharopoulou im Namen der Renew-Fraktion;

—   Gina Dowding und Ellie Chowns im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Anna Fotyga, Jan Zahradil, Karol Karski, Assita Kanko und Bert Jan Ruissen im Namen der ECR-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo.

Angenommen (P9_TA(2019)0106)

(Die Entschließungsanträge B9-0266/2019 und B9-0268/2019 sind hinfällig.)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)


6.2. Afghanistan, insbesondere der mutmaßliche sexuelle Missbrauch von Jungen in der Provinz Logar (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0242/2019, B9-0243/2019, B9-0244/2019, B9-0245/2019, B9-0256/2019 und B9-0257/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0242/2019

(ersetzt B9-0242/2019, B9-0243/2019, B9-0244/2019, B9-0245/2019, B9-0256/2019 und B9-0257/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, Željana Zovko, David McAllister, Andrey Kovatchev, Sandra Kalniete, Antonio López Istúriz White, Tomáš Zdechovský, Eva Maydell, Magdalena Adamowicz, Maria Walsh, Milan Zver, Roberta Metsola, Lefteris Christoforou, Loucas Fourlas, David Lega, Krzysztof Hetman, Tomas Tobé, Romana Tomc, Seán Kelly, Arba Kokalari, Stelios Kympouropoulos, Vladimír Bilčík, Luděk Niedermayer, Ioan Rareş Bogdan, Gheorghe Vlad Nistor, Stanislav Polčák, Jiří Pospíšil, Ivan Štefanec, Michal Wiezik und Peter Pollák im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri und Robert Biedroń im Namen der S&D-Fraktion;

—   Petras Auštrevičius, Atidzhe Alieva Veli, Malik Azmani, José Ramón Bauzá Díaz, Phil Bennion, Stéphane Bijoux, Izaskun Bilbao Barandica, Gilles Boyer, Sylvie Brunet, Olivier Chastel, Katalin Cseh, Jérémy Decerle, Anna Júlia Donáth, Engin Eroglu, Klemen Grošelj, Christophe Grudler, Bernard Guetta, Antony Hook, Ivars Ijabs, Moritz Körner, Ondřej Kovařík, Ilhan Kyuchyuk, Nathalie Loiseau, Karen Melchior, Ulrike Müller, Javier Nart, Jan Christoph Oetjen, Dragoş Pîslaru, Frédérique Ries, María Soraya Rodríguez Ramos, Monica Semedo, Susana Solís Pérez, Ramona Strugariu, Irène Tolleret, Yana Toom, Viktor Uspaskich, Hilde Vautmans, Marie Pierre Vedrenne, Irina Von Wiese und Chrysoula Zacharopoulou im Namen der Renew-Fraktion;

—   Erik Marquardt und Hannah Neumann im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Anna Fotyga, Jan Zahradil und Karol Karski im Namen der ECR-Fraktion;

—   Marisa Matias, Manuel Bompard, Clare Daly, Mick Wallace, Helmut Scholz, Özlem Demirel, Martin Buschmann, Martina Michels und José Gusmão im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo.

Angenommen (P9_TA(2019)0107)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)


6.3. Das russische Gesetz über „ausländische Agenten“

Entschließungsanträge B9-0258/2019, B9-0259/2019, B9-0260/2019, B9-0262/2019, B9-0263/2019 und B9-0267/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0258/2019

(ersetzt B9-0258/2019, B9-0259/2019, B9-0260/2019, B9-0263/2019 und B9-0267/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, Tomáš Zdechovský, Andrey Kovatchev, David McAllister, Antonio López-Istúriz White, Andrius Kubilius, Rasa Juknevičienė, Eva Maydell, Magdalena Adamowicz, Milan Zver, Željana Zovko, Roberta Metsola, David Lega, Inese Vaidere, Tomas Tobé, Romana Tomc, Seán Kelly, Arba Kokalari, Vladimír Bilčík, Sandra Kalniete, Maria Walsh, Michaela Šojdrová, Luděk Niedermayer, Liudas Mažylis, Ioan-Rareş Bogdan, Gheorghe-Vlad Nistor, Jiří Pospíšil, Ivan Štefanec und Michal Wiezik im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri und Tonino Picula im Namen der S&D-Fraktion;

—   Antony Hook, Abir Al-Sahlani, Petras Auštrevičius, Malik Azmani, José Ramón Bauzá Díaz, Phil Bennion, Stéphane Bijoux, Gilles Boyer, Sylvie Brunet, Olivier Chastel, Katalin Cseh, Jérémy Decerle, Anna Júlia Donáth, Engin Eroglu, Christophe Grudler, Bernard Guetta, Ivars Ijabs, Moritz Körner, Ondřej Kovařík, Nathalie Loiseau, Radka Maxová, Karen Melchior, Jan-Christoph Oetjen, Dragoş Pîslaru, Frédérique Ries, María Soraya Rodríguez Ramos, Monica Semedo, Susana Solís Pérez, Ramona Strugariu, Irène Tolleret, Hilde Vautmans, Marie-Pierre Vedrenne, Irina Von Wiese und Chrysoula Zacharopoulou im Namen der Renew-Fraktion;

—   Viola Von Cramon-Taubadel, Bronis Ropė, Sergey Lagodinsky und Hannah Neumann im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Anna Fotyga und Jacek Saryusz-Wolski im Namen der ECR-Fraktion.

Angenommen (P9_TA(2019)0108)

(Der Entschließungsantrag B9-0262/2019 ist hinfällig.)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)


6.4. Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der rumänischen Revolution vom Dezember 1989 (Abstimmung)

Die Aussprache fand statt am 16. Dezember 2019 (Punkt 14 des Protokolls vom 16.12.2019).

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 132 Absatz 2 GO eingereichter Entschließungsantrag:

—   Traian Băsescu, Ioan-Rareş Bogdan, Siegfried Mureşan, Marian-Jean Marinescu, Vasile Blaga, Daniel Buda, Cristian-Silviu Buşoi, Gheorghe Falcă, Mircea-Gheorghe Hava, Dan-Ştefan Motreanu, Gheorghe-Vlad Nistor, Eugen Tomac, Loránt Vincze, Iuliu Winkler, Roberta Metsola, Kinga Gál, Antonio Tajani und Radan Kanev,im Namen der PPE-Fraktion, Dan Nica, Juan Fernando López Aguilar, Claudiu Manda, Klára Dobrev, Csaba Molnár, Attila Ara-Kovács, Cristian Terheş, Maria Grapini, Tudor Ciuhodaru, Mihai Tudose, Carmen Avram, Adrian-Dragoş Benea, Bogusław Liberadzki, Rovana Plumb, Monika Beňová, Miroslav Číž, Robert Hajšel und Corina Crețu im Namen der S&D-Fraktion, Dacian Cioloş, Cristian Ghinea, Dragoş Tudorache, Dragoş Pîslaru, Clotilde Armand, Ramona Strugariu, Vlad-Marius Botoş, Nicolae Ştefănuță und Karen Melchior im Namen der Renew-Fraktion, Dace Melbārde, Andrey Slabakov, Anna Fotyga, Zdzisław Krasnodębski, Angel Dzhambazki und Nicola Procaccini im Namen der ECR-Fraktion zum Gedenken an den 30. Jahrestag der rumänischen Revolution vom Dezember 1989 (2019/2989(RSP)) (B9-0241/2019).

(Einfache Mehrheit erforderlich)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P9_TA(2019)0109)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)


6.5. Lage der Uiguren in China (vor dem Hintergrund der „China Cables“) (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0246/2019, B9-0247/2019, B9-0248/2019, B9-0249/2019 und B9-0250/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0246/2019

(ersetzt B9-0246/2019, B9-0247/2019, B9-0248/2019, B9-0249/2019 und B9-0250/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, Isabel Wiseler Lima, Željana Zovko, David Lega und Sandra Kalniete im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri, Evelyne Gebhardt, Isabel Santos und Raphaël Glucksmann im Namen der S&D-Fraktion;

—   Phil Bennion, Abir Al Sahlani, Petras Auštrevičius, Malik Azmani, José Ramón Bauzá Díaz, Izaskun Bilbao Barandica, Gilles Boyer, Sylvie Brunet, Olivier Chastel, Katalin Cseh, Jérémy Decerle, Anna Júlia Donáth, Engin Eroglu, Klemen Grošelj, Christophe Grudler, Bernard Guetta, Antony Hook, Ivars Ijabs, Moritz Körner, Ondřej Kovařík, Ilhan Kyuchyuk, Karen Melchior, Ulrike Müller, Javier Nart, Jan Christoph Oetjen, Dragoş Pîslaru, Frédérique Ries, María Soraya Rodríguez Ramos, Stéphane Séjourné, Monica Semedo, Susana Solís Pérez, Ramona Strugariu, Irène Tolleret, Yana Toom, Hilde Vautmans, Marie Pierre Vedrenne und Chrysoula Zacharopoulou im Namen der Renew-Fraktion;

—   Reinhard Bütikofer, Saskia Bricmont und Heidi Hautala im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Anna Fotyga im Namen der ECR-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo.

Angenommen (P9_TA(2019)0110)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)


6.6. Lage der Menschenrechte und der Demokratie in Nicaragua (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0251/2019, B9-0252/2019, B9-0253/2019, B9-0254/2019 und B9-0255/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0251/2019

(ersetzt B9-0251/2019, B9-0252/2019, B9-0253/2019, B9-0254/2019 und B9-0255/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Leopoldo López Gil, Michael Gahler, Željana Zovko, Juan Ignacio Zoido Álvarez, Javier Zarzalejos, Vladimír Bilčík und David Lega im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri und Maria Manuel Leitão Marques, im Namen der S&D-Fraktion;

—   Javier Nart, Abir Al Sahlani, Petras Auštrevičius, Malik Azmani, José Ramón Bauzá Díaz, Phil Bennion, Izaskun Bilbao Barandica, Gilles Boyer, Sylvie Brunet, Olivier Chastel, Katalin Cseh, Jérémy Decerle, Anna Júlia Donáth, Engin Eroglu, Klemen Grošelj, Christophe Grudler, Bernard Guetta, Antony Hook, Ivars Ijabs, Moritz Körner, Ondřej Kovařík, Ilhan Kyuchyuk, Nathalie Loiseau, Karen Melchior, Jan Christoph Oetjen, Dragoş Pîslaru, Samira Rafaela, Frédérique Ries, María Soraya Rodríguez Ramos, Monica Semedo, Susana Solís Pérez, Ramona Strugariu, Irène Tolleret, Hilde Vautmans, Marie Pierre Vedrenne und Chrysoula Zacharopoulou im Namen der Renew-Fraktion;

—   Tilly Metz im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Anna Fotyga, Karol Karski, Hermann Tertsch und Assita Kanko im Namen der ECR-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo.

Angenommen (P9_TA(2019)0111)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)


6.7. Brutale Niederschlagung der jüngsten Proteste im Iran (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0271/2019, B9-0272/2019, B9-0273/2019, B9-0274/2019, B9-0275/2019 und B9-0276/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0271/2019

(ersetzt B9-0271/2019, B9-0272/2019, B9-0273/2019, B9-0274/2019 und B9-0275/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, Željana Zovko, Sandra Kalniete, David McAllister und Ivan Štefanec im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri und Jytte Guteland im Namen der S&D-Fraktion;

—   Luisa Porritt, Frédérique Ries, Catherine Bearder, Phil Bennion, Jane Brophy, Judith Bunting, Dinesh Dhamija, Barbara Ann Gibson, Klemen Grošelj, Christophe Grudler, Billy Kelleher, Moritz Körner, Shaffaq Mohammed, Lucy Nethsingha, Sheila Ritchie, María Soraya Rodríguez Ramos, Caroline Voaden und Irina Von Wiese im Namen der Renew-Fraktion;

—   Ernest Urtasun und Hannah Neumann im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Anna Fotyga, Jan Zahradil, Witold Jan Waszczykowski, Charlie Weimers und Bert Jan Ruissen im Namen der ECR-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo;

—   Cornelia Ernst.

Angenommen (P9_TA(2019)0112)

(Der Entschließungsantrag B9-0276/2019 ist hinfällig.)

(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)


7. Erklärungen zur Abstimmung

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 194 GO werden auf die den Mitgliedern vorbehaltenen Seiten auf der Website des Parlaments aufgenommen.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der rumänischen Revolution vom Dezember 1989 - B9-0241/2019
Daniel Hannan, Angel Dzhambazki, Jan Zahradil und Vlad-Marius Botoş

Lage der Uiguren in China (vor dem Hintergrund der „China Cables“) - RC-B9-0246/2019, B9-0246/2019, B9-0247/2019, B9-0248/2019, B9-0249/2019, B9-0250/2019
Dominique Bilde

Lage der Menschenrechte und der Demokratie in Nicaragua - RC-B9-0251/2019, B9-0251/2019, B9-0252/2019, B9-0253/2019, B9-0254/2019, B9-0255/2019
Jan Zahradil und Patrick Breyer

Brutale Niederschlagung der jüngsten Proteste im Iran - RC-B9-0271/2019, B9-0271/2019, B9-0272/2019, B9-0273/2019, B9-0274/2019, B9-0275/2019, B9-0276/2019
Matthew Patten.


8. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website des Parlaments unter „Plenartagung“, „Plenum“, „Abstimmungen“, „Abstimmungsergebnisse“ („Ergebnisse der namentlichen Abstimmung“) zu entnehmen.

Die elektronische Fassung wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und der Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.

(Die Sitzung wird um 12.50 Uhr unterbrochen.)


VORSITZ: Rainer WIELAND
Vizepräsident

9. Wiederaufnahme der Sitzung

Die Sitzung wird um 15.00 Uhr wieder aufgenommen.


10. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


11. Vorlage von Dokumenten

Folgende Dokumente sind eingegangen:

1) von anderen Organen

– Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss des Abkommens über die Sicherheit der Zivilluftfahrt zwischen der Europäischen Union und der Regierung der Volksrepublik China (14185/2019 – C9-0191/2019 – 2018/0155(NLE))

Ausschussbefassung:

federführend:

TRAN

– Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss im Namen der Union des Abkommens über den gemeinsamen Luftverkehrsraum zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Moldau andererseits (14205/2019 – C9-0192/2019 – 2012/0006(NLE))

Ausschussbefassung:

federführend:

TRAN

– Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss, im Namen der Union, des Europa-Mittelmeer-Luftverkehrsabkommens zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und dem Haschemitischen Königreich Jordanien andererseits (14209/2019 – C9-0193/2019 – 2010/0180(NLE))

Ausschussbefassung:

federführend:

TRAN

– Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss des Abkommens in Form eines Briefwechsels zwischen der Europäischen Union und der Schweizerischen Eidgenossenschaft im Rahmen von Verhandlungen gemäß Artikel XXVIII des GATT 1994 über die Änderung der WTO-Zugeständnisse der Schweiz für gewürztes Fleisch (12482/2019 – C9-0194/2019 – 2019/0196(NLE))

Ausschussbefassung:

federführend:

INTA

– Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss – im Namen der Union und ihrer Mitgliedstaaten – eines Protokolls zur Änderung des Abkommens über den gemeinsamen Luftverkehrsraum zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten und der Republik Moldau anlässlich des Beitritts der Republik Kroatien zur Europäischen Union (07048/2015 – C9-0195/2019 – 2015/0035(NLE))

Ausschussbefassung:

federführend:

TRAN

– Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss, im Namen der Europäischen Union, des Europa-Mittelmeer-Luftverkehrsabkommens zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Regierung des Staates Israel andererseits (14207/2019 – C9-0196/2019 – 2012/0324(NLE))

Ausschussbefassung:

federführend:

TRAN

mitberatend:

AFET, INTA

– Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 654/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Ausübung der Rechte der Union in Bezug auf die Anwendung und die Durchsetzung internationaler Handelsregeln (COM(2019)0623 – C9-0197/2019 – 2019/0273(COD))

Ausschussbefassung:

federführend:

INTA

– Vorschlag für einen Durchführungsbeschluss des Rates über die Aufnahme des automatisierten Austauschs daktyloskopischer Daten im Vereinigten Königreich (14247/2019 – C9-0198/2019 – 2019/0819(CNS))

Ausschussbefassung:

federführend:

LIBE

2) von Mitgliedern

– Jaak Madison. Entschließungsantrag zu Desinformationen über rechtsgerichtete politische Parteien (B9-0176/2019)

Ausschussbefassung:

federführend:

LIBE

– Mara Bizzotto. Entschließungsantrag zur Lage der Menschenrechte und der Demokratie in der Türkei (B9-0177/2019)

Ausschussbefassung:

federführend:

AFET

– Jean-Paul Garraud. Entschließungsantrag zum politischen Islam in der Europäischen Union (B9-0227/2019)

Ausschussbefassung:

federführend:

LIBE

– Dominique Bilde. Entschließungsantrag zur Beseitigung der Staatenlosigkeit in Afrika südlich der Sahara (B9-0228/2019)

Ausschussbefassung:

federführend:

DEVE


12. Beschluss zur Ausarbeitung von Initiativberichten

Beschluss zur Ausarbeitung von Initiativberichten (Artikel 47 GO)

(Beschluss der Konferenz der Präsidenten vom 11. Dezember 2019)

EMPL-Ausschuss

- Überarbeitung der Richtlinie über die Einsetzung eines Europäischen Betriebsrats (2019/2183(INL))

- Schutz von Arbeitnehmern vor Asbest (2019/2182(INL))

- Recht auf Nichterreichbarkeit (2019/2181(INL))

Beschluss zur Ausarbeitung von Initiativberichten (Artikel 54 GO)

(Beschluss der Konferenz der Präsidenten vom 28. November 2019)

AFET-Ausschuss

- Türkei - Jährlicher Fortschrittsbericht 2019 (2019/2176(INI))

- Serbien - Jährlicher Fortschrittsbericht 2019 (2019/2175(INI))

- Nordmazedonien - Jährlicher Fortschrittsbericht 2019 (2019/2174(INI))

- Jährlicher Fortschrittsbericht 2019 – Montenegro (2019/2173(INI))

- Kosovo - Jährlicher Fortschrittsbericht 2019 (2019/2172(INI))

- Bosnien und Herzegowina - Jährlicher Fortschrittsbericht 2019 (2019/2171(INI))

- Jährlicher Fortschrittsbericht 2019 – Albanien (2019/2170(INI))

AGRI-Ausschuss

- Europäische Forststrategie – künftiges Vorgehen (2019/2157(INI))
(mitberatend: ENVI (Artikel 57 GO), ITRE)

ENVI-Ausschuss

- Intensivierung der EU-Maßnahmen zum Schutz und zur Wiederherstellung der Wälder in der Welt (COM(2019)0352 - 2019/2156(INI))
(mitberatend: DEVE (Artikel 57 GO), INTA, ITRE, REGI, AGRI (Artikel 57 GO))

FEMM-Ausschuss

- EU-Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter (2019/2169(INI))
(mitberatend: EMPL (Artikel 57 GO), CULT, LIBE)

- Überwindung der digitalen Kluft zwischen den Geschlechtern: die Teilhabe von Frauen an der digitalen Wirtschaft (2019/2168(INI))
(mitberatend: ITRE)

- Gleichstellung der Geschlechter in der Außen- und Sicherheitspolitik der EU (2019/2167(INI))
(mitberatend: AFET)

- Auswirkungen von häuslicher Gewalt und Sorgerecht auf Frauen und Kinder (2019/2166(INI))

- Lage im Hinblick auf die sexuelle und reproduktive Gesundheit und der damit verbundenen Rechte in der EU im Zusammenhang mit der Gesundheit von Frauen (2019/2165(INI))

- Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern in Ausbildung und Beruf im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) (2019/2164(INI))
(mitberatend: ITRE, CULT (Artikel 57 GO))

PECH-Ausschuss

- Wiederaufbau der Fischbestände im Mittelmeer: Beurteilung und weiteres Vorgehen (2019/2178(INI))

- Sicherung der Ziele der Anlandeverpflichtung gemäß Artikel 15 der Gemeinsamen Fischereipolitik (2019/2177(INI))

- Folgen der steigenden Wassertemperaturen im Meer für Fischbestände und die Fischerei (2019/2163(INI))

- Mehr Fische im Meer? Maßnahmen zur Förderung der Wiederaufstockung der Bestände über den höchtsmöglichen Dauerertrag hinaus, darunter Bestandsauffüllungsgebiete und geschützte Meeresgebiete (2019/2162(INI))

- Fischer für die Zukunft: eine neue Generation von Arbeitskräften für die Fischerei gewinnen und Arbeitsplätze in Küstengemeinschaften schaffen (2019/2161(INI))
(mitberatend: EMPL)

- Auswirkungen von Abfällen im Meer auf die Fischerei (2019/2160(INI))

- Herausforderungen und Chancen für die Fischerei im Schwarzen Meer (2019/2159(INI))

- Auswirkungen von Offshore-Windparks und anderen Systemen für die Gewinnung von Energie aus erneuerbaren Quellen auf die Fischerei (2019/2158(INI))
(mitberatend: ITRE)

(Beschluss der Konferenz der Präsidenten vom 11. Dezember 2019)

AFET-Ausschuss

- Jährlicher Durchführungsbericht über das Assoziierungsabkommen der EU mit der Ukraine (2019/2202(INI))
(mitberatend: INTA)

- Jährlicher Durchführungsbericht über das Assoziierungsabkommen der EU mit der Republik Moldau (2019/2201(INI))
(mitberatend: INTA)

- Jährlicher Durchführungsbericht über das Assoziierungsabkommen der EU mit Georgien (2019/2200(INI))
(mitberatend: INTA)

CULT-Ausschuss

Wirksame Maßnahmen zur umweltgerechteren Gestaltung von Erasmus+, des Programms „Kreatives Europa“ und des Europäischen Solidaritätskorps (2019/2195(INI)

- Erzielung einer langfristigen politischen Wirkung durch das Europäische Jahr des Kulturerbes (2019/2194(INI))

DEVE-Ausschuss

- Verbesserung der Wirksamkeit der Zusammenarbeit und der Hilfe (2019/2184(INI))

ECON-Ausschuss

- Europäisches Semester für die Koordinierung der Wirtschaftspolitik: Jahreswachstumsbericht 2020 (2019/2211(INI))
(mitberatend: BUDG (Artikel 57 GO), REGI, FEMM)

EMPL-Ausschuss

- Europäisches Semester für die Koordinierung der Wirtschaftspolitik: Beschäftigungspolitische und soziale Aspekte im Jahreswachstumsbericht 2020 (2019/2212(INI))
(mitberatend: BUDG (Artikel 57 GO), CULT, FEMM)

- Halbzeitbewertung des Programms für Beschäftigung und soziale Innovation (2019/2203(INI))

- Verringerung der Ungleichheiten mit besonderem Augenmerk auf der Erwerbstätigenarmut (2019/2188(INI))
(mitberatend: FEMM, PETI)

- Zugang zu angemessenem und erschwinglichem Wohnraum für alle (2019/2187(INI))
(mitberatend: ITRE, FEMM)

- Gerechte Arbeitsbedingungen, Rechte und soziale Sicherung für auf Online-Plattformen beschäftigte Arbeitnehmer – Neue Beschäftigungsformen im Zusammenhang mit der digitalen Entwicklung (2019/2186(INI))
(mitberatend: TRAN)

- Demokratie bei der Arbeit: Ein europäischer Rahmen für die Beteiligung der Arbeitnehmer in Unternehmensangelegenheiten und die Überarbeitung der Richtlinie über die Einsetzung eines Europäischen Betriebsrats (2019/2185(INI))
(mitberatend: JURI)

IMCO-Ausschuss

- Umsetzung der Richtlinie 2009/81/EG über die Auftragsvergabe in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit und der Richtlinie 2009/43/EG über die Verbringung von Verteidigungsgütern (2019/2204(INI))
(mitberatend: ITRE)

- Produktsicherheit im Binnenmarkt (2019/2190(INI))

INTA-Ausschuss

- Umsetzung der Gemeinsamen Handelspolitik – Jahresbericht 2018 (2019/2197(INI))
(mitberatend: DEVE)

ITRE-Ausschuss

- Umfassendes europäisches Konzept für die Energiespeicherung (2019/2189(INI))

LIBE-Ausschuss

- Bericht über die Umsetzung der Rückführungsrichtlinie (2019/2208(INI))

- Umsetzung des Beschlusses über den Europäischen Haftbefehl und die Übergabeverfahren zwischen den Mitgliedstaaten (2019/2207(INI))
(mitberatend: AFCO)

- Durchführung der Dublin-III-Verordnung (2019/2206(INI))
(mitberatend: FEMM)

- Lage der Grundrechte in der Europäischen Union – Jahresbericht für die Jahre 2018 und 2019 (2019/2199(INI))
(mitberatend: AFCO, FEMM, PETI)

- Zugang der Öffentlichkeit zu Dokumenten (Artikel 122 Absatz 7 der Geschäftsordnung) – Jahresbericht für die Jahre 2016 bis 2018 (2019/2198(INI))

- Jahresbericht über das Funktionieren des Schengen-Raums (2019/2196(INI))

TRAN-Ausschuss

- Umsetzungsbericht über die Aspekte der Straßenverkehrssicherheit im Paket zur Verkehrssicherheit (2019/2205(INI))

- Technische und operative Maßnahmen für einen effizienteren und saubereren Seeverkehr (2019/2193(INI))
(mitberatend: ENVI)

- Überarbeitung der Leitlinien für das transeuropäische Verkehrsnetz (TEN-V) (2019/2192(INI))

- Eisenbahnsicherheit und Signalgebung im Eisenbahnverkehr: Bewertung des Sachstands in Bezug auf die Einführung des Europäischen Eisenbahnverkehrsleitsystems (ERTMS) (2019/2191(INI))

Beschluss zur Ausarbeitung von Initiativberichten (Artikel 118 GO)

(Beschluss der Konferenz der Präsidenten vom 11. Dezember 2019)

AFET-Ausschuss

- Empfehlung an den Rat, die Kommission und den EAD zur den Ländern des westlichen Balkans im Vorfeld des Gipfeltreffens im Mai 2020 (2019/2210(INI))
(mitberatend: INTA)

- Empfehlung an den Rat, die Kommission und den EAD zur Östlichen Partnerschaft im Vorfeld des Gipfeltreffens im Juni 2020 (2019/2209(INI))
(mitberatend: INTA)


13. Änderungen von Ausschussbefassungen (Artikel 56 GO)

IMCO-Ausschuss

- Wettbewerbspolitik – Jahresbericht 2019 (2019/2131(INI))
Ausschussbefassung: federführend ECON
mitberatend: INTA, IMCO, AGRI

JURI-Ausschuss

- Europäische Grenz- und Küstenwache: System für gefälschte und echte Dokumente online (FADO) und Aufhebung der Gemeinsamen Aktion 98/700/JHA des Rates (COM(2018)0631 - C8-0150/2019 - 2018/0330B(COD))
Ausschussbefassung: federführend LIBE
mitberatend: BUDG, JURI (Artikel 40 GO)

- Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates zur Ermächtigung Italiens, ein Abkommen mit der Schweiz zur Genehmigung von Kabotagebeförderungen im grenzüberschreitenden Personenkraftverkehr in der Grenzregion der beiden Länder auszuhandeln und abzuschließen (COM(2019)0223 - C9-0002/2019 - 2019/0108(COD))
Ausschussbefassung: federführend TRAN
mitberatend: EMPL, JURI (Artikel 40 GO)

- Vorschlag für einen Beschluss des Europäischen Parlaments und des Rates zur Ermächtigung Deutschlands, seine bestehende bilaterale Vereinbarung über den Straßenverkehr mit der Schweiz zur Genehmigung von Kabotagebeförderungen im grenzüberschreitenden Personenkraftverkehr in der Grenzregion der beiden Länder zu ändern (COM(2019)0221 - C9-0001/2019 - 2019/0107(COD))
Ausschussbefassung: federführend TRAN
mitberatend: EMPL, JURI (Artikel 40 GO)


14. Assoziierte Ausschüsse (Artikel 57 GO)

(Beschluss der Konferenz der Präsidenten vom 28. November 2019)

ENVI-Ausschuss

– Intensivierung der EU-Maßnahmen zum Schutz und zur Wiederherstellung der Wälder in der Welt (2019/2156(INI))
(mitberatend: DEVE (Artikel 57 GO), INTA, ITRE, REGI, AGRI (Artikel 57 GO))

- Typgenehmigung von Kraftfahrzeugen hinsichtlich der Emissionen von leichten Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen (Euro 5 und Euro 6) und Zugang zu Reparatur- und Wartungsinformationen für Fahrzeuge (COM(2019)0208 - C9-0009/2019 - 2019/0101(COD))
(mitberatend: ITRE, IMCO (Artikel 57 GO), TRAN)

ITRE-Ausschuss

- Strategische Innovationsagenda des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT) 2021–2027: Förderung des Innovationstalents und der Innovationskapazität Europas (COM(2019)0330 - C9-0043/2019 - 2019/0152(COD))
(mitberatend: BUDG, CULT (Artikel 57 GO), JURI)

- Europäisches Innovations- und Technologieinstitut (Neufassung) (COM(2019)0331 - C9-0042/2019 - 2019/0151(COD))
(mitberatend: BUDG, CONT, CULT (Artikel 57 GO), JURI (Artikel 110 GO))

AGRI-Ausschuss

- Europäische Forststrategie – künftiges Vorgehen (2019/2157(INI))
(mitberatend: ENVI (Artikel 57 GO), ITRE)

FEMM-Ausschuss

- Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern in Ausbildung und Beruf im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) (2019/2164(INI))
(mitberatend: ITRE, CULT (Artikel 57 GO))

- EU-Strategie für die Gleichstellung der Geschlechter (2019/2169(INI))
(mitberatend: EMPL (Artikel 57 GO), CULT, LIBE)

(Beschluss der Konferenz der Präsidenten vom 11. Dezember 2019)

ECON-Ausschuss

- Europäisches Semester für die Koordinierung der Wirtschaftspolitik: Jahreswachstumsbericht 2020 (2019/2211(INI))
(mitberatend: BUDG (Artikel 57 GO), REGI, FEMM)

EMPL-Ausschuss

- Europäisches Semester für die Koordinierung der Wirtschaftspolitik: Beschäftigungspolitische und soziale Aspekte im Jahreswachstumsbericht 2020 (2019/2212(INI))
(mitberatend: BUDG (Artikel 57 GO), CULT, FEMM)


15. Ankündigung des US-Handelsbeauftragten: Untersuchung nach Section 301 zur Digitalsteuer (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Ankündigung des US-Handelsbeauftragten: Untersuchung nach Section 301 zur Digitalsteuer (2019/2979(RSP))

Phil Hogan (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Marie-Pierre Vedrenne im Namen der Renew-Fraktion und Angel Dzhambazki im Namen der ECR-Fraktion.

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Maria Walsh.

Es spricht Phil Hogan.

Die Aussprache ist geschlossen.

Es sprechen der Präsident zum Ablauf der Sitzung und Angel Dzhambazki.


16. Petitionen

Gemäß Artikel 226 Absätze 9 und 10 GO wurden die Petitionen Nr. 1107-19 bis 1184-19 am 16. Dezember 2019 in das Register eingetragen und an den zuständigen Ausschuss überwiesen.

Der Präsident hat gemäß Artikel 226 Absatz 15 GO am 16. Dezember 2019 beim Europäischen Parlament eingegangene Petitionen von natürlichen oder juristischen Personen, die weder Bürger der Europäischen Union sind noch ihren Wohnort oder satzungsmäßigen Sitz in einem Mitgliedstaat haben, an den zuständigen Ausschuss übermittelt.


17. Genehmigung des Protokolls der laufenden Sitzung und Übermittlung der angenommenen Texte

Gemäß Artikel 202 Absatz 3 GO wird das Protokoll dieser Sitzung dem Parlament zu Beginn der nächsten Sitzung zur Genehmigung vorgelegt.

Die im Laufe dieser Tagung angenommenen Texte werden mit Zustimmung des Parlaments nun an die jeweiligen Empfänger übermittelt.


18. Zeitpunkt der nächsten Sitzungen

Die nächsten Sitzungen finden vom 13. Januar 2020 bis zum 16. Januar 2020 statt.


19. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 15.19 Uhr geschlossen.


20. Unterbrechung der Sitzungsperiode

Die Sitzungsperiode des Europäischen Parlaments ist unterbrochen.

Klaus Welle

David Maria Sassoli

Generalsekretär

Präsident


ANWESENHEITSLISTE

Anwesend:

Adamowicz, Ademov, Adinolfi Isabella, Adinolfi Matteo, Agius Saliba, Aguilar, Aguilera, Alexandrov Yordanov, Alfonsi, Alieva-Veli, Allard, Al-Sahlani, Amaro, Ameriks, Anderson Christine, Andresen, Androuët, Androulakis, Angel, Annemans, Ansip, Ara-Kovács, Arena, Arias Echeverría, Arimont, Arłukowicz, Armand, Arvanitis, Asimakopoulou, Aubry, Auken, Auštrevičius, Avram, Azmani, Baldassarre, Balt, Bardella, Barley, Barrena Arza, Bartolo, Băsescu, Basso, Bauzá Díaz, Bay, Bearder, Beck, Beer, Beigneux, Bellamy, Benea, Benifei, Benjumea Benjumea, Bennion, Beňová, Berendsen, Berg, Berger, Bergkvist, Bernhuber, Biedroń, Bielan, Bijoux, Bilbao Barandica, Bilčík, Bilde, Bischoff, Biteau, Bizzotto, Björk, Blaga, Blaško, Blinkevičiūtė, Bloss, Bocskor, Boeselager, Bogdan, Bogovič, Bompard, Bonafè, Bonfrisco, Borchia, Borzan, Botenga, Botoş, Bourgeois, Boyer, Breyer, Brglez, Bricmont, Brophy, Brudziński, Bruna, Brunet, Buchheit, Buchner, Buda, Bull, Bunting, Burkhardt, Buschmann, Bütikofer, Buxadé Villalba, Buzek, Calenda, Campomenosi, Cañas, Carême, Caroppo, Carvalho, Casa, Casanova, Caspary, Castaldo, Cavazzini, Ceccardi, Cerdas, Chahim, Chaibi, Charanzová, Chastel, Chinnici, Chowns, Christensen, Christoforou, Cimoszewicz, Ciuhodaru, Číž, Colin-Oesterlé, Conte, Corbett, Cormand, Corrao, Cozzolino, Cseh, Cuffe, Cutajar, Czarnecki, van Dalen, Dalli, Daly, D'Amato, Dance, Danielsson, Danjean, Danti, Da Re, Daubney, David, Davies, De Castro, Decerle, Delbos-Corfield, Deli, Delli, De Man, Deparnay-Grunenberg, De Sutter, Dhamija, Didier, Dlabajová, Dobrev, Dodds, Doleschal, Donáth, Donato, Dorfmann, Dowding, Dreosto, Duda, Düpont, Durá Ferrandis, Durand, Ďuriš Nicholsonová, Dzhambazki, Edtstadler, Eickhout, England Kerr, Eppink, Ernst, Eroglu, Ertug, Evans, Evi, Fajon, Falcă, Farreng, Federley, Ferber, Fernandes, Fernández, Ferrandino, Fest, Fidanza, Fiocchi, Fitto, Fitzgerald, Flanagan, Flego, Fotyga, Fourlas, Fox, Frankowski, Franssen, Franz, Freund, Fritzon, Fuglsang, Furore, Gade, Gahler, Gál, Gálvez Muñoz, Gamon, García Del Blanco, García-Margallo y Marfil, García Muñoz, Gardiazabal Rubial, Garicano, Gebhardt, Geese, Geier, Georgiou, Georgoulis, Geuking, Ghinea, Giarrusso, Gibson, Giegold, Gieseke, Gill Neena, Gill Nathan, Glancy, Glavak, Glück, Glucksmann, Goerens, González, González Casares, González Pons, Grant, Grapini, Gregorová, Griffin, Grošelj, Grudler, Gualmini, Guerreiro, Guetta, Guillaume, Gusmão, Guteland, Gyöngyösi, Győri, Hahn Svenja, Hahn Henrike, Haider, Hajšel, Halicki, Hannan, Hansen, Häusling, Hautala, Hava, Hayer, Hazekamp, Heaver, Heide, Herbst, Herzberger-Fofana, Hetman, Hidvéghi, Hlaváček, Hohlmeier, Hojsík, Holmgren, Hölvényi, Homs Ginel, Hook, Hortefeux, Horwood, Howarth, Hristov, Hübner, Huhtasaari, Huitema, Ijabs, Incir, in 't Veld, Jadot, Jahr, Jakeliūnas, Jaki, Jalkh, Jamet, Jarubas, Jones, Jongerius, Joron, Joveva, Jurzyca, Juvin, Kaili, Kalinowski, Kaljurand, Kalniete, Kammerevert, Kanev, Kanko, Karas, Karleskind, Karlsbro, Karski, Katainen, Kefalogiannis, Kelleher, Keller Fabienne, Keller Ska, Kelly, Kempa, Kirton-Darling, Kizilyürek, Kloc, Knotek, Kofod, Kohut, Kokalari, Kokkalis, Kolaja, Konečná, Konstantinou, Kopacz, Kopcińska, Körner, Kósa, Köster, Kouloglou, Kountoura, Kovařík, Kovatchev, Krah, Krasnodębski, Kruk, Kubilius, Kuhnke, Kuhs, Kumpula-Natri, Kuźmiuk, Kympouropoulos, Kyrtsos, Kyuchyuk, Lagodinsky, Lagos, Lancini, Lange, Laporte, Larrouturou, Lebreton, Lega, Leitão Marques, Lenaers, Liberadzki, Liese, Limmer, Lins, Lizzi, Loiseau, Løkkegaard, López, López Aguilar, López Gil, López-Istúriz White, Luena, Łukacijewska, Lundgren, Lutgen, McAllister, McGuinness, Madison, Maestre Martín De Almagro, Magid, Majorino, Maldeikienė, Maldonado López, Manda, Manders, Mandl, Mariani, Marinescu, Marquardt, Marques Margarida, Marques Pedro, Martusciello, Matias, Matić, Maurel, Mavrides, Maxová, Mayer, Mazurek, Mažylis, Meimarakis, Melbārde, Melchior, Melo, Metsola, Metz, Meuthen, Michels, Mihaylova, Mikser, Milazzo, Miller, Mobarik, Modig, Mohammed, Molnár, Monteith, Montserrat, Moraes, Morano, Moreno Sánchez, Moretti, Mortler, Motreanu, Możdżanowska, Müller, Mummery, Mureşan, Nagtegaal, Nart, Nethsingha, Neumann, Neuser, Newton Dunn, Nica, Niebler, Niedermayer, Nienaß, Niinistö, Nikolaou-Alavanos, Nistor, Noichl, Novak, Novakov, Oetjen, Olbrycht, Olekas, Olivier, Omarjee, O'Sullivan, Overgaard Nielsen, Paet, Pagazaurtundúa, Palmer, Panza, Papadakis Demetris, Papadakis Kostas, Papadimoulis, Patten, Paulus, Pedicini, Peeters, Pekkarinen, Peksa, Pelletier, Penkova, Pereira Sandra, Pereira Lídia, Peter-Hansen, Petersen, Phillips Alexandra Lesley, Picierno, Picula, Pieper, Pietikäinen, Pirbakas, Piri, Pisapia, Pîslaru, Pizarro, Plumb, Polčák, Polfjärd, Pollák, Poręba, Porritt, Pospíšil, Procaccini, Pugh, Radačovský, Radtke, Rafaela, Rafalska, Rangel, Regimenti, Regner, Rego, Reil, Reintke, Ressler, Riba i Giner, Ries, Rinaldi, Riquet, Ritchie, Rivasi, Rivière, Rodríguez-Piñero, Rodríguez Palop, Rodríguez Ramos, Rónai, Rooken, Roos, Roose, Ropė, Rowett, Rowland, Ruissen, Ruiz Devesa, Rzońca, Salini, Sánchez Amor, Sander, Sant, Santos, Sardone, Saryusz-Wolski, Sassoli, Satouri, Schaldemose, Schieder, Schmiedtbauer, Schneider, Scholz, Schreinemacher, Schuster, Schwab, Scott Cato, Seekatz, Séjourné, Semedo, Semsrott, Sidl, Sikorski, Silva Pereira, Šimečka, Simon, Sinčić, Sippel, Slabakov, Smeriglio, Šojdrová, Sokol, Solís Pérez, Sonneborn, Spurek, Spyraki, Stancanelli, Stedman-Bryce, Štefanec, Ştefănuță, Stegrud, Strik, Strugariu, Szájer, Szydło, Tajani, Tarabella, Tardino, Tax, Terheş, Tertsch, Thaler, Thun und Hohenstein, Tinagli, Tobé, Tobiszowski, Toia, Tomac, Tomaševski, Tomašić, Tomc, Toom, Torvalds, Tošenovský, Tóth, Toussaint, Tovaglieri, Trillet-Lenoir, Tudorache, Tudose, Uhrík, Ujhelyi, Urtasun, Ušakovs, Uspaskich, Vana, Van Brempt, Vandendriessche, Van Overtveldt, Van Sparrentak, Vautmans, Vedrenne, Verheyen, Verhofstadt, Vilimsky, Villanueva Ruiz, Villumsen, Vincze, Vind, Virkkunen, Vitanov, Voaden, Vollath, Von Cramon-Taubadel, Vondra, Von Wiese, Vrecionová, Vuolo, Wallace, Walsh, Walsmann, Ward, Waszczykowski, Weimers, Weiss, Wells, Widdecombe, Wieland, Wiener, Wiezik, Winkler, Winzig, Wiseler-Lima, Wiśniewska, Wölken, Wolters, Yenbou, Yon-Courtin, Yoncheva, Zacharopoulou, Zagorakis, Zahradil, Zalewska, Zambelli, Zanni, Zarzalejos, Ždanoka, Zdechovský, Zīle, Złotowski, Zoido Álvarez, Zorrinho, Zovko, Zullo, Zver

Entschuldigt:

Andrieu, Bentele, Carthy, Millán Mon, Ochojska, Patriciello, Rees-Mogg

Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2020Rechtlicher Hinweis